Oberflächenprogrammierung

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Figger, 20. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2006
    Tach,
    ich muss für die Schule ein Programm schreiben(in Java), und das ganze ist auch kein Problem, nur bei Oberflächen hab ich so meine Probleme... ^^ das kommt davon wenn man mit VB lernt zu Programmieren ;)

    Also wer mir da schnell was zaubern kann der könnte sich vllt hier melden. Danke!
    Wenn sich jemand meldet dann zeiche ich schnell ne skizze in paint :D

    Gruß,
    Figger
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. März 2006
    erstmal mit was programmierst du denn also welsches prgramm ??
     
  4. #3 20. März 2006
    Jcreator
     
  5. #4 20. März 2006
    kenn ich zwar net das programm, aber zeig mal her, kanns dir versuchen zu coden. bis wann musst du's haben?

    mfg swissmaster
     
  6. #5 20. März 2006
    lad dir Borland JBuilder runter. Mit dem kannst dann so schön rumziehen wie bei VB... ;)
     
  7. #6 20. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Es soll ungefähr so aussehen:
    Der Titel soll "Vigenere" lauten, dann, am besten innerhalb eines Canvas ein textbox array 26x26.
    Darunter 3 Textboxen ("Klartext", "Schlüssel", "Geheimtext")
    Darunter 3 Buttons "Verschlüsseln", "Entschlüsseln", "Exit"
    Und vllt noch eine Status bar unten.

    Das ganze soll mit normalen elementen realisiert werden, also normale buttons und nicht zb Jbuttons.
    Skizze: skizze6av.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img375/4569/skizze6av.jpg}
     
  8. #7 20. März 2006
    ehm was noch nen ganz einfaches tool is ist der java editor .... von... Oo
    damit kannste ganz einfach grafische oberflächen machen

    Link:
    [HIDE]http://www.bildung.hessen.de/abereich/inform/skii/material/java/editor.htm[/HIDE]

    also mit dem mach ich das immer der ist idiotensicher also genau was für mich
     
  9. #8 22. März 2006
  10. #9 22. März 2006
    Code:
    import java.awt.*;
    import java.awt.event.*;
    import javax.swing.*;
    import javax.swing.event.*;
    
    class GUI extends JFrame implements ActionListener, CaretListener
    {
    private JLabel label1;
    private JButton buttonj;
    private JButton buttonn;
    private BinBaum Ding;
    private boolean jon;
    
    public GUI(BinBaum pBinBaum)
    {
    //Konstruktor von JFrame wird aufgerufen (Oberklasse)
    super("Ratespiel");
    Ding = pBinBaum;
    
    //Fenster schliessen für Java 1.3 und älter
    /*addWindowListener(new WindowClosingAdapter(true));*/
    
    //Festlegen was beim Fensterschliessen passiert
    this.setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);
    
    //über cp (Container) kann man auf den Frame zugreifen
    Container cp = getContentPane();
    
    //Wahl des Layout für das Fenster 
    //FlowLayout (ein Element nach dem anderen)
    cp.setLayout(new FlowLayout()); 
    
    //Textfeld mit "Hello, world"
    //Wenn im Textfeld RETURN gedrückt wird, wird nun 
    //dieses ActionEvent an actionPerformed weitergeleitet
    //Fügt das Textfeld in das Fenster ein
    
    label1 = new JLabel(Ding.inhalt());
    cp.add(label1);
    
    buttonj = new JButton("Ja");
    buttonj.addActionListener(this);
    cp.add(buttonj);
    
    buttonn = new JButton("Nein");
    buttonn.addActionListener(this);
    cp.add(buttonn);
    
    //Wird nur benötigt wenn auf jede Veränderung des Textfeldinhalts
    //reagiert werden soll (das wollen wir aber nicht)
    /*tf3.addCaretListener(this);*/
    }
    
    public void actionPerformed(ActionEvent event)
    {
    //die Textfelder wurden oben als ActionEvent angemeldet
    //jetzt kann darauf reagiert werden
    if (!Ding.hatLinks() && !Ding.hatRechts()) {buttonj.setVisible(false);buttonn.setVisible(false);label1.setText("Es ist ein(e) " + Ding.inhalt() + "!");}
    else{
    if (event.getSource() == buttonj)
     {Ding = Ding.links();
     if (!Ding.hatLinks() && !Ding.hatRechts()) {buttonj.setVisible(false);buttonn.setVisible(false);label1.setText("Es ist ein(e) " + Ding.inhalt() + "!");}
     else {label1.setText(Ding.inhalt());}}
    else
     {Ding = Ding.rechts();
     if (!Ding.hatLinks() && !Ding.hatRechts()) {buttonj.setVisible(false);buttonn.setVisible(false);label1.setText("Es ist ein(e) " + Ding.inhalt() + "!");}
     else {label1.setText(Ding.inhalt());}} 
    }
    }
    
    //Diese Methode wird aufgerufen wenn CaretListener angemeldet wurden
    
    public void caretUpdate(CaretEvent event)
    {
    System.out.println("---CaretEvent---");
    System.out.println(event.getDot());
    //System.out.println(event.getMark());
    }
    }
    
    vllt bring der dir ja was , da haste ne oberfläche mit button usw. !


    Knusperkeks
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Oberflächenprogrammierung
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    609