NPD-Demo - Rituale in der Plattenbauschlucht

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Shnuppl, 28. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Mai 2006
    Quelle: SpiegelOnline http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,418352,00.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Mai 2006
    Solche Demonstrationen laufen aber nicht immer friedlich ab.
    Meist ist es so, dass friedliche Nationalisten auf gewaltbereite, alkoholisierte Punks und Sozis treffen und so Strassenschlachten entstehen, welche die rechte Szene in Verruf bringen.
     
  4. #3 28. Mai 2006
    Schade,d ass es schon so weit mit deutschland gekommen ist!

    ich versteh nicht dass es so viele primitive menschen geben kann, die auf so eine bauernfängerie reinfallen.
    Nicht nur auf seiten der Nazis sondern auch auf seiten der linken find ich das mehr als erschreckend.
    Denn warum kömpft man gegen die nazis? weil sie brutale asoziale vollidioten sind! Also was macht man dagegen? auf keinen fall imitiert man sie in ihren "tugenden"!
     
  5. #4 28. Mai 2006
    Hm... ich verstehe den Sinn dieses Themas nicht. Ausser von fehlender Berichterstattung sehe ich hier nichts nennenwertes, denn ich kenne keine Demo, wo nicht ein Linker in irgendeiner Weise Straffällig wurde... sei es mit dem Werfen von Objekten, dem Brandstiften oder dem feigen Zusammenschlagen von Demonstrationsteilnehmer nach der Demonstration. Aber das ist man vom Spiegel ja gewohnt. Aufmerksamen Lesern wird auffallen, dass dieser (und auch andere) Beiträge abfallend gegen Rechts geschrieben ist... naja, das Thema seriöse Medien hatten wir ja schon einmal... was will man machen, der Leser glaubt dass, was er glauben will.

    Brutale, asoziale, Vollidioten... so weit ich mich erinnere, kam von dir noch nichts sinnvolleres. Und das ist keine "Bauernfängerei" sondern die einzige Möglichkeit, diese Volksverräter zum Teufel zu jagen. Aber wem erzähl ich das... wahrscheinlich einem CDU/SPD Wähler, der jedes Jahr den gleichen Schmarrn wählt und gleichzeitig sich über Steuererhöhungen, etc pp beschwert.
     
  6. #5 28. Mai 2006

    Inwiefern muss man denn die rechte Szene in Deutschland noch in Verruf bringen du Nazi*******. Spar dir deine ****** Propaganda.
     
  7. #6 28. Mai 2006
    Du hast völlig recht, CDU und SPD sind nicht das Wahre, die Leute sollten die Kommunisten wählen :p

    Und da du mir ja 100pro schon mal ne 1 gegeben hast kann ich meine Meinung ja jetzt mal sagen: Steh endlich mal zu dem was du willst, sag ma die Wahrheit, lass es raus. Willst du alle Ausländer raus haben und die Juden vergasen? Gib dich mal zu erkennen!

    Du sprichst von Volksverrätern mann, das ist echt übelste Nazi-Propaganda, natürlich bekämpfen die linken die rechten nicht immer nur friedlich, aber du willst doch wohl nicht ernsthaft behaupten, dass die rechten total friedlcih wären.

    Und bitte, lass mal deine NAzi-Propaganda in Zukunft stecken, es geht mir echt auf die Eier.
     
  8. #7 28. Mai 2006
    Ich steh zu dem was ich sage. Nur weil du stures Kind nicht raffen willst, dass Nationalismus und Nationalsozialismus zwei verschiedene Dinge sind, dass die "Rechten" nicht alle die gleiche Meinung haben, musst du mir mit deinem dämlichen Geschwätz nicht die Nerven reizen. Und was ist an "Volksverrätern" übelste "Nazi-Propaganda". Mein Gott Junge, Politik ist nicht das richtige Hobby für dich.

    Halte dich einfach aus politischen Diskussion raus, wenn du die Meinung Andersdenkender nicht ertragen kannst.


    Bushido - du behauptest allen ernstes, dass die "Rechten" auf einer Demonstration Grund dafür sind, dass diese Demonstrationen ausschreiten? Vielleicht solltest du deine Dosis Hip-Hop ein wenig senken...


    Und mein Bewertungszähler sinkt und sinkt... nehme ich gerne in kauf. Bestätigt mir nur die Dummheit und Arroganz so mancher Diskussions"teilnehmer".
     
