Neuer PC, passt alles?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von *Style*, 22. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Juli 2007
    Moin, ich wollte mir heute warscheinlich einen neuen PC kaufen, wenn die Core 2 Duo Preise runter gehen.

    Ich hab hier mal 2 Systeme zusammen gestellt:

    System 1 mit AMD

    System 2 mit Intel

    edit: wegen System 3 bitte runter scrollen

    Beim 2. System wirds es aber warscheinlich noch ein E6420, weil die Preise ja heute runter gehen sollen ;) (sonst warte ich noch n Tag).

    Im Internet habe ich bereits ein wenig gegoogelt und dabei herausgefunden, dass ein 5200+ fast in allen Bereichen außer beim zocken besser ist als ein E6400, leider keine Vergleiche mit einem E6420 gefunden, denke aber das der E6420 in der Kategorie Arbeitsgeschwindigkeit ne Ecke besser ist wegen dem doppelten Cache. Aber AMD hat zur jetzigen Uhrzeit noch das bessere P/L Verhältniss, erstmal sehen wie sich die Preise von Intel heute noch entwickeln.

    Das einzige wo ich mir nicht sicher bin sind die Netzteile. Reichen 500 Watt für nen AMD ohne EE und reichen die 450 Watt für den Core 2 Duo. Die Grafikkarte zieht in Games ja schon ne Menge. In dem Bereich habe ich kaum Erfahrung, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen^^ nicht das der PC immer in Games abstürzt ;).

    Als Brenner hab ich hier noch den LG GSA-E10L als externen Brenner, den brauche ich also nicht mehr. Direct X9 reicht mir auch, bin nicht so der Übergamer!

    Habt ihr sonst noch irgend nen Tipp, was ich noch ändern sollte?

    Mehr als 650€ habe ich nicht zur Verfügung, und möchte ich für einen PC auch nicht ausgeben (es gibt wichtigere Dinge)!

    edit: hab mir jetzt das 2. System mit nem E6420 geholt ;-)
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuer PC, passt alles?

    also ich rate klar zum c2d sys. super zusammengestellt... allerdings nimm statt dem boxed lüfter den arctic freezer pro. sonst passts super...

    gz

    PS: bestell doch woanders und nimm ein gigabyte ds3 p35. kostet soviel wie das p5b aber is *****geil^^ da kommste dann auch auf unter 630€, hardwareversand hat sich extrem verteuert... ram nimm den is genauso gut:
    Mix Computerversand GmbH

    oder wenns zum ocen sein muss einen mit micron chips, z.b. den cellshock von hardwareversand.de für 131€...

    gz

    €: jo der amd is besser. aber es gibt das zauberwort das ocen heißt =) [gamestar]e6300 ocen! - RR:Board

    dann hinkt jeder amd hinterher und das geht auch mit dem arctic =)
     
  4. #3 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    achja hatte ich vergessen, vom Overclocken lass ich lieber die Finger^^

    Hab damit mein jetziges Board gecrashed das jetzt jeden PC nur noch als AMD 1100mhz PC startet^^ wenn er denn überhaupt mal hochfährt...
     
  5. #4 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    ich würde dir auch das intel system besser... ansonsten finde ich alles in ordnung ....außerdem find ich, dass ein 450 watt netzteil reicht....

    hoffe ich konnte dir helfen

    mfg master-max

    editt:::: ach ja und zum ram ich finde beim ram muss man auf marke achten und deswegen würde ich den xms 2 kaufen
     
  6. #5 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    auf jedenfall andere grafikkarte sonst passt alles
    z.B GTS/GTX 8800
     
  7. #6 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Dann kommste aber deutlich über 650 € oder net... Ich persöhnlich bin eher zu Intel bezogen... Hatte immer einen und seid nem Video das ich gesehen habe bin ich so ganz für Intel. Zusammenstellung sehen aber eigentlich ganz gut aus.
     
