Niemals ans Aufgeben gedacht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Pronto, 25. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. September 2006
    Der deutsche Weltmeister Arthur Abraham fightete mit doppeltem Kieferbruch zum Sieg. In der blutigsten Box-Nacht seit Jahren habe er sich jederzeit unter Kontrolle gehabt, sagt er jetzt.

    Arthur Abraham würde es wieder tun - aber die Diskussion um die Gefahren des Boxens hat neue Nahrung erhalten. Der deutsche Box-Weltmeister hat in der blutigen Nacht von Wetzlar, in der er seinen Titel mit einem gebrochenen Kiefer verteidigte, zu keiner Sekunde ans Aufgeben gedacht. "Niemals", versicherte der 26 Jahre alte IBF-Champion von der Berliner Sauerland-Promotion nach dem dramatischen Fight, der für ihn auf dem Operationstisch endete. Er habe sich in dem Duell jederzeit unter Kontrolle gehabt, versicherte Abraham: "Sonst wäre ich k.o. gegangen."
    Quelle

    Man was der mann geleistet hat ist echt bemerkänswert er hat bis zum schluss gekämpft und hat dan auch noch gewonnen
    ich habe den Kampf angeschaut und man er tat mir sowas von leid
    wer den kampf gesehn hat sagt mal wie fandet ihr diese leistung


    PEACE


    Pronto
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    *THUMBSUP*...der junge ist so übel(!!!)...mit nem doppelten kieferbruch und so einigen tiefschlägen so nen wm-kampf zu gewinnen...respect!!!!...damit ist er ja immerhin weiterhin ungeschlagen, weiter so:p
     
  4. #3 25. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    ja, das hab ich heute von nem schulkameraden erzählt bekommen...
    boah, hammerhart...wie kann ein mensch denn mit 2fachen kieferbruch noch so austeilen :)
    konnte das zuerst gar nicht glauben, weil das so unglaublich klingt, aber respekt!
    der typ ist einfach ein tier ^^
     
  5. #4 25. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    mein vater hat mir die story von dem kampf noch am selben abend erzählt und ich habs dann auch noch innen nachrichten gesehen...ich find den typen echt krass!
    ich mein, mit doppelt gebrochenem kiefer noch mehrere runden zu kämpfen und dann am ende auch noch zu gewinnen is ja wohl einzigartig!
    ich versteh auch nich, dass auf einmal alle ankommen und meinen, er wär zuweit gegangen und hätte früher aufgeben sollen, dann hät er seinen gürtel verloren...ich bin einfach voll begeister von dem, ernsthaft!
    der hat respekt verdient
    mfg benn
     
  6. #5 26. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    Viel krasser find ich wie man bei diesen Schmerzen immernoch einstecken kann! Super krasser Typ der Arthur ...
     
  7. #6 26. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    Aloha,

    mal auf die Gefahr hin das ich mich unbeliebt mach...
    Aber ich fands selten dämlich.
    Der Kampf hätte vom Oberschiedsrichter SOFORT abgebrochen werden müssen!
    Das is doch nicht normal!
    Find das auch von Seiten Abrahams dumm, seinem Körper sowas anzutun!
    Nicht mal für nen Titel....
    Man(n) sollte noch soviel Grips im Kopf haben um zu wissen wann Schluss sein muss!!

    Becks
     
  8. #7 26. September 2006
    AW: Niemals ans Aufgeben gedacht

    wenn er von sich denkt das er weitermachen kann finde ich das ok...
    allerdings das interview vom trainer danach fande ich etwas respektlos man hatte das gefühl das der trainer nicht wirklich an seinen schützling sondern eher an sich gedacht hat.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...