  9. #8 28. Mai 2006
    lol, ok, Mr.Erwachsen, danke für die 1 dann halt jetzt, von mir hast du jedenfalls keine bekommen :D

    Und Demokraten Volksverräter zu nennen (so hab ichs verstanden worauf du dich bezogen hast) ist nun mal definitiv rechts, denn das war schon damals Adolf Hitlers Vokabular (Novemberverräter).

    Kannst du meine Meinung nicht ertragen? Jedenfalls baut sie nicht darauf auf andere zu diskreminieren oder schlimmeres oder dieses Verhalten zu akzeptieren, deine Rethorik ist ziemlich ausgefeilt, wahrscheinlich musst du oft diskutieren über deine politischen Ansichten, aber das ist bloß äußerliche Form, mich als Kind zu bezeichnen trägt doch überhaupt nichts zur sache bei. (Ich bin achteinhalb Jahre alt)

    Natürlich kann ich deine Meinung ertragen, ich sauf mir jetzt nicht die Birne weg falls du das denkst.
    Deine Äußerung bezüglich Bushido find ich genauso daneben, als ob sein Musikgeschmack hier zur Disskussion steht.

    Also hier meine vernünftige Bitte: Gib mal Argumente, beleidige die anderen in keiner Weise und sprich nicht von Arroganz solange du in diesem Stil weiterschreibst.

    Edit: Ach ja, und wer die NPD immer noch als nationalistisch bezeichnet und an diesem ganzen Legalitätsgehabe festhält, der ist entweder extrem verblendet oder kann einfach nicht zugeben, was die NPD wirklich will, wir sind doch alle erwachsen und vernünftig.

    Und selbst wenn die NPD wirklich nur das wollte was sie am Rande der Legalität zugeben kann, dann wissen wir doch ebenfalls alle, dass Parteien ihre Wähler repräsentieren sollen und was die Wähler wollen wissen wir doch ebenfalls alle. Und auch wenn die NPD bloß alle Ausländer ausweisen will, und das will sie, wir erinnern uns an das Wahlplakat, dann bin ich immer noch strikt dagegen!
     
  10. #9 28. Mai 2006
    rechte gewalt ist genau so schlecht wie linke gewalt!
    ich bin definitiv kein rechter , allerdings muss ich in einem punkt moepix zustimmen. dass linke zu einer demonstration rennen ud sie anbrüllen "brutalos" und "assoziale" finde ich schon etwas seltsam. nicht weil es nicht stimmt sondern weil sie sich genau so verhalten wie die, die sie beschimpfen. ein sauhaufen alle zusammen!

    immer diese linken hypokraten und diese rechten ignoreanten...

    mfg moe
     
  11. #10 30. Mai 2006


    Ich höre weder HipHop noch habe ich behauptet dass die Rechten die Ausschreitungen verursachen.(Informiere dich erstmal über Bushido und ich mein nicht diesen verkorksten Rapper aus Berlin vielleicht reden wir dann nochmal darüber)


    Ausländer werden aber zudem selten von Linken zusammengeschlagen, das wirst du doch wohl nicht ernsthaft behaupten wollen. Es geht nicht um die Meinung "Andersdenkender" die akzeptiere ich solange wie sie dem demokratischen Grundgedanken entspricht.



    Schmeiss nicht mit Steinen wenn du im Glashaus sitzt.

    Bezüglich des Bewertungszählers solltest du schön ruhig bleiben. Mir wurden auch einige 1er gegeben du warst bestimmt auch daruter. Die Bewertungszähler sind sowieso für den *****. Einige geilen sich da richtig dran auf. Jedem das Seine.


    und nochwas


    DUMM sind nur die Rechten, noch viel dümmer als die Linken.
     
  12. #11 30. Mai 2006
    Das dieses Thema ein gefundenes Fressen für unsern moeper ist, war ja klar. :D

    Aber die Nazis, pardon wir sind ja euphemistisch veranlagt -> Nationaldemokraten, haben in dem Falle natürlich auch auf gar keinen Fall provoziert, wollten nur ganz still ihre Kundgebung durchziehen und ihre Parolen schwingen.

    Seien wir doch ehrlich. Die Rechte will Publicity. Ob gute oder schlechte ist da eigentlich egal. Solange darüber berichtet wird, wird npd.de angeklickt und ein paar Schafe verirren sich in dem äusserlich harmlosen Parteiprogramm. Moepix, meinst du echt, der Spiegel hätte ohne die Ausschreitungen überhaupt einen Artikel über den Haufen geschrieben?