  8. #7 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    [mecker-mode]
    WTF????!!!!

    sry, aber hier wird nicht danach gefragt was ihr findet sondern was ihr wisst...omg... entweder seit ihr euch eurer antwort 100%tig sicher oder postet lieber garnix...
    und jetzut fangt bitte nicht mit der wortglauberei an...

    [/mecker-mode]

    B2T: Das AMD Sys scheint zwar schneller zu sein allerdings handelt es sich hier um veraltete technik die zuviel abwärme produziert und auch zuviel strom frisst^^
    Also momentan gibts nur eins und das heist intel.... jeder der atm amd empfiehlt/kauft ( in nem preisbereich über 550€) trieft vor ignorantz...

    Wie schon gesagt das Gigabyte DS3 P35 Statt dem Asus unds passt... Zum thema ocen kann ich nur sagen: selber schuld, man soll ja auch drauf achten was man macht... aber das ist kein prob, kannst ja auch einfach auto ocen im bios aktivieren, da kannnste nix falsch machen und das bischen leistung schickt um den amd platt zumachen...
     
  9. #8 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Danke für den Tipp :] haste ne genauere Bezeichnung für das Board?

    Meinst du das hier Gigabyte GA-965P-DS3 R3.3 oder dieses Gigabyte GA-P35C-DS3R wobei das Gigabyte GA-P35C-DS3R ja schon ne Ecke teurer is ^^
     
  10. #9 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Nimm lieber nen DarkPower oder ein Liberty statt dem StraightPower. Sonst sind beide OK. Ich selbst würde eher das C2D nehmen
     
  11. #10 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Wäre nett wenn du ne Begründung dazu geben würdest... , was ist daran besser, reicht das Straight Power nicht? Gibt ein Netzteil etwa auch Peformance Schub, aber das billigste 600W kostet schon 120€ und sprengt damit meinen Preisrahmen:(
     
  12. #11 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Ich finde das passt perfekt, weiss nicht was da einige mit dem Netzteil haben. Das BeQuiet was du dir rausgesucht hast ist sehr gut und ausreichend.
    Bei keinem der beiden PCs egal ob der AMD oder Intel brauchst du kein 600W Netzteil, lass dich nicht verrückt machen durch die Leute ;) Ein 450W Netzteil reicht da schön aus.

    Beide Systeme was du dir zusammengestellt hast sind in etwa gleichschnell, die Intel CPU kann man halt schön übertakten und dann ist er schneller, aber da du nicht übertakten willst ist es eine Glaubensfrage was du kaufst den der Grundspeed von beiden Systemen ist fast gleich.

    Und auch die Grafikkarte passt sehr gut um den Preis. Eine 8800GTS ist natürlich schneller kostet aber auch gut 100-150 Euro mehr.
     
  13. #12 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Moin,

    Holst dir das GA-P35-DS3R kriegst Du ab 114,78. Vorteil ist, das Board unterstützt FSB 1333 und die kommenden Penryn-CPU´s in 45nm Fertigung. Ansonsten alles o.k.

    gruss
    Neo2K
     
  14. #13 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    typischer fall von "ich reiß mal den Mund auf um nen post zu bekommen"...

    B2T:
    gugg mal:
    Gigabyte GA-P35-DS3 S775 iP35 FSB 1333MHz PCI - Festplatten, CD-

    is das selbe wie das für 120€, schluckt halt nur kein ddr3. deswegen auch mein tipp... ich bestell bald:

    Mindfactory:
    E4300 (mal sehen wo er am günstigsten is)
    Scythe Samurai master
    Samsung DVD Brenner
    HD321KJ (320GB)
    BeQuiet 400W (auch genug power für ne 8800gts)

    Mix-computer.de
    GA-P35-DS3 (was ich oben gepostet hab)
    2GB MDT (69€!!!)
    Asus x1950pro (sehr leise)

    komm da auf ca. 580€ oder so o_O preise ändern sich dauernd^^ aber ca. sowas... und dann kannste ja auch ne 8800GTS nehmen =)

    gz

    €: für alle dies nich glauben
    Mix Computerversand GmbH

    Krass... o_O
     
  15. #14 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    danke für den tipp mit dem arbeitsspeicher. hab ich mir gleich mal bestellt, weil mein armer rechner schon seit 4 monaten nichts mehr bekommen hat =)
     
