Office 2007 spioniert PC aus

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von kicke, 27. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2007
    Microsofts Office 2007 soll angeblich Nutzerdaten an die Statistik-Firma Web-Trends schicken.

    Die Online-Hilfe der neuen Microsoft Office-Suite "Office 2007" schickt Daten angeblich nicht nur an die Microsoft-Server, sondern auch an Web-Statistik-Experten Webtrends. Dies berichtet zumindest der österreichsche Rundfunk. Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass die Office-Hilfe Daten an eine IP-Adresse "63.236.111.59" sendet. Whois-Abfragen zeigen, dass dies ein Webtrends-Server ist. In einem Log wird außerdem die URL "microsoft.webtrends.akadns.net" erwähnt.

    Microsoft behauptet allerdings, dass der hiervon betroffene Cookie keinerlei Benutzerdaten enthalten soll. Eine Analyse der Logfiles sei derzeit "am Laufen".


    ________

    Holt euch Open Office und nutzt Linux. Dann seit ihr sicher das euch keiner überwacht.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Ich nutze nur Open Office!:) Und ist es nich auch schon bei Windows Vista so dass sie den Benutzer ausspionieren? Ich glaube schon, habe das meineswissens mal gelesen.
    Naja, ich bleib vorerst bei meinem Windows XP Professional. Das reicht mir. Ich hab keinen Bock von Microsoft 1.) Ausspioniert zu werden und 2.) Betatester zu sein.
     
  4. #3 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Solange die meine daten nicht public machen oder das einsehbar ist bzw polizei dabei ist ist es mir recht egal. Außerdem habe ich eh XP, aber offeice^^
     
  5. #4 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Das stand auch schon in der PC Pr@xis und sonst wo...
    Das Vista auch spioniert, hab ich noch nie gehört.
     
  6. #5 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    was heißt denn immer spioniert. es schicht verschiedene daten nachhause und das nicht ohne grund. alles wollen immer das perfekte produkt glaub ihr man bekommt ein perfektes produkt das den massenmarkt anspricht einfach so?! man muss marktforschung betreiben und vielen menschen ist es doch eh zu blöd leuten am telefon fragen zu beantworten oder ein feedback zu schreiben.

    also schickt office und auch andere progs einfach dein verhalten und alles mögliche was mit dem produkt zu tun hat nachhause.

    finde das ganze gar nicht so schlimm, es belästigt mich nicht und die polizei sitzt auch nicht daneben da bestimmt nicht mal ips geloggt werden.
    also was solls es gibt schlimmeres auf der welt.

    es hat zwar den nebeneffeckt eines "gläsernen" kundens, aber alles kriegen die ja nicht von dir. die interessiert bestimmt nicht ob du lesben p0rns guckst oder so.
     
  7. #6 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Was sollten die auch mit den ganzen Datenbergen anfangen...

    Wenn da 'ne Datei dabei ist, die Serials.doc heißt, werden die dir bestimmt nicht gleich die Bullen an den Hals hetzten ;)
     
  8. #7 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Ich denke, es geht da mehr um das ungute Gefühl, dass man nichts für sich alleine hat und andere die technischen Möglichkeiten haben, alles über dich zu wissen.
    Das jemand in der Praxis Schaden davon trägt, denke ich auch nicht.
     
  9. #8 27. Februar 2007
    AW: Office 2007 spioniert PC aus

    Ich denke auch, dass es eher im Sinne der Nutzer ist. Denn die wirkliche Zielgruppe sind ja im Prinzip große Firmen die dieses Produkt in großer Auflage erwerben.

    Und um Fehler zu beheben oder Schwachstellen zu erkennen, ist es nun einmal erforderlich, dass sich Microsoft Daten "rannholt".

    Wie meine Vorredner schon sagten, glaube auch ich nicht, dass irgendjemand da persönl. Schaden davon trägt.

    Des weiteren ist es natürlich auch eine Kontrolle der "Echtheit" des Produktes vermute ich. Das wird aber wohl auch das einzige sein, was da "ausspioniert" wird.

    Alles wird gut :rolleyes:
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...