Olympiastadion vor Umbenennung

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von ju-, 24. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2006
    Ein Namenssponsoring für das Berliner Olympiastadion rückt immer näher. Im Gespräch soll ein 8- oder 10-Jahresvertrag für jährlich 5 Mio. € sein. Diese Summe würde wohl ca. zu 60% an das Land Berlin und zu 40% an den Hauptnutzer Hertha BSC gehen.

    Quelle: http://www.transfermarkt.de/de/news/14757/ddd/news/anzeigen.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Dezember 2006
    AW: Olympiastadion vor Umbenennung

    Mhh interessant.
    Das Stadion an sich sieht eigentlich ganz schick aus (war zum Finale der WM bei *angeb*^^) aber ich bleib da doch lieber bei meiner Commerzbankarena ;)

    Wie soll es denn nun heißen?
     
  4. #3 24. Dezember 2006
    AW: Olympiastadion vor Umbenennung

    hmmm....

    ich find das man ein olympiastadion nicht umbenenen sollte...

    es ist doch ein olympiastadion und kein reines fußballstadion...:(


    Mfg =mase=
     
  5. #4 24. Dezember 2006
    AW: Olympiastadion vor Umbenennung

    Wurde noch nicht bekanntgegeben wie es denn nun heißen soll.
     
  6. #5 24. Dezember 2006
    AW: Olympiastadion vor Umbenennung

    Was hat das denn damit zu tun? Mal abgesehen davon, dass Namenssponsoring für Stadien immer :poop: ist, ist es doch egal, was es für ein Stadion ist, was umbenannt werden soll! Diese ganze Kommerzkacke wird immer schlimmer!

    [x] Pro Olympiastadion

    !!!
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Olympiastadion vor Umbenennung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.475
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    586
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.585
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.572
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.377