.Onion Seiten öffnen?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von reQ, 24. Oktober 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Oktober 2011
    ... hey Leute ich würd da gerne mehr drüber erfahren, wie bekomme ich Onionseiten zu öffnen? Versuche es gerade schon, hab TOR gestartet aber ich komm nicht vorran.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    onion ist in den meißten Fällen n ziemlich heißes Eisen. Les dich erstmal ein bevor du da rumwerkelst.
     
  4. #3 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Lad dir das TOR Firefox Bundle runter, damit kannst du ins .onion Web eintauchen.
    Ein paar Infos übers DeepWeb:
    Am besten startest du im Hidden Wiki, Links gibts bei Google.
    Im Deep Web gibts wirklich den kränksten Scheiß, da sind die ärgsten Imageboards des Visible Web nicht dagegen.
    Aber pass auf welche Seiten du besuchst und ruf keine .onion Seiten auf die du nicht wirklich kennst, sonst bist du schneller auf irgendeiner Ki P0 Seite als du glaubst. Dann dauerts nicht lange bis das BKA an deiner Tür klopft. Dort sind ein paar interessante Links, aber wiederum auch viel crazy Shit (Auftragsk!ller sind das harmloseste) und leider auch wieder Links zu Ki P0.

    TOR schützt dich vlt. im Visible Web, hier nur den Normalbürger, für kriminelle Aktivitäten ungeeignet.

    TOR bringt dir aber im DeepWeb nichts, da es sich generell um brisante Informationen handelt und solltest du auf der falschen Website sein, bist du sofort im Visier derBehörden.
     
  5. #4 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Gibt es fürs Onion Web überhaupt passende Dienste, die echte IP Adresse vor dem Staat zu verstecken? hidemyass vermutlich schon mal nicht, die springen ja wenn was kommt

    Kannst du belegen Madrate, dass TOR in speziellen Fällen zum wirklichen User geführt hat? Meine Recherche nach bekannten Fällen mit TOR sind alle ins Leere gelaufen
     
  6. #5 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Fängt ja an interessant zu werden hier ^^.

    Hab dazu auch ma ne Frage undzwar: wie schützen sich denn die "normalen" Deep Web Surfer ?

    Und um zu diesem hidden wiki zu kommen, einfach bei Google danach suchen und fertig is die Kiste oder was ?
     
  7. #6 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Leg dir etwas kostenpflichtiges zu? (sofern du dem Anbieter vertraust...)
    Bau dir eine gute Chain auf und "hoffe" auf das Beste ;)


    Ich meine letztens etwas Interessantes dazu im PP-Forum gelesen zu haben, gemeint war glaube ich eine Kombination aus VPN-Diensten mit freien TOR-Knotenpunkten...
    Falls ich es wiederfinde, editiere ich hier.

    Hier ein Post zu der Erreichbarkeit von .onion-Adressen
     
  8. #7 24. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    @Peedy
    Belegen kann ich es nicht, da generell alles was im Netz steht eine Lüge sein kann.
    In einem Fall aber ganz sicher, wenn du einen TOR-Exit-Node betreibst. Aber das sollte klar sein. Das TOR Netzwerk an sich sollte ja relativ sicher sein, wenn dich andere Daten wie Cookies und Scripts und vor allem Plugins dich nicht um deine Anonymität bringen.

    @Dot com
    Ich hab auf meinen bisherigen Streifzügen im Deep Web einfach immer darauf geachtet nicht auf die falschen Websites zu kommen und daher keinen VPN verwendete. Aber es gibt natürlich kostenpflichtige Hilfsmittel wie das was inheartum gepostet hat.
    Wie du ins Hidden Wiki kommst steht in meinem ersten Post weiter oben.
     
  9. #8 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Mal so eine kleine OT-Frage, was sind bitte Onion seiten? oO
     
  10. #9 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Nennen wir es mal den Hinterhof des Internets.

    Dort passiert all das, was in der Öffentlichkeit mit Anzeigen enden würde.
    Und damit meine ich nicht diese Kinderkacke wie CC-Faking etc.

    von Drogen/Waffenhandel bis Kinderpornografie etc.

    Kannst dir auch Sachen klauen lassen. Also es hat schon seine Vorzüge. Jedoch musst du entsprechend geschützt sein.

    Und ich sag mal so. Wer da nicht reinkommt, hat da auch nix zu suchen.

    Ganz einfach.

    Hoffe dieser Thread wird gelöscht, die Kinder hier kommen nur auf dumme Ideen.
     
  11. #10 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Bauanleitungen für das G3 habe ich gefunden, wenn ich mich nicht irre - N-Sane - nimm doch die Tipps raus, wie man allgemein da reinkommt - da könnte das Thema bleiben

    edit: argh, hab mich verlesen - sorry n-sane
     
  12. #11 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Alles klar, danke oO also sowieso Dinge womit ich nix zutun habe / haben will.

    Bw kriegste für die "Einführung".
     
  13. #12 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    das Interessanteste was ich über das "netz" seit langem gelesen hab! :thumbsup:
    auch wenn ich mich da nicht rumtummeln möchte!
     
  14. #13 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Hab mich auch grad ma umgeschaut, es reicht von Meinungsfreiheit bis "so schlimm, dass man es nicht in Worte fassen kann" :kotz:

    Zum Glück verstößt man durch das betrachten von Websites nicht gegen Gesetze.


    Naja, ich weiß jetzt schonmal, auf welche Seiten ich nie wieder gehen werde und welche doch ganz nützlich sind (bezüglich Meinungsfreiheit etc.).
     
  15. #14 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Also mache ich mich nicht strafbar wenn ich mich dort umsehe?
     
