[News] Sony BMG bietet Tauschbörsen-Releases von Lordi an

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von eFighter, 22. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2006
    Ich finde es passt hier besser rein, als in Hightechnews! Falls doch falsch, bitte entschuldigt und pls move.
    ----------------------------------------------------------

    Nicht nur den Eurovision-Wettbewerb krempelt die finnische Band Lordi um, auch ihr Label fällt im Zusammenhang mit den Schockrockern durch ungewöhnliche Merchandising-Maßnahmen auf. Bis vor kurzem fanden sich auf der Eurovisions-Homepage von Lordi - den Logos und Kontaktadressen nach von Sony BMG gehosted - mp3-Downloads, deren Herkunft über Metatags auf die spanische eDonkey-Seite http://www.GrupoeMusica.com schließen lässt.

    Eine reine Flashsite mit eingebettetem mp3-Player ist eurovision.lordi.org, die URLS zu den Tracks selber waren jedoch in keiner Weise verschlüsselt oder in anderer Weise verborgen, aus dem Plaintext des .swf-Files ließen sie sich rekonstruieren, die Links zu den Musikdateien waren im Klartext enthalten.

    So ließ sich eines der Files, "Devil is a Loser", unter eurovision.lordi.org/flash/devil_is_a_loser.mp3 herunterladen. Als Metadaten des Tracks fanden Neowin folgende Angaben in einem über eurovision.lordi.org geladenen File:
    devil_is_a_loser.mp3 [6 769 523 bytes, 256kbps MP3]
    TITLE = Devil Is A Loser
    ARTIST = Lordi
    ALBUM = The Monster Show
    COMMENT = http://www.GrupoeMusica.com
    TRACKNUMBER = 6
    GENRE = Hard Rock

    Lordi.org ist auf die BMG Finland registriert. Weshalb sie Songs von Bands, welche sie selbst vertreiben, aus Tauschbörsen laden müssen, um sie im Netz anbieten zu können, ist bislang nicht bekannt. Möglicherweise ließ sich im DRM-befürwortenden Label kein vernünftiger mp3-Encoder auftreiben.

    Die Downloadlinks wurden in der Zwischenzeit deaktiviert.

    ORiGiNAL
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Mai 2006
    Ist doch deren Ding was die mit der Musik machen zu der sie das Copyright besitzen. :rolleyes:
     
  4. #3 22. Mai 2006
    Eben! Die dürfen das so oft saugen wie sie wollen!

    MF
     
  5. #4 22. Mai 2006
    1. Gleiche Meinung wie die Vorposter.

    2. Ist das arm wenn ein großes Plattenlabel keinen ordentlichen MP3-Encoder findet wo doch einige gute OpenSource sind.

    Gruss D34L3R
     
  6. #5 24. Mai 2006

    ha, dann würden die sich doch ins eigene fleich schneiden. die würden doch am liebsten alles was openSOurce is killen!

    naja, jetzt fragt sich, ob es ein armutszeugniss für lordi ist, 4 free im netzt zu sein, oder ein armutszeugniss von bmg sowat rein zu stellen....


    greez
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - News Sony BMG
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.047
  2. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    22.573
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.396
  4. BEST NEWS BLOOPERS 2014

    analprolaps , 29. Dezember 2014 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.131
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    309.425