  16. #15 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    lol das sieht so aus als wenn ich von mix komme xD ne aber das is n hammer preis.... respekt MIX :)

    gz

    PS: von der preissenkung kann an nix sagen, e4300 z.b. kostet immernoch 92€ :(
     
  17. #16 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    @Huaba:
    Er will doch nicht übertakten warum soll er den dann den E4300er nehmen, das macht nur Sinn wenn man übertaktet ;)
    Sonst sind beide anderen CPUs schneller der AMD als auch der Intel.

    Schau hier schrieb er das:
     
  18. #17 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?


    Kommt dann bestimmt morgen oder innerhalb der nächsten Woche klick

    so lang kann ich noch warten^^
     
  19. #18 22. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    jaja :D das war OT gedacht^^ bin grad so frustriert^^

    @styla THX :)
     
  20. #19 24. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Soo, da die neuen Core 2 Duos draußen sind hab ich mir jetzt mal ein drittes System zusammen gestellt

    Klick (System 3)

    Ich weiß, die Grafikkarte ist nicht die beste, aber ich bin auch nicht so der Gamer. Ich spiele wenn mit Kumpels n bischen Counter Strike, oder auf Lans halt alles mögliche, aber da kann man ja auch noch die Grafik runterstellen ;) . Mir kommts mehr auf Rechenleistung an, in dem Fall ist es doch eine gute Konfiguration oder?

    Vielleicht rüste ich die Graka in 1,5 Jahren dann noch auf (deswegen auch 500 Watt Netzteil), wenn die Direct X 10 Karten günstiger zu haben sind ;)
     
  21. #21 24. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Eigentlich eine gute Konfig, doch wenn er auf Rechenleistung aus ist und nicht übertakten will, ist der e4300 nicht gerade der beste. Deine Konfig ist sehr gut, das Netzteil aber ein bischen
    überdemensioniert, wenn du nicht noch nachrüsten möchtest.

    Edit//

    Okay, hab das jetzt mit dem nachrüsten gesehen ^^

    mfg
     
  22. #22 24. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    naja was magst sonst für das geld? nen gammel amd? :D joke^^ naja das is seine entscheidung was er nimmt, ob nen x2 oder c2d...

    gz
     
  23. #23 24. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Ne, sein System ist doch sehr gut, oder irre ich mich da?
    ein 6750 und 2GB Ram sollten Rechleistung bringen und da
    er nur selten spielt reicht auch eine x1650pro.

    Du könntest eventuell MDT Ram nehmen und dann 4Gb, da
    dein Ram eigentlich zum übertakten gedacht ist.
     
  24. #24 24. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    ja ... aber es kostet mehr und ne x1650pro is nich das wahre... auch wenn er nich progamer is ;)

    gz

    PS: ja er muss wissen was er mag...
     
  25. #25 25. Juli 2007
    AW: Neuer PC, passt alles?

    Ist schon OK so, nur ich würde auf jeden Fall eine etwas langsamere CPU nehmen zB den E6550 und dafür ne bessere Grafikkarte zB die ATI 1950GT oder Pro. Die ATI Karte von dir ist schon sehr lahm.

    Diese hier ist sehr gut und kostet nicht viel.
    Palit/XpertVision Radeon X1950 GT Super, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe
    Palit Radeon X1950 GT Super, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (AE-X1950GT+TD) Preisvergleich | Geizhals EU

    Und könnt ihr mal aufhören ihm eine E4300er CPU zu empfehlen (das bringt ihn glaub ich nicht weiter) wenn er nicht übertakten will, was soll er dann mit der CPU die macht doch nur Sinn wenn man die übertaktet. :p
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer passt alles
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    449
  2. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    622
  3. Neuer Pc, passt alles?

    mulomaker , 19. April 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    312
  4. Neuer PC!, Passt alles ?

    eistee , 4. August 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    435
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    717