Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Juventino, 11. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2006
    Hallo an alle,

    Ich habe neulich das 3dMark01 SE über meinen Rechner laufen lassen und habe knapp 10.000 Punkte erreicht auf "defaults"-Einstellungen.
    Wollte nun mal fragen, welche Komponente ich austauschen sollte, um bessere Werte zu erzielen?? Welche GRAFIKKARTE würdet ihr mir raten mit folgender Systemkonfiguration:

    Hab ein 300Watt Netzteil

    Prozessor:

    Type : Intel Pentium D
    Internal Specification : Intel(R) Pentium(R) D CPU 2.80GHz
    Model Number : 820 (estimated)
    Codename : SmithField
    Revision : A0
    Technology : 0.09µ
    CPU ID : F.4.4
    CPU IDEx : F.4.4
    Microcode : MU0F4400
    Number of Core : 2
    Number of Logical Processors : 2
    Number of Physical Processors : 2

    Real Frequency : 2793.03 MHz
    Multiplier : 14x
    Low/High Multiplier : 14x / 14x
    Multiplier Locked : Yes
    Marketing Frequency : 2800 MHz

    Front Side Bus Information :
    FSB Frequency : 199.5 MHz
    Bus Speed : 798 MHz (QDR)


    Mainboard:

    Manufacturer : NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
    Product : GA-8TRC410M-NF
    Version : Unspecified
    Serial Number : Unspecified
    Support MP : Yes, 2 CPU(s)
    Version MPS : 1.4


    BIOS:

    Manufacturer : Phoenix Technologies, LTD
    Version : 20H
    Date : 05 Mai 2006
    Address : 0xE000 on 512 KB
    Copyright : Copyright (C) 2006, Phoenix Technologies, LTD
    Motherboard ID : 05/05/2006-RC410-SB450-6A665G0DC-00
    OEM Signature : GA-8TRC410M 20H NF
    DMI Version : 2.3


    Chipset:

    NorthBridge : ATI Radeon Xpress 200
    SouthBridge : IXP SB400 PCI-ISA Bridge
    Architecture : HUB
    Manufacturer : ATI (ATI Technologies Inc)
    Codename : RS400/RC400/RC410
    Revision : 01
    FSB Frequency : 199.5 MHz
    Bus Speed : 798 MHz (QDR)
    Memory Frequency (max.) : 333.34 MHz
    Monitoring Chip : ITE IT8712F


    Grafik:

    Manufacturer : ATI Technologies Inc (PC Partner Ltd)
    Model : Radeon X1300 Series
    Bus Type : PCI-Express
    Total Memory : 512 MB
    Texture Memory : 496 MB
    Processor : Radeon X1600 Series (0x7140)
    Converter : Internal DAC(400MHz)
    Refresh Rate (min/max) : 56/75 Hz
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    ist zwar alles verwirrend hier....aber definitiv netzteil plus graka.wieviel ram hast???find´s nich
     
  4. #3 11. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Was erwartest du von der Grafikkarte? Die ist blos eine aufpolierte X300 .. und die war auch nicht gut. Das Ergebnis könnte zwar höher sein und sollte es auch ;) aber ist ja eigendlich egal.
     
  5. #4 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Also ich würde sagen DEFINITIV die Graka, was wahrscheinlich ein neues Netzteil mit sich bringt.

    Minimum wäre für mich bei diesem Rechner eine X700 o.ä.

    RAM habe ich nicht finden können, aber für einen Betrieb mit Windows XP min. 512MB, besser 1GB

    MfG

    STEX
     
  6. #5 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Lass mal zusätzlich nach viren scannen und gib mal ne angabe zu deinem Hauptram ^^
    Schau auch mala ufm Karton ob da nur Turbohache steht. Wenn ja dann is das normal^^
     
  7. #6 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Schließ mich meinen Vorredner an und kann nur die X1900XTX empfehlen ! Oda halt schon die neue X1950XTX bringt definitiv nochma nen Performance schub Allerdigs ist dann auch einen neues Netzteil von Nöten so ab 400 W Was für n Arbitsspeicher besitzt Du ?
    MFG
     
  8. #7 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Kann ich garnicht empfehlen , da sein System viel zu langsam ist für so eine Grafikkarte .
    Wenn du dir wirklich eine neue kaufen willst , dann wäre es wohl eine 6600gt .
    Kann dir aber eigentlich nicht empfehlen noch eine zu kaufen , weil du schon eine x1300 hast und es würde sich nicht wirklich lohnen dann nochmal 100 Euro in dein System zu stecken .

    Ich glaube deine Punkte bei dem Benchmark sind garnicht so unnormal .
    So weit ich mich erinnern kann hatte ich mir meinem alten System (XP3000+ , 512ram , 9200se)
    ungenau gleich viele Punkte .

    MFG
    cisco
     
  9. #8 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Also 1. Die Benchmark Werte werden auch nicht besser werden wenn du dein PC aufrüstest!
    Warum? solang wie du die Version von 2001 nutzt ist der Rechner garnicht für das verwendete DirectX ausgelegt. Sprich verwende mal die version von 2005 und du wirst sehn das dein rechner doch eigentlich garnet so schlecht ist ;)

    2. Ansonsten würd ich allgemein sagen neue Graka rein und wenn mind. 1GB RAM drinn hast passt das auch soweit ...
    Ne Gefroce 7600GT wär vielleicht garnet so schlecht.

    Hoffe ich konnte dich aufklären und helfen
     
  10. #9 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Das war der erste richtige Beitrag in diesem Thread hier. Die 6600 GT würde vollkommen ausreichen. Ne bessere Graka (als die 6.6k) bringt so gut wie nix bei deiner CPU...
    Also entweder 6600 GT oder direkt neue CPU, Motherboard, Ram und Graka! :D
     
  11. #10 12. September 2006
    AW: Niedrige Benchmark Ergebnisse (3dMark01 SE)

    Ja, dass einer wie du angerannt kommt, war mir klar... Wenn Du mir das Geld für eine neue Graka, Motherboard, CPU und Ram gibst, überleg ichs mir nochmal... ;)

    Mal zum Thema...

    Viele fragten nach meinem Arbeitsspeicher... Hab 1Gb.

    Die Graka hat 256mb plus 256mb Hypermemory.


    Also mal aufm Punkte gebracht, ne 6600 GT würd mir weiterhelfen??

    EDIT: Gibt's denn auch ne andere Lösung als Netzteil bei ner Leistungfähigeren Graka?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...