Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 19. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2007
    Das von vielen als lästig empfundene allmorgendliche Zähneputzen könnte schon bald der Vergangenheit angehören.

    Wissenschaftler der Privaten Universität Witten/Herdecke entwickelten einen auf Nanotechnologie basierenden Zahnlack, der auch ohne tägliche Maßnahmen zur Mundhygiene Zahnbelag verhindern und vor Karies schützen soll.

    Der von den Wittener Forschern als wissenschaftlicher Durchbruch bezeichnete neuartige Zahnlack besteht aus einer Grundmatrix, in der die einzelnen Komponenten als mikroskopisch kleine Partikel eingebettet sind.

    Hauptbestandteile sind Fluoride, die der Kariesentwicklung entgegen wirken. Der Zahnarzt "versiegelt" die Zähne alle sechs Monate mit dem neuartigen Lack. Beim Kauen zerplatzen nach Angaben der Wittener Wissenschaftler die darin enthaltenen Nanopartikel und setzen schützende Fluoride frei.

    Einmal aufgetragen, verhindert die Oberfläche des Lacks zudem die Bildung von schädlichem Zahnbelag. Regelmäßiges Zähneputzen wird damit überflüssig, so die Entwickler.

    Entscheidet sich der Patient für einen Zahnlack mit Menthol als Geschmackskomponente, bleibt der Atem auch ohne Mundspülung frisch. Wie die Universität Witten-Herdecke mitteilt, kam der Projektleiter beim Autowaschen auf die Idee, analog zum Aufbringen Schmutz abweisender Substanzen auf den Autolack auch die Zähne entsprechend zu präparieren.

    Die Ergebnisse eines ersten einjährigen Tests mit dieser nanotechnologisch basierten Neuentwicklung scheinen den Forschern recht zu geben: Der Zahnlack wurde mittlerweile zum Patent angemeldet und stieß bei der Pharmaindustrie auf großes Interesse.

    Quelle: web.de swr.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    das wird niemals rauskommen. wäre der ruin für zahnärzte und zahnpasten, bürsten etc.

    das is wie mit dem stoff der niemals dreckig wird. wenn sowas fabriziert wird, geht die gesamte wirtschaft unter. die erfinder bekommen n paar millionen und die erfindung wird aufgekauft.

    die menschen werden auch immer fauler! bald erfinden die was damit man nie mehr sich waschen muss...

    moruk: nix da! ich bin kein pessimist, sondern realist! denkste das wird den zahnärzen mehr geld einbringen als schlechte zähne? das wird nicht rauskommen, sondern augekauft!
     
  4. #3 19. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    geile sache ey =)
    würds mir sofort beschaffen... nur wie mein vorposter schon sagte... tod @ zahnarzt und ...
    bad teeth keep dentists alive ^^
     
  5. #4 19. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    ich putz mir lieber die zähne oO
    in 10 jahren, wenn die ganze sache herangereift ist, greif ich vllt drauf zurück.


    mfg
     
  6. #5 19. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    lol naja aber in der anfangsphase wirds sowieso n paar tausend euronchen kosten^^
    und bis das dann mal für alle bezahlbar wird. naja, wir werden sehn.. ich werds mir auf jeden kaufen, ich bin zu faul :p

    ach michi, nicht so pessimistisch :]

    ich glaub du wirst einer der ersten die sichs dann gleich draufmachen lassen :p


    peace
     
  7. #6 19. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Michi, nit schlecht.....gute Gedanken, BW haste...!

    Also ich will echt nit wissen was alles fuer Erfindungen weggekauft wurden, wenn das nit gemacht würde, wäre bestimmt die Weltwirtschaft total im *****^^

    Iwas muss die Erfindung, in welche jährlich Milliarden an € gesteckt werden, rauskommen....

    Geile Erfindung, hat aber viel zu krasse folgen....

    mfg
     
  8. #7 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    so schlimm is das zähneputzen doch ned :S also ich hab mich schnell drann gewöhnt um morgens und abends schnell zähne zu putzen und mit musick im hintergrund machts sogar noch bock manchmal :D Denk auch ned das das so der hit wird maybe in einigen vielen jahren wenns mich schon ned mehr gibt :p
     
  9. #8 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    So ein Blödsinn. Das ist wie wenn ich vor 700 Jahren behauptet hätte Schusswaffen werden sich nie durchsetzen, da so die Schwert und Lanzenindustrie zu grunde geht.

    Oder wenn ich vor 100 Jahren gesagt hätte, das Auto wird sich nie durchsetzen, da so die Kutschenindustrie bankrott geht.

    Wenn etwas sinnvolles erfunden wird, wird sich das auch früher oder später durchsetzten. PUNKT!

    MFG Meinereiner

    PS: Außerdem wird sich die gigantische Pharmaindustrie (die größten Pharmaunternehmer haben über 40 Mrd Dollar Jahresumsatz) wohl kaum von ein paar Zahnärzten aufhalten lassen.
     
