Nintendo DS: Per Touchscreen ins Web

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von stink3finger, 1. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2006
    {bild-down: http://media.nintendo-europe.com/compel/images/OFY4VFAwuu8jbyGtvek99lhaH6wvANoX.jpg}
    {bild-down: http://media.nintendo-europe.com/compel/images/uE1I81eioqzg2vK-Bo_cJroBqFDJ5v1D.jpg}


    8. August 2006 - Bereits seit November letzten Jahres nutzen Nintendo DS-Spieler die einfache, sichere und kostenlose Nintendo Wi-Fi Connection für Videospiele mit Freunden in aller Welt. Rund 1,7 Millionen Nutzer sind damit bisher online gegangen. Jetzt erweitern wir diesen Service für unsere tragbare Konsole mit Hilfe eines Internetbrowsers von Opera Software: Am 6. Oktober kommt der Nintendo DS-Browser auf den europäischen Markt.

    Der praktische und preisgünstige Nintendo DS Browser wird für ca. 39,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) zu haben sein und ermöglicht Nintendo DS-Besitzern das Surfen im Internet, E-Mail-Kommunikation, Live-Chats mit Freunden sowie Online-Banking/Shopping. Bevorzugte Seiten lassen sich über eine Lesezeichen-Funktion markieren. Kurze Ladezeiten sorgen für schnelle und problemlose Internetverbindungen – ob zuhause oder unterwegs. Denn die Nintendo DS-Fans können ihre private Wi-Fi-Verbindung ebenso nutzen wie die kostenlosen, öffentlichen Hotspots der Nintendo Wi-Fi Connection.

    Besonders bequem ist das Surfen mit dem Nintendo DS dank seines Touchscreens. Um Seiten anzuklicken oder Links zu aktivieren, genügen einfache Berührungen mit dem Touchpen. Internetadressen oder andere Informationen können über eine digitale Bildschirmtastatur oder einfach handschriftlich eingegeben werden, da der Nintendo DS über ein entsprechendes Erkennungssystem verfügt. Die Internetseiten werden in zwei Varianten angezeigt: Der Übersichtsmodus stellt auf einem Bildschirm die komplette Seite dar und hebt einzelne, markierte Abschnitte auf dem anderen vergrößert hervor. Dazu kommt ein weiterer von Opera Software entwickelter Modus, der jede Webseite an die Größe beider Nintendo
    DS-Bildschirme anpasst und damit das Bildschirmrollen (das sogenannte Scrolling) überflüssig macht. Die Nintendo DS Browser TM Software befindet sich auf einer herkömmlichen Nintendo DS-Karte. Um Seiten mit vielen Bild- oder Multimedia-Elementen rasch aufbauen zu können, wird die Nintendo DS Browser-Karte zusammen mit einem Memory Expansion Pak, einer Speichererweiterung für die tragbare Konsole, angeboten. Das Memory Expansion Pak passt bequem in den Modulschacht für Game Boy Advance-Spiele und wird in zwei Versionen erscheinen: eine für den klassischen Nintendo DS und eine kleinere für den neuen, schlanken Nintendo DS Lite.

    Eltern können auf dem Nintendo DS-Browser durch eine Passwort-Einstellung den Internet-Zugang ihrer Kinder auf bestimmte Seiten beschränken. Zusätzlich bietet Nintendo in Zusammenarbeit mit Astaro eine Kontrollmöglichkeit an, die Seiten automatisch - wie bei einem Proxy-Filter - mit unerwünschten Inhalten blockiert. Ob surfen, chatten oder mailen – mit dem Nintendo DS-Browser passt das World Wide Web in die Fläche einer Hand.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nintendo Per Touchscreen
  1. [Artwork] 20Y - Super Nintendo

    Secroit , 8. September 2012 , im Forum: GFX-Showroom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    961
  2. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.030
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    311
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.323
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.856