Nierenshow war ein Mega-Erfolg

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von oracle, 16. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juli 2007


    DEN HAAG – Die Organspende-Show in den Niederlanden sorgte für Furore. Doch wie sich jetzt zeigt, hat die Sendung enorm positive Auswirkungen.




    Das erhitzte die Gemüter: Eine todkranke Frau sollte in einer TV-Show eine Niere gespendet bekommen (Blick Online berichtete). Drei potenzielle Organspender sollten beweisen, dass einer von ihnen der Richtige für eine Nierentransplantation war.

    Erst am Ende der Fernsehshow enthüllte der Moderator, dass die angeblich todkranke Lisa eine Schauspielerin und die ganze Sendung ein Bluff war.

    So wollte der Sender «BNN» die Öffentlichkeit auf die prekäre Organspende-Situation in den Niederlanden aufmerksam machen. Dort sterben jährlich 200 Menschen, weil sie nicht rechtzeitig eine Spenderniere erhalten. Die Wartezeit für ein lebensrettendes Organ beträgt im Schnitt mehr als vier Jahre.

    Die Show hat ihr Ziel erreicht: Mehr als 12´000 Menschen liessen sich nach der Sendung in der offiziellen Datenbank als Spender registrieren! Das ist eine Rekordzahl. Denn normalerweise sind es 3000 bis 4000 pro Monat. (AP/spj)


    Quelle:Blick – Aktuelle Nachrichten aus der Schweiz und aller Welt

    Am Anfang hab ich gedacht die Holländer die spinnen.Aber im Endefeckt fand ichs ne gute Sache.

    MFG

    oracle

     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Juli 2007
    AW: Nierenshow war ein Mega-Erfolg

    sowas ist doch ma lobenswert^^ auch wenn's iwie bissl strange klingt, aber solang's was bringt : )^^
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Nierenshow war ein Mega-Erfolg

    Echt ?! Ein Bluff? Naja, find die Methode zwar sehr hart,der Bevölkerung bzw. den Zuschauern was vonwegen todkrank vorzuspielen,aber wenn ich dann sehe das es auf jedenfall was gebracht hat und enorm viele sich registrieren ließen, find ich es auch klasse...
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Nierenshow war ein Mega-Erfolg

    Kann man hier von "Schadenfreude ist die schönste Freude" reden? Ich finde er Spruch passt irgendwie. Mir fällt kein ander Grund ein.

    Denke aber nicht, das sich jetzt 23984ß234 Leute als Organspende reinschreiben lassen.

    Bin aber dafür, das Organspender bzw Leute, sie sich als Organspender eingetragen haben früher ein passendes Organ bekommen sollen, wenn sie eins benötigen.
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Nierenshow war ein Mega-Erfolg

    Selbst wenn es für Furore gesorgt hat, dann aber sichlich nicht in den Organspenderkreisen..
    Alos zumindest ich würde nicht mein Organ spenden wollen, nur weil ich die Sendung mitgekriegt habe..
    Aber ansich ist es ne gute Sache, und auch wenn der Schluss der Sendung ganz schön schockierend war...
     
  7. #6 16. Juli 2007
    AW: Nierenshow war ein Mega-Erfolg

    Organspendeausweise kriegt ihr übrigens in gedruckter Weise zum ausfüllen beim Arzt eures Vertrauen. Zum Ausdrucken gibt es die auch. Gilt dann natürlich nicht für überflüssige Nieren, die ihr noch während eures Lebens loswerden könnt, sondern falls ihr mal tödlich verunglücken solltet, werden eure Organe weiterverwendet (sofern die noch brauchbar sind).
    Hier konnt ihr euch den zum Ausdrucken holen oder kostenlos zuschicken lassen: Der Organspendeausweis zum Herunterladen oder Bestellen | www.organspende-info.de
    Ist eine gute Sache, also macht es!
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...