  16. #15 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    frag mal bei /b/ in {bild-down: http://www.ccghr.ca/images/sun4_icon.gif}
    chan nach. da gibts öfters sone nachfrage.
     
  17. #16 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Da ich wohl zu den wenigen hier gehöre die sich mit tor relays (exit/middleman) und hidden services "besser auskennen", mal was von meiner Seite:

    Alle zart besaiteten, U18, linken, "anonymous kiddies", etc.. NICHT WEITERLESEN

    Spoiler
    Der einfachste einstieg (und gleichzeitig einen hohen grad anonymität/sicherheit) und zugang zu Hidden Services (bzw. dem "Hidden Web") erreicht ihr mit dem Tor Browser Bundle.

    Interessante Anlaufstellen:

    Hidden Wiki: http://kpvz7ki2v5agwt35.onion/wiki/index.php/Main_Page
    Tor Directory: http://dppmfxaacucguzpc.onion/
    Torgle: http://oqznfi3tdo6nwg3f.onion/ (Suchmaschine)
    Onion Forum: http://l6nvqsqivhrunqvs.onion/
    Tornado: http://xqz3u5drneuzhaeo.onion/users/a1cerulean/

    Und bitte.. vergesst "Darknet". Nur weil die Kiddies von "Anonymous" meinen ihre Operation gegen die Meinungsfreiheit und Anonymisierungsnetzwerke so bennenen zu müssen, müsst ihr "Hidden Services" nicht auch so bezeichnen.

    Kommt drauf an was du dir anschaust.. Freie Meinungsäußerung und Urlaubsfotos sind in Hidden Services genauso erlaubt wie im normalen web..
     
  18. #17 25. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Onion Seiten

    Um einfach mal aufzuzeigen welch kranker Stoff sich im Deep Web verbirgt, hier
    ein Posting aus einem entsprechenden Board. (Quelle hier war 4ch, konnte ich nirgendwo anders auftreiben). Und das ist nichtmal die Spitze des Eisberges.

    https://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=21063295

    kurze Zusammenfassung (nichts für zart besaitete!)

    Spoiler
    Ein osteuropäischer Chirurg "adoptiert" kauft oder "sammelt" Mädchen um die 10 Jahre von der Straße oder aus Kinderheimen auf. In der heimischen Villa werden diese Betäubt und im Anschluss werden Arme und Beine jeweils an den Ellenbogen und an den Knien amputiert.
    Die Knochenstümpfe werden mit Metallenen Ösen versehen um die "Sklavinnen später überall festzumachen oder aufzuhängen", so der Autor. Nach der Operation beginnt ein Gehorsamstrainign, verbunden mit sexuellem Missbrauch und Schmerzen "Sie werden am Ende nicht mehr wissen wer sie überhaupt sind und einfach alles tun". Befindet der Chirurg die "Sklavinnen" für "bereit" werden sie durch eine Laserprozedur fast komplett geblendet und durch intensive Beschallung gehörlos gemacht. Danach werden sie als "Lolita Slave Toy" für 30.000$ - 40.000$ an irgendwelche Kranken A*schlöcher verkauft.

    Die Authentizität dieser und ähnlicher Machenschaften belegen einige unveröffentlichte Storys und ein Stern Artikel den ich vor Jahren mal beim Arzt durchgeblättert habe. Der Film "Hostel" dürfte bekannt sein. Fiktion? Nein. Mit den richtigen Summen kann man alles kaufen.

    Ich kann nur davon abraten, auch wenn es die Neugier ist die einen treibt.
     
  19. #18 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Man merkt das du dich mit Hidden Services nicht mal annährend auskennst. Das was du erzählst ist nämlich schwachsinn.

    >99% der Storys die du da findest sind entweder vollkommen erfunden oder von irgendwelchen Nachrichten (nach waren begebenheiten) abgekupfert. ;) Der Prozentsatz der "kranken" Leute ist halt noch höher als in *chan.
     
  20. #19 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Ich bin mir sogar fast sicher dass die Geschichte auf dem Screenshot frei erfunden ist.
    Nichts desto trotz spiegelt es fast exakt den Inhalt dieser abstrusen Realität. Solche Machenschaften existieren und können belegt werden. (Ich bin/war freier Journalist und Redakteur. Ich habe des Öfteren im Archiv gestöbert ;) )
     
  21. #20 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    was ist eigentlich mit cyberghost, ist man damit ano unterwegs?
     
  22. #21 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Und der Preis für Offtopic geht im Jahr 2011 an 1040freak. :thumbsdown:
     
  23. #22 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    hier wird doch von vpn und tor gelabert also ist die frage berechtigt.
     
  24. #23 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Es geht hier um TOR Hidden Services und das hat NICHTS mit irgend einem VPN Anbieter zu tun, die Perfect Privacy Foren Diskussion (an welcher ich übrigens auch beteiligt war :D) hat hiermit ebenfalls nichts zu tun.
     
  25. #24 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    hab nochmal nachgelesen.... um solche onionseiten zu öffnen brauch man also tor? aber mit einem anständigen vpn anbieter sollte man doch keine bedenken haben aufgespürt zu werden oder?
     
  26. #25 25. Oktober 2011
    AW: Onion Seiten

    Finger von dem ganzen, sonst steht das BKA sofort vor der Tür.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Onion Seiten öffnen
  1. DeepWeb Verkaufs Seiten

    wolf123 , 2. Oktober 2017 , im Forum: Kleinanzeigen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.408
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.946
  3. zeitverschwender seiten

    Michi , 18. September 2016 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.576
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    682
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.063