Neues CPU,Mainboard,Ram

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von RazZzoR, 10. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2007
    Halli Hallo

    da ja bald weihnachten ansteht und ich dann wieder massig geld bekomme habe ich mir so gedacht das ich mal wieder meinen pc aufrüsten könnte^^

    ich dachte da so an nen neuen (neues?!!?? ka :D) CPU ein passendes mainboard und mind. 2 gb ram...

    zu dem CPU

    ich dachte da so an nen Core 2 duo so ab E6600 aufwärts (soll ja auch wat bringen nä :p ) wenn man sich jetzt z.B Den anguckt und den ist der preis fast identisch aber die leistung von dem quad core is höher...

    da ich nich viel ahnung von sowas hab frage ich mich wie kann der quad core billiger sein als der core2duo?!?!

    welchen davon empfehlt ihr mir?

    ein passendes mainboard brauche ich auch noch es sollte aber nich teurer als 100€ sein...

    und mind. 2 gb ram sollten auch dabei sein

    achja meine aktuelle graka is ne 8800gts

    MfG
    RazZzoR
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Also ich würde lieber den Core2Duo nehmen, die QuandCores sind noch nicht so ausgereift und Windos kommt noch nicht so gut damit klar.

    Mainboard würde ich sagen: Asus P5B

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=GPIA37

    kostet knapp 70 € ist aber sehr gut.
     
  4. #3 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    omg O_O mein tipp, einfach mal die fr**** halten...

    quad noch nich ausgereift? wo hasten das her? und windows kommt damit nich klar... ä wie darf man da sverstehn? laufen die dann nur unter linux oder wat? das p5b is veraltet... -.-

    mein tipp ->

    4GB adata (~100€)
    ip35 oder ds3 p35
    quad q6600 oder e6850

    board is eigtl egal, das is egschmackssache. ich würd das abit ip35 nehmen! :)

    wegen quad/dualcore... wenn du viel mit videocodierung etc machst -> quad, sonst dual :)

    PS: DIE cpu -> DIE "Central Processing Unit" (soviel wie zentrale rechen einheit, frei übersetzt)
     
  5. #4 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    kann huaba in fast allen punkten zustimmen ( außer das er ständig mit schimpfwörtern um sich schmeisst um uns sein geistiges niveau zu zeigen =) ) bedenke aber wenn du 4 GB ram hast das du dann auch ein 64 bit OS brauchst
     
  6. #5 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    jep, genauso wie huaba gesagt hat, würd nur anstatt nem E6850 nen E6750 kaufen, da besseres P/L-Verhältnis
     
  7. #6 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Also ich würds so machen:

    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850, 2x 3.00GHz, 333MHz FSB, 4MB shared Cache, boxed
    http://geizhals.at/eu/a250618.html
    Der ist in Spielen schneller als eine 4 Kern/Quad CPU
    Ist dir der E6850 zu teuer nimm den E6750, auch der ist in Spielen schneller als ein Quad.

    CPU-Kühler:
    Scythe Mine Rev. B
    http://geizhals.at/eu/a216398.html
    Ein guter und leiser CPU Kühler ist immer wichtig

    Arbeitsspeicher:
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800)
    http://geizhals.at/eu/a200563.html
    Wenn du 4GB haben wilslt kaufst den Kit einfach 2x.
    Bei 4GB musst du aber als OS Vista 64Bit oder XP 64bit nehmen.

    Mainboard:
    ABIT IP35, P35
    http://geizhals.at/eu/a258531.html
    Sehr gutes und stabiles Board

    Sind alles gute Teile wo auch das P/L Verhältnis passt.
     
  8. #7 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    sry, aber wenn ich keine ahnung hab muss mir das doch auffallen, und ich halt die klappe ... wenn ich nichmal das merke, na dann gut nacht.

    abgesehen davon: dass ich ne bissl "aggressivere" art zur zeit hab liegt vll auch daran, dass leuter mit keiner ahnung ihren crap anbieten, ich sie höflich(!) verbesser und dann blöd angemault wird.... wie man in den wald hineinruft kommts wieder raus ;) und langsam reichts mir einfach mal, wenn man täglich in nem forum aktiv is, wird das zur qual -.-

    €: und iwann kann man nichtmehr "hinwegschaun"... wenn in 9/10 threads müll gepostet wird... ich erinner mich da düster an ne "beratung" von paar solchen leuten, 2 wochen später war n thread auf, dass die graka nicht passte, instabilitäten etc... naja .. is ja dann ncih mein problem ;)

    €2: und wegen geistigem niveau, ich merk wenn ich keine ahnung hab, dann halt ich die klappe. aber ich spamm nich einfach dazu um einen post mehr zu haben ;)
     
  9. #8 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    eine frage habe ich aba noch

    was kommen denn noch für mainboards in frage?

    ich habe bis jetzt überall gelesen, dass das mainboard von abit einen reboot bug hat oder sowas inna art und ich hab eigendlich kb auf irgendwelche probs..

    was würde denn z.b von asus in frage kommen mit asus hatte ich bis jetzt noch keine probleme...

    obergrenze is 100-120 €
     
  10. #9 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    das liegt nicht am board, sondern an dem P35 chipsatz. Das Problem hat auch jedes ASUS board und jedes Gigabyte board und soweiter.
    und es is kein reboot bug, sondern ein kaltstart bug...sprich die teile müssen "erstma anlaufen" und dann kanns losgehen:p
     
  11. #10 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Also , wenn Dual Core dann E6750 und nicht E6850 (333Mhz mehr rechtfertigen nicht den Aufpreis ) , wenn Quad dann zurzeit Q6600 , oder du wartest und schaust obs der Phenom bringt , der kommt ja in ein paar tagen , und wenn ers nicht bringt kann man immer noch Q6600 nehmen . Die paar Tage kann man ja warten .
     
