Nokia 6280 und die Probleme

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von tiGGa99, 10. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. September 2006
    Hallo Nokianer,

    ich bin schon ein langjähriger Nokia Benutzer (Nokia 3210, 6110, 6230) und war bislang sehr zufrieden! Habe seit einem Monat mein neues Nokia 6280.

    Hierzu möchte ich euch meine Erfahrungen euch vermitteln:

    Die Verarbeitung:
    Die Verarbeitung von dem Nokia 6280 ist fast super, ich sage extra fast, weil Nokia noch viel lernen muss im Bereich der Slider-Funktion! Bei geschlossenem Zustand ist die Differenz der beiden Bauteilen so groß, dass es beim bedienen leicht federt und dann auch klappert. Im offenem Zustand ist das nicht der Fall!
    Ansonsten ist der Rest echt erste Sahne, alle Tasten und alle Bauteile sind ordentlich und fest montiert. Daumen hoch!


    Die Software:
    Ja ja, die Finnen werden das wohl nie lernen. Die neue, überarbeitete Series40-Plattform stürzt gerne mal des öfteren ab. Dies passiert wenn der CPU über einen langen bzw. kurzen Zeitraum überlastet ist. Immerhin mach das Gerät einen Neustart!

    Hier ein paar Beispiele:
    Beim Musikhören über das Medien-Center, macht das Handy einen Neustart, wenn er das GSM oder UMTS Netz sucht.
    Oder beim Abspielen von *.mp4 Videos.

    Nach einem Software-Update sollte das Problem behoben sein. Ich kann euch da die Software von O2 sehr ans Herz legen. Das ist im Moment die stabilste und wohl beste Software, die es derzeit gibt.

    Jetzt mal ein Lob zu der Software. Die neue Plattform beinhaltet jetzt den neuen Standby-Modus. Dieser ist einfach genial, weil ich einfach alles auf meinem Display sehe, was wichtig ist. Notizen, Termine die anstehen oder Verknüpfungen von wichtigen Funktionen.


    Die Kamera und Display Qualität:
    Bei der vollen Auflösung der Kamera (2.0 MegaPixel) kommen echt gute Bilder bei rum. Aber die Videos sind die Hauptsensation von diesem Gerät. Mit der vollen Auflösung von 640*480 ist die Qualität echt einmalig! Das große Display bringt die aufgenommenen Bilder und Videos sehr gut rüber. Aber jeder sollte sich das mal auf einem Rechner anschauen, besonders die Videos!

    Die Menüansicht ist in Ordnung, nur wenn die Animationen von den Menüpunkten am laufen sind, erkennt man leider doch größere Pixel. Dies ist aber für mich kein Grund gewesen, dass 6280 nicht zu kaufen.


    Der Akku:
    Der Akku ist ganz Ok, nur von der Standby-Zeit kein Überdurchschnitt...
    Ohne UMTS bis zu 4 Tagen Standby - mit nur noch 2 Tage!

    Aber auch hier ein Lob an Nokia. Danke, dass ich 2-5 Stunden vorher darauf aufmerksam gemacht werde, dass ich meinen Akku wieder aufladen muss.


    FAZIT:
    Ich würde mir das Handy nochmal kaufen, es ist einfach ein Nokia was einen sehr hohen Standart besitzt. Ideal für alle Allrounder-Nutzer! Hier kann man ganz klar sagen, dass das Preisleistungsverhältnis stimmt!
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. September 2006
    AW: Nokia 6280 und die Probleme

    Ich hab auch das Handy muss sagen das es nicht schlecht ist nur weng groß finde ich!!!
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nokia 6280 Probleme
  1. Nokia 6280, zwei probleme.

    €X|t , 7. Dezember 2006 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    174
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    513
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    924
  4. Nokia 6280 als WebCam

    RZD-16000s , 28. August 2007 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    328
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    226