    Aber das ist man von der National-Zeitung – Deutsche Wochenzeitung ja gewohnt. Aufmerksamen Lesern wird auffallen, dass diese (und auch andere) Beiträge abfallend gegen Links geschrieben ist... naja, das Thema seriöse Medien hatten wir ja schon einmal...

    Medien sind nicht neutral. Journalisten sind ganz normale Menschen, die durch ihre Gefühle beeinflusst werden. Ob dies nun gegen links oder rechts ausschlägt, who cares. Keiner zwingt dich den Spiegel zu lesen.

    Aber abgesehen davon sehe ich in diesem Artikel nur dargestellt, auf welche pervertierte Art hier die Versammlungsfreiheit zu Provokation und Gewalt beider Seiten missbraucht wird.
     
  13. #12 30. Mai 2006
    hat er das jemals irgendwo gesagt ?

    ich meine, das ist seine meinung, also lass ihn doch.

    solang er hier nicht "Heil hitler" etc. rumposaunt, macht er ja nichts strafbares.


    so, und zu der angelegenheit Punks vs Nazis muss ich ja wohl nix sagen :rolleyes:
     
  14. #13 30. Mai 2006
    lol , so dumm was du schreibst... Guck dir die linken an , die machen nur :poop:...
    Immer diese fanatischen meinungen...
    Sobald man rechts denkt ist man ein nazi.



     
  15. #14 30. Mai 2006
    Und sobald man links ist, ist man ein gewaltbereiter Punk.
    Von Moepix aus nem andern Thread
    Beide Seiten pauschalisieren. Man kann es auch als Mittel zur Übertreibung sehen, mir ist es vorhin auch passiert. Aber wenn es der rechten Fraktion im Forum besser gefällt, schreib ich von heute an nur noch Nade. Das sollte euch zufrieden stellen (NationalDemokraten) und hat so schön was von Nada. :mad:

    Ausserdem sehe ich einen Unterschied zwischen konservativ und rechts. Während konservativ weder positiv noch negativ besetzt ist, hat man bei rechts sofort Ausländerfeindlichkeit im Sinn
    Links und liberal werden öfter als Synonyme verwendet werden. -> weder postiv noch negativ



    dito. Moepix Zitate sind doch herrlich. Nehmen einem die Anstrengung ab, selbst zu denken. Wobei, wenn ein gewisser Österreicher für ihn denkt, wer denkt dann für mich? :D
     
  16. #15 30. Mai 2006


    Du hast es noch nicht begriffen. Ich toleriere weder rechte noch linke Gewalt. Ich habe nie gesagt das die Vorgehensweise der Linken in irgendeiner Weise besser ist als die der Rechten. Erst lesen dann denken.


    Definiere mir mal "rechts"
     
  17. #16 30. Mai 2006
    *lach* Was für ein Glashaus soll das sein? Ich sitze in keinem, keine Sorge...

    Äh? Was hat das mit Ausländern zu tun? Kann ich genausogut mit "Ausländer schlagen/morden/bedrohen aber meistens Deutsche" kommen, das wirst du doch wohl nicht ernsthaft behaupten wollen" - nenn mir die Passage, wo ich behaupte, Linke würden Ausländer zusammenschlagen?! Ich habe hier keine Gewalt von Rechts verharmlost... muss ich das denn jedesmal erwähnen? Meine Güte.
    Es geht hier nicht um die Meinung Andersdenkender? Um was denn sonst? Dieser Thread, dieser Beitrag von SpiegelOnline ist pure Hetze gegen Rechts. Um was soll es denn sonst gehen, als um die Akzeptanz bzw nicht-Akzeptanz Andersdenkender? Dieser Beitrag ist nicht dazu gedacht, um den Ablauf einer NPD-Demo zu schildern... sondern einzig und allein, um die Brut des Teufels, die Finsternis des 21. JHD (um mal hier im Wortschatz von Spiegel & Co. zu wühlen), zu diffaminieren. Nichts anderes. Und wie man sieht mit Erfolg - DAS ist Bauernfängerei, nichts anderes.


    So... dann mal zu unserem pseudosolitärem Hobbyantifaschisten. Pardon, Hitler hat also vor >60 Jahren das Wort Novemberverräter benutzt. Demzufolge wärst du ebenfalls ein Nazi, bzw. hast "Nazi-Propaganda" verbreitet... denn du hast sicherlich schon mehrmals Geschäftsführer gesagt. Und so nannte sich der Hitler vor >60 Jahren. Mein Gott, was ein Schwachsinn. Nächster Punkt...


