Neues Walkman-Handy mit Bewegungssteuerung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 15. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juni 2007
    W950i-Nachfolger mit WLAN und 8 GByte internem Speicher

    Sony Ericsson hat anlässlich des zweiten Geburtstages der Walkman-Reihe zwei neue Walkman-Mobiltelefone vorgestellt. Das W910i lässt sich mit Bewegungen steuern und auch Spiele reagieren darauf. Das Symbian-Smartphone W960i kennt diese Bewegungssteuerung nicht, beherrscht aber WLAN, bietet 8 GByte Speicher und bringt eine 3,2-Megapixel-Kamera mit.

    [​IMG]
    W910i

    Im W910i kommt eine Technik namens Shake Control zum Einsatz. Damit reagiert das Mobiltelefon mit Schiebemechanismus auf Bewegungen und der eingebaute Musik-Spieler Walkman-Player in der Version 3.0 kann so bedient werden. Derzeit lassen sich damit Musikstücke vor- oder zurückspringen. Andere Bewegungsfunktionen für den Musik-Player gibt es nicht. Zudem sollen sich Handy-Spiele mittel Shake Control steuern lassen, indem das Handy bewegt wird.

    Erst in dieser Woche hatte Freescale einen besonders kompakten 3-Achsen-Beschleunigungsmesser vorgestellt, um mobile Endgeräte über Bewegungen steuern zu können. Als weitere Besonderheit bietet das W910i SensMe eine Funktion, mit der sich Wiedergabelisten nach Musikgeschwindigkeit, Musikstil und auch Gemütszustand des Nutzers auswählen lassen.
    [​IMG]
    W910i

    Als weitere Neuerung hat Sony Ericsson dem W910i einen Media-Browser spendiert, über den sich alle Multimedia-Inhalte zentral verwalten lassen. Damit soll der Zugriff auf Musik, Videos und Podcasts vereinfacht werden. Für Schnappschüsse und Videoaufnahmen gibt es eine 2-Megapixel-Kamera mit 2,5 fachem Digitalzoom. Das 2,4 Zoll messende Display dient als Sucher und zeigt bei einer Auflösung von maximal 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben an.

    Der interne Speicher bietet Platz für 40 MByte und kann mittels Memory Stick Micro aufgestockt werden. Dem Gerät liegt bereits eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 1 GByte bei. Als Browser setzt Sony Ericsson beim W910i auf NetFront von Access, der auch News-Feeds verwaltet. Außerdem gibt es einen E-Mail-Client, der Microsofts Push-Technik unterstützt.

    Das 99 x 50 x 12,5 mm messende UMTS-Handy funkt außerdem in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben GPRS sowie EDGE auch den schnellen Datenfunk via HSDPA. Durch Unterstützung des Bluetooth-Profils A2DP lässt sich Stereoton auf entsprechende Bluetooth-Geräte drahtlos übertragen. Im W910i steckt eine Anbindung an den mobilen Download-Service PlayNow 4.0, um Songs, Klingeltöne oder Spiele bequem einzukaufen und auf das Mobiltelefon zu laden.

    Sony Ericsson machte noch keine abschließenden Angaben zu den Akkulaufzeiten des 86 Gramm wiegenden Mobiltelefons. Es wird aber erwartet, dass Gespräche im UMTS-Betrieb ungefähr 3 Stunden dauern dürfen und im GSM-Betrieb eine Plauderdauer von etwa 9 Stunden geboten wird. Die Bereitschaftszeit wird bei 12 bis 15 Tagen liegen und ohne aktiven Mobilfunk ist ein kontinuierlicher Musikgenuss von bis zu 25 Stunden möglich.

    Im W960i steckt ein 2,6 Zoll großer Touchscreen, der bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln liefert. Die 3,2-Megapixel-Kamera verfügt über einen Autofokus, einen digitalen 3fach Zoom und kann Videos aufnehmen.
    [​IMG]
    W960i

    Als Betriebssystem steckt im W960i Symbian in der Version 9.0 mit der UIQ-Oberfläche 3.0. So gehören auch die übliche Software zum Lieferumfang. Dazu zählen Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung ein Instant-Messaging-Client, eine Handschriftenerkennung sowie der Opera-Browser in der Version 8. Zudem bietet das Gerät Push-E-Mail-Unterstützung und es kann RSS-Feeds verwalten, um sich über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Außerdem liegen Applikationen bei, um Office-Dokumente ansehen und bearbeiten zu können.

    Das UMTS-Gerät misst 109 x 55 x 16 mm und agiert auf den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt lediglich GPRS. Auf EDGE- oder HSDPA-Unterstützung muss man hier verzichten. Im Gegenzug steht WLAN bereit, um darüber drahtlos in hoher Geschwindigkeit im Internet zu surfen. Daten gelangen ansonsten per USB 2.0 auf das Smartohone.

    Das 119 Gramm wiegende Smartphone soll im UMTS-Modus mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 3 Stunden schaffen und kann im GSM-Betrieb für 9stündige Dauergespräche genutzt werden. Die Stand-by-Zeit beträgt bei UMTS-Nutzung etwa 12 Tage und der Akku hält im GSM-Netz rund 15 Tage durch. Die kontinuierliche Musikwiedergabe wird mit 25 Stunden angegeben und gilt bei deaktivierter Mobilfunkfunktion.

    Die beiden Walkman-Mobiltelefone sind mit TrackID ausgestattet, um Lieder bequem zu identifizieren. Dazu wird ein Mitschnitt eines Musikstücks an einen zentralen Server zur Erkennung gesendet und der Nutzer erhält so Titel und Interpret eines Liedes. Als Datenlieferant setzt Sony Ericsson hier auf Graceland. Als Neuerung liefert TrackID nun auch Hintergrundinformationen zum Interpreten oder zum Album. Außerdem gibt es eine Textsuche, um nach einem bestimmten Künstler, einem Titel, einem Album oder dem Liedtext zu suchen. Außerdem gibt es für die musikalische Unterhaltung ein UKW-Radio.

    Sony Ericsson will beide Walkman-Mobiltelefone im vierten Quartal 2007 auf den Markt bringen. Das W910i wird dann für 549,- Euro zu haben sein und das W960i soll dann 799,- Euro kosten. Alle Preise verstehen sich exklusiv eines Mobilfunkvertrags. (ip)

    Quelle:http://www.golem.de/0706/52857.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Walkman Handy Bewegungssteuerung
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.412
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    376
  3. bestes walkman handy?

    Yase , 3. November 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    706
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    420
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    348
  • Annonce

  • Annonce