Nur Nixon war unbeliebter als Bush

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Flofl, 14. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Nur Nixon war unbeliebter als Bush

    Der US-Präsident George W. Bush steckt in einem neuen Umfragetief. Kurz vor dem dritten Jahrestag des Irak-Krieges sind demnach nur noch 36 Prozent der US-Bürger mit der Amtsführung ihres Präsidenten zufrieden. Sechs von zehn Amerikanern stellen Bush dagegen schlechte Noten aus, zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup.

    Nur noch etwas mehr als zwei von zehn US-Bürgern glauben laut der Befragung mit Sicherheit daran, dass die USA den als Krieg empfundenen Einsatz im Irak gewinnen werden. Vor zwei Jahren waren es noch knapp acht von zehn Befragten.

    57 Prozent aller US-Bürger halten den Irak-Krieg inzwischen für einen Fehler. Knapp sieben von zehn Amerikanern bezweifeln, dass der Präsident einen klaren Plan im Irak verfolgt.

    Bush hatte im November vergangenen Jahres mit 37 Prozent die bislang geringste Zustimmung erhalten. Außer Bush hatte nur der frühere US-Präsident Richard Nixon derart schlechte Umfragewerte in der zweiten Amtszeit.

    Bushs Umfragewerte litten nicht nur durch den Irak-Krieg, sondern auch durch die schleppende Hilfe nach dem Hurrikan "Katrina", die Affäre um die Enttarnung einer CIA-Agentin, den Lobbyisten-Skandal sowie Korruptionsskandale von Mitgliedern seiner Republikanischen Partei.

    (N24.de, Netzeitung)

    MfG
    Flofl
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. März 2006
    Die hätten sich das besser mal etwas früher überlegt und den Kerry gewählt, anstatt den Bush noch für ein zweites Jahr zu ihrem Präsidenten zu machen.

    Da kann man echt nur noch sagen: SELBST SCHULD!!!
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...