    Alle Ausländer ausweisen? Diskussions-Sinn, wo versteckst du dich... ich kann dich nicht finden... die NPD will nicht alle Ausländer ausweisen, meine Güte. Auch wenn du das nicht wahrhaben willst, aber auch integrierte Ausländer sind von uns erwünscht. Geschockt? Tja, vielleicht solltest du dich nicht nur von Indymedia, Stern, Spiegel und BILD informieren... sondern dich mal wirklich mit uns beschäftigen. Aber weiß Gott nicht mit Berichten von irgendwelchen durchgeknallten Alt-'68ern... :rolleyes:


    Lasst es einfach sein, eurer Kampf ist vergebens. Wir wachsen weiter und wir werden weiter wachsen - daran werden eure Einschüchterungsaktionen, Drohungen, Angriffe und Steine nichts ändern.
    Warten wir mal schön die nächsten Wahlen ab, wenn die Jugend wahlberechtigt ist. Warten wir die nächsten 10 Jahre ab, auch wenn es weh tut anzuschauen, wie Deutschland (nicht BRD) schneller denn je ins Verderben gedrückt wird, wenn das Volk entgültig die Schnauze von diesem Bonzen und Verräter Verein voll hat und zur Erkenntnis gekommen ist, dass nur noch Nationalismus die Karre aus dem Dreck ziehen kann. Wir werden sehen, wir werden sehen... verschließt nur weiter eure Augen, ihr bekämpft euch nur selber!

    Und noch einmal... ich habe niemanden, das gilt auch für dich phoney, eine Bewertung gegeben. ICH hab's nicht nötig -.-
     
  18. #17 30. Mai 2006
    Rechts ist für mich eine politische einstellung die national ausgerichtet ist.

    Original von bushido

    "DUMM sind nur die Rechten, noch viel dümmer als die Linken."

    Erstens ist der satz total sinnlos
    Zweitens versuchst du damit zu sagen das du die rechten "dümmer" findest
    und damit bestätigst du auch das du die "die Vorgehensweise der Linken" besser findest.
    Erst denken dann schreiben

    Difiniere mir mal "links"
     
  19. #18 30. Mai 2006
    Grosser Moepix, auf solch eine wunderbare Selbstoffenbarung habe ich gewartet. Wurde auch Zeit, die Karten auf den Tisch zu legen. Schade, dass kein Ass dabei war. Better luck next time.

    Meiner Meinung ist dieser Artikel eine schlichte Darstellung der Ereignisse. Von Hetze gegen rechts ... naja. Diese 3er Reihe könnte zwar an Indiana Jones "im Stechschritt marschierende Idioten" erinnern, aber das würdest du ja verneinen -> nicht gegen rechts. ZITIERE doch bitte mal konkret die Stellen gegen Rechts.

    Die NPD will nur Arbeitsplätze an Deutsche vergeben, Kindergeld allein an Deutsche vergeben..... Ich mein die Lebensgrundlage entziehen ist ja wohl genau das Gleiche wie ausweisen.

    KEINER weiss, was in 10 Jahren sein wird. Wir können gerne spekulieren. Aber ob die NPD dann eine wichtige Rolle spielen wird.... we'll see.
    Ich glaube ja nicht, dass das Hakenkreuz über dem Land, das Goethe und Schiller hervorgebracht hat, nochmals wehen wird. Nationalismus ist in Zeiten der Globalisierung ein ähnlich veraltetes Konzept wie die Monarchie und stellt auch nicht viel mehr dar, als ein Rettungsanker für Ewiggestrige Weltenverbesserer, die in der glücklichen Position sind, keine konkreten Programme vorlegen zu müssen.

    Und zum Thema Andersdenkend. Denken ist sowieso ein schönes Stichwort.
    Danke Gott, Buddha, Mohammed oder wem auch immer, dass du nicht unter einem NATIONALsozialstischen Führer leben musst. Wir wissen alle wohin politischer Extremismus bereits geführt hat. Die Akzeptanz Andersdenkender, wie du dich so schön bezeichnest, war für die NSDAP ein wichtiger Punkt. Man organisierte diesen Andersdenkenden Plätze in Hotels (aka KZ) und besorgte ihnen Urlaub in Polen, wo jemand ihr Rückfahrtticket verlegte.
    Überleg dir doch bittemal was für ideologischen Vorbildern du hier nacheiferst.

    Und an Moepix. Wie wir beide sehen, wimmelt es in solchen Themen von Beiträgen einfachster Polemik, von beiden Seiten. Tu mir doch bitte den Gefallen und antworte auf meine Antworten. Ich argumentiere gerne, auch in hoffnungslosen Fällen. :D Jägerinstinkt etc.
     
