NTFS - kann nicht unter linux beschrieben werden

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Frytrix, 25. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juli 2006
    So guten Tag,
    habe mich entschieden linux drauf zu machen und da kommt das problem.

    Habe 2 Festplatten (und die unterteilt in partitionen)
    So habe es auf eine partition druff gehaun nur jetzt das problem, nur auf der Festplatte wo das betriebsys ist kann ich auch auf den partitionen auch was schreiben nur auf der andere Festplatte kann ich nichts schreiben

    Habe schon mount rw probiert geht aber nicht.

    Und jetzt bitte ich um eure Hilfe.

    MFG
    Frytrix
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Juli 2006
    Du kannst eine NTFS Partition nicht "rw" mounten, sodass diese ohne Einschränkungen nutzbar ist.
     
  4. #3 25. Juli 2006
    Hi,

    in den neueren Kernels kannst du RW-Support fuer NTFS aktivieren. Ist aber noch testing und mit Vorsicht zu gebrauchen ...

    Eine Idee waere, deine NTFS-Platten zu FAT32 zu convertieren. Danach hast du vollen Zugriff ohne irgendwelche Probleme.


    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 25. Juli 2006
    Jups im Kernel Scrhreibsupport Aktivieren dann passt das schon.

    Ich hatte bisher noch keine Provleme damit.
     
  6. #5 25. Juli 2006
    wie kann ich das aktivieren könnte jemand befehl schreiben

    // 10ner sind raus
     
  7. #6 25. Juli 2006
    google mal nach ntfsmount oder ntfs-3g, wobei letzeres noch im beta status ist, aber bei mir trotzdem funktioniert...
     
  8. #7 25. Juli 2006
    Welches Linux und Kernel hast du?
     
  9. #8 25. Juli 2006
    also den kernel kann ich dir nicht sagen habe das von einem kollegen bekommen
    wie finde ich das raus

    //
    zu inder ich habe das letztere schon runter geladen nur ich komme mit der installation nicht zu recht könntest du mir vll helfen ?

    //2
    so bin heute voll aufm schlauch ich werde das jetzt machen wenn ich nich twiete rkomm melde ich mich
     
  10. #9 25. Juli 2006
    Code:
    uname -a
    eingeben und ausgabe hier reinkopieren...

    Mfg,

    Kolazomai
     
  11. #10 25. Juli 2006
    Linux dhcppc2 2.6.10-7.lxp2 #1 Tue May 31 13:17:44 MSD 2005 i686 athlon i386 GNU/Linux
     
  12. #11 25. Juli 2006
    Klar kann er das warum wusste ich das jetzt so Beiträge kommen, ich schrieb "ohne Einschränkungen" Er sollte so ein Quark gar nicht erst anfangen.
    Die Partition z.B mit Partition Magic umkonvertieren auf FAT32 und die Sache ist erledigt.

    Wer hat schon Lust Windows Systemdateien unter Linux zu gebrauchen also bitte, ich würde niemals mein Linux mit Windowstreibern und oder ähnlichem vermischen wollen.

    Nein Danke und das ich neuerdings durch diese Methode auf NTFS fehlerfrei schreiben kann, würde ich gerne ma in einem Vid sehen wie wärs z.B mit einem DVD Image welches von einer reiserfs Partition auf eine NTFS Partition verschoben wird.

    Wenn du wirklich diesen Super Support aktivieren willst, lade dir neue Kernel Sourcen z.B bei Kernel.org und backe dir einen mit aktiviertem Schreibsupport.
     
  13. #13 24. August 2006
    habs euch ma auf Xup geullert


    NTFS-3g


    Zum installieren gibs da ne Readme drinne


    grüz
    KK
     
  14. #14 24. August 2006
    Ja gut, klappt aber nur bei Partitionen < 30 Gb.
    Der schreib support ist so ganz ok. Fehler kommen meist nur bei dateien ab 3-4 GB auf.
    ALso DVD image verschieben, könnte schon probleme geben.
    Bei kleinen dateien klappt es ganz gut.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - NTFS kann linux
  1. NTFS partition mounten

    grimes , 11. November 2012 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.460
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.496
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    302
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    222
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    533