  10. #9 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    seh ich auch so wenn es funktioniert wird es sich durchsetzten.

    nur worüber ich mir gedanken mache, ich riech dann zwar ausn maul wie nen mentholbonbon :> aber wie schmeckt das essen? schmeckt es anfangs auch nach menthol ? (denkt ma dran wenn ihr zahnpaste im maul habt danach schmeckt das essen auch anders) werd ich mich nach wochen an den geschmack gewöhnen ? werden sich meine geschmacksnerven total verändern ? :>
     
  11. #10 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    der kram kommt nicht raus weil die armen zahnärzte dann pleite gehen???
    quatsch!
    1. muss man den lack beim zahnarzt auftragen lassen und 2. macht der noch andere sachen ausser löcher stopfen.

    ich würde mir den kram gleich verpassen lassen wenn es erschwinglich wird. :)
     
  12. #11 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    das ist mal lol wie geil ... :D



    ne ich glaub das dass irgendeine große Firma aufkaufen wird (das patent) und in nen großen punker damit....

    ist bestimmt genau wie mit dem autos ohne benzin gibts ja wahrscheinlich auch schon was und wenns öl alle ist kommse damit raus

    will jetzt nicht sagen das uns irgendwann mal die zahnbürsten ausgehn aber das es auf jedenfall noch jahrzehnte dauern wird
     
  13. #12 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    An sich eine praktische Erfindung. Die Krankenkasse wird die Behandlung für normale Leute bestimmt nicht finanzieren.

    Aber: Für Leute udn Personen die z.b. aus gesundheitlichen Gründen, wegen Verletzungen oder so sich (selbst) nicht die Zähne putzen können ist das eine prima Sache.
    Man darf soetwas nicht immer auf sich beziehen, man muss den allgemeinen Nutzen darin sehen....
     
  14. #13 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Hört sich zwar super an, aber was soll man dann aus den gazen Zahnärzten machen? die wären praktisch arbeitlos. Sie müssten dann nur alle 6 Monate ma eben den Lack erneuern...
     
  15. #14 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Ich kenn so viele Menschen die nicht all 6 Monate zum Zahnarzt gehn. Die meisten gehen eh nur 1 mal im Jahr hin. Und wenn du da dann alle 6 Monate auftauchen musst, hat der Zahnartzt noch mehr Arbeit.

    Außerdem werden sich die Zahnärzte solche Behandlungen fürstlich bezahlen lassen.

    MFG Meinereiner
     
  16. #15 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    überlegen dann schreiben.... ;D
    man geht zum zahnarzt nicht nur wegen dem karies oder so... sondern meistens auch
    um sich die weisheitszähne ziehen zu lassen oder wegen zahnfleisch entzündungen
    oder wenn man krumme zähne hat um sich ne zahnspange machen zu lassen...
    und dieses lack ist ja nur gegen zahnkaries und vllt. mundgeruch .... zahnfleisch entzündungen
    krumme zähne oder schmerzen wegen den weisheitszähnen entfernt es ja nicht ...
    von daher gut möglich das sowas raus kommen wird.
     
  17. #16 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Wäre ja cool, wenn sowas rauskommt. Aber ich glaube Zahnärzte hätten trotzdem was zu tun, z. B schiefe Zähne usw. Frage ist nur wann das rauskommen sollte.
     
  18. #17 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Ich weiß nicht, Zähneputzen ist doch kein Stress oder?
    Das is genau wie duschen, man kanns nicht vergessen, weils einfach Routine is...

    Find die Idee allerdings sehr nice, aber trotz der Versiegelung hat man dann Mundgeruch usw...
    Ich find das Gefühl von nem saubern Mund unübertrefflich und würd mir die Versiegelung zwar machen lassen (zur Prophylaxe) und halt zusätzlich noch die Zähne putzen...

    Oder geht dadurch dann die Versiegelung kaputt? Was meint ihr?
     
  19. #18 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft


    Da wird niemand dran pleite gehen wenn man das Zeug so teuer macht das sich das fast niemand leisten kann. Das ist Wirtschaft.
     
  20. #19 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    sehr geile sache,würde es mir auch driekt zulegen...
    aber die zähne putzen muss dann doch trotzdem,wäre ja ekelig,der mundgeruch nach 6 monaten nicht zähne putzen:kotz:
    oder man nimmt mundwassser....

    aber ist echt ne coole sache
     
  21. #20 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    naja es hat sich ja herausgestellt das es ein aprilscherz vom letzten jahr war, der jetzt wieder in der presse ist. also muss ich euch leider enttäuschen^^......müssen wir wohl alle weiter fleißig schrubben^^.....

    MfG
     
  22. #21 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Lol. DIe beschäftigen sich auch mit unwichtigen sachen...aber naja etwasnützlich ist es vllt schon. ich würd trotzdem die zähne putzen...
    macht doch nix.

    glaub nciht dass die dinger üble gerüche fernhalten (ich sprech jez nicht von mir :D )
     
  23. #22 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Und die Erfindung des Computers? Dadurch sind auch viele Arbeitsplätze verloren gegangen, jedoch ist die Wirtschaft nicht untergegangen.

    Ich würd mir aber dann trotzdem noch die Zähne putzen. Kann das garnicht leiden wenn mir Reste zwischen den Zähnen kleben.
     
  24. #23 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    Wow was für eine tolle Erfindung, das erinnert mich doch glatt an Metal Gear Solid wo der gute Snake Nanomaschinen im Blut trägt :X

    Ich denke das dauert wohl noch 10 Jahre bis die Technologie ausgereift ist, aber diese Zeit würde ich gerne warten - Schliesslich ist Zähneputzen nicht wirklich schlimm
     
  25. #24 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    is zwar ganz schön.. nich vor dem schlafen und nach dem aufstehen sich die zähne zu putzen.... aber wenn sich leute wirklich nie die zähne putzen, ist es trotz des Lacks meiner meinung nach sehr unhygienisch.
     
  26. #25 20. Februar 2007
    AW: Nie wieder Zähneputzen dank Wissenschaft

    jau! auf sowas hab ich schon immer gewartet :D

    ein hoch auf die wissentschaft....
    wenns das dann auch noch wirklich bald gibt geb ich ein aus..... ;)

    mfg
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce