Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von secanon, 4. April 2011 .

  1. #1 4. April 2011
    Sers Leute,

    ich habe mein PC schon länger im Raid 0 Modus laufen über den Onboard Raid Controller (Abit IP35 Pro). Was mir aufgefallen ist, dass meine Temperaturen etwas höher sind als im IDE Modus (2-3°) und mein CPU Lüfter schon bei kleinen Anwendungen sich etwas mehr anstrengen muss (Lüftergeschwindigkeit erhöht sich). Auch wenn ich im Desktop nur die Maus schnell hin und her bewege, geht die CPU-Last auf ca. 6% und geht wieder auf 0% zurück wenn ich nichts mehr mit der Maus mache. Ein Bekannter hat heute zu mir gesagt, dass er noch einen PCI RaidController hat, den er vor ca. 2 Jahre für 50€ gekauft hat. Er meinte dass sich meine CPU-Last damit verringer würde, da nun die PCI Karte alles berechnet und nicht mehr die CPU (was an Raid-Befehlen so ansteht). Außerdem meint er, dass es auch stabiler läuft.

    Hat er nun Recht? Sind PCI Raid Controller besser als Onboard Controller?
     
  2. #2 4. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    Ich würde schon nen PCI RAID Controller nehmen.

    Die OnBoard gehen meistens schon ganz gut, aber die fallen deutlich öfter aus... Ich persönlich hatte damit schon das ein oder andere mal Probleme. Von daher sind die PCI Teile erfahrungsgemäß schon besser.
     
  3. #3 4. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    hi,

    die onboard raid controller ermöglichen kein echtes hardware raid. du braucht dort immer treiber, um die raid funktion nutzen zu können und die berechnungen werden von der haupt-cpu übernommen.

    ein pci-raid-controller ermöglicht ein echtes hardware raid, da diese karte eine eigene cpu hat, die die rechenarbeit für raid übernimmt und vollkommen unabhängig vom restsystem läuft. zudem kannst du deine volumees über ein eigenes kleines bios erstellen und verwalten, womit die sache absolut betriebssystemunabhängig ist.

    meine empfehlung --> pci-raid-controller

    mfg Mr. Riddick
     
  4. #4 4. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    Eigene RAID-Controller sind schneller, sicherer und CPU-schonender, also wenn man ein RAID benötigt definitiv die Investition wert.
     
  5. #5 5. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    inwiefern sind die PCI COntroller schneller?
     
  6. #6 5. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    Für den 0815 Anweder reicht normal ein Fake Raid aus. ( So nennt sich der Onboard Raid)
    Er schnappt sich ein bisschen RAM und ein bisschen was von der CPU und berechnet so die rbeiten.

    Der Hardware Raid hat alles auf der Karte verbaut und braucht CPU und RAM nicht.
    Wenn du die Karte geschenkt bekommst -> wieso nicht

    Aber extra kaufen würde ich keine Karte. Lohnt sich einfach nicht.


    Btw: Ich rate dir noch eine Platte zu kaufen und ein Raid 5 zu machen. Raid 0 wäre mir zu unsicher wenn mal eine Platte verreckt.
     
  7. #7 5. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    Haben in der Regel Schreibcaches und nutzen Read Balancing, Dinge die onboard-Chips in der Regel nicht beherschen. Allerdings wohl außerhalb von Benchmarks nicht unbedingt wahrnehmbar.
     
  8. #8 6. April 2011
    AW: Onboard Raid Controller VS PCI Raid Controller

    und wie siehts aus mit Reaktionszeiten? Ändert/Verbessert sich da was?
     

  9. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Onboard Raid Controller

  1. Onboard-Grafikkarte gibt kein Signal raus
    king_dave, 26. August 2016 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.829
  2. Grafikkarte + Onboard benutzen
    yNk, 1. November 2015 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.815
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    943
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    678
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    363