  20. #19 31. Mai 2006
    fällt vllt unter spam, aber links ist da wo dein daumen rechts ist xD

    Links und rechts sind einander entgegengesetzte Richtungsangaben.

    Rechts meint eine Abweichung von der gedachten Geradeauslinie im Uhrzeigersinn, links meint eine Abweichung gegen den Uhrzeigersinn. In einer aufrechten Position mit Blickrichtung Norden, befindet sich links Westen und rechts Osten.
     
  21. #20 31. Mai 2006
    Also, ich hab diese Meinung von einem Vertreter der NPD gewonnen, der sagte wörtlich:
    "Nein!, wir werden nicht alle Ausländer von heute auf morgen rauswerfen, den Griechen an der Ecke wirds wohl noch geben, schmeckt ja auch lecker."

    Das hat nichts mit unseren Medien zu tun, ich sehe kein Fernsehen und lese keine Zeitung sondern versuche mir meine eigene Meinung zu bilden.

    Und von wegen Geschäftsführer, lol, wie absurd willst du eigentlich noch argumentieren? Köstlich! :D

    OK, das mit wir bekämpfen uns selber versteh ich gar nicht ?(
    Jedoch gewinne ich den Eindruck von unserer Jugend, ja genau, in der BRD, dass sie definitiv eher gegen rechts sind, aber auch genausowenig wie sie pro links sind, von dieser allgemeinen Gleichgültigkeit seh ich die eigentliche Gefahr ausgehen. (In meinem Geschichtekurs, 12. Jahrgang wusste niemand wofür der Bundeskanzler bestimmt wird)
    Und so lange es auf der rechten und auf der linken Seite "Volksverführer" gibt, hält sich die Waage und genau deshalb halte ich es für unbedingt notwendig Nazis/Neo-Nazis und auch Natinalisten keinerlei Toleranz oder Akzeptanz entgegenzubringen.
     
  22. #21 31. Mai 2006
    Na endlich eine Antwort die man auch versteht über die man nicht diskutieren braucht. Herzlichen Dank nofuture. :D
     
  23. #22 31. Mai 2006
    gerngeschehen
     
  24. #23 31. Mai 2006
    Grundsätzlich finde ich diese Straßenschlachten einfach nur überflüssig. Da gibts ein Riesenpolizeiaufgebot , die Leute verstecken sich in ihren Häusern und haben Angst auf die Straße zu gehen, um nicht bei einer Schlägerei unter die Menge zu kommen. Ich kann nicht behaupten, dass ich mit Deutschland zufrieden bin (Bildung, Ausbildung, Berufchancen), aber deshalb muss man doch nicht eine extreme Richtung einschlagen und seine Zeit damit verschwenden, andern Mitmenschen durch Lärm und Bedrohung das Leben schwer zu machen.
     
  25. #24 31. Mai 2006
    @ nofuture
    Kommst dir wahrscheinlich toll vor blabla
    aber seit wann haben richtungsangaben was mit "Politik & Gesellschaft" zu tun?

    Erst denken dann schreiben
     
  26. #25 31. Mai 2006
    ;)
    Hier ist doch einmal mehr die Bestätigung für unser schlechtes abschneiden im Pisa Test. Wenn ich sehe wie hier belegte hystorische Tatsachen von den Rechten verdreht werden, dann wird mir schlecht. Es ist doch offensichtlich das viele für ihr eigenes Versagen Sündenböcke suchen und dabei auf einer vollkommen falsche Fährte suchen. Einfach in den Spiegel stellen und sich der Wahrheit stellen.

    Den NPD Leuten will ich auch noch einige Zeilen widmen:
    Ihr werdet niemals in den Bundestag einziehen, ihr mögt in einige Länderpalamente in Bundesländern wo die Arbeitslosigkeit über 20 % liegt einziehen (dieser Zusammenhang sagt doch schon alles ^^).
    Aber es reicht nunmal nicht mehr das goldene vom Himmel zu versprechen dafür wurden wir zu oft enttäuscht. Seit 1933 haben sich die Menschen in Deutschland weiterentwickelt und angefangen eigenständig zu denken.... Eure einseitige und vollkommen verfassungswiedrige politische Richtung wird keinen Erfolg haben.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - NPD Demo Rituale
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.258
  2. NPD-Verbot

    Terrorbeat , 7. Dezember 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.060
  3. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.052
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    534
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    312