  12. #11 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    der bug stört einen garnicht!!

    Die paar sek die der PC länger braucht zum starten nimmt man gerne hin(hab selber ein Abit ip35)

    nur für 5 sec ein viel schlechteres board zukaufen macht nicht viel sinn...
     
  13. #12 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Moin,

    das mit dem sog. Kaltstart-Bug beim P35 zeigt doch eindeutig, dass der Chipsatz nicht ausgereift ist. Viel schlimmer ist das Startverhalten bei einigen Gigabyteboards, die beim OC-Betrieb einen an-aus-an Bug haben und sich so manche Boards dann in dieser Schleife festhängen. Bin richtig froh, dass ich nicht so ein Board habe. Ich würde trotz allem das Abit IP35 Pro empfehlen. Boards mit X38-Chipsatz sind noch zu teuer und scheinen auch noch nicht ausgereift und zumindest bei Gigabyte an dem bekannten An-Aus-An Bug zu leiden.

    gruss
    Neo2K
     
  14. #13 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    moin,
    welchen sinn macht das jetzt nach einer hardwareconfig zu fragen die du dir erst in über einem monat holst?
    in einem monat sollten die neuen phenoms von amd erscheinen samt neuen brettern, preise werden sinken, amd will weiterhin (keine quelle) die preise niedrig halten.
    und neue bretter werden auch rauskommen für die cpus.

    ergo-> frag mal anfang dezember nach wenn neue cpus, benchmarks und soweiter draussen sind.

    cya
     
  15. #14 10. November 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    und nochmal, ihr seht immer nur die 333 mhz! bedenkt doch mal den höheren multi, wodurch ihr nen viel geringeren FSB fährt, aber nein, wir schaun nur die erste zeile an:

    e6750 2,66 ghz 160€
    e6850 3,00 ghz 210€

    und dann is schluss. lest doch mal weiter, werft google an, iwoher MUSS ja der aufpreis kommen!

    €: mal abgesehen davon, dass der q6600 mehr abwärme wie der e6850 hat, was zum takten dazukommt :rolleyes:
     
  16. #15 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    So mädels :p ;)

    ich hab das durchgesetzt was ich haben wollte :D

    Intel Core 2 Duo e6750
    Scythe Mine SCMN-1100 Alternate
    Abit IP35
    2gb ddr2 800 ram von a-data
    8800gts 320mb (hab ich schon länger :p)

    Die zusammenstellung sollte so i.O. sein^^

    nun meine nachträgliche frage:

    Reicht dafür mein Xilence 480 Watt netzteil oder brauch ich n neues???!?!

    MfG
    RazZzoR
     
  17. #16 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Passt perfekt wie ich finde, kann man genau so kaufen.

    Wenn das Netzteil nicht der letzte Schrott ist sollte es reichen :D
     
  18. #17 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    naja es is kein noname scheiss :p

    okay vielen dank^^
     
  19. #18 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Es ist NoName Scheiß.... Bei ein paar hat das NT gebrannt ;) wennde nen verbrannten PC haben willst hf & gl! ;)
     
  20. #19 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Eigentlich schon. Aber es sollte reichen.
    Trotzdem würde ich lieber zu BeQuiet Corsair oder Seasonic greifen.
     
  21. #20 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    hiiiiilfeeeeee 8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o

    =)=)=)=)=)

    ich werds einfach ausprobieren wenn ich ein neues haben muss dann werde ich mir n neues holen :p (oder ich hol mir das von meinen vadda is das gleihce nur mit 550 Watt =))
     
  22. #21 10. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Echt, die sind abgebrannt hast mal nen Link mit Foto?

    Das heutzutage noch ein Netzteil abbrennt ist eigentlich nicht mehr üblich auch wenn es ein billiges NoName Produkt ist.

    Für normal startet der PC nur nicht wenns NT zu schwach ist oder wird unter Last instabil, aber abfackeln tut es für normal nicht.
     
  23. #22 14. Dezember 2007
    AW: Neues CPU,Mainboard,Ram

    Sorry für "Reaktivierung" ne hab ich aber in ein paar Foren gesehen. Sah echt übel aus. Welche hattn das Netzteil unten drinne also net unterm Deckel und da ist echt alles durchgegart! Sah schon lecker schwarz aus.... also konntest in die Tonne kloppen!
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU Mainboard Ram
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.078
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    779
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    662
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    654
  5. Neues Mainboard,CPU und Ram

    Skizzy , 12. Januar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    428