Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von frenzlyn, 26. Juni 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2007
    Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    Ursprünglich hatten Peter Michaud und Jeff Ramaglia ihr Online-Auktionshaus MightyBids.com gegründet, weil sie mit den ihrer Meinung nach zu hohen Gebühren des großen Vorbilds eBay unzufrieden waren. Nun wollen sich die beiden von ihrem Projekt trennen - mit Hilfe von eBay.

    MightyBids unterschied sich von eBay vor allem dadurch, dass nur dann Gebühren anfielen, wenn ein Artikel auch tatsächlich versteigert wurde. Insgesamt konnte man im Laufe der vier Jahre Betriebszeit rund 100 000 registrierte Nutzer gewinnen, gegen eBay mit seinen Millionen Kunden kann aber heute kaum ein Anbieter bestehen.

    Jetzt wird MightyBids ausgerechnet bei eBay zum Verkauf angeboten. Bisher ist der Verkaufspreis durch 44 Gebote auf knapp über 25000 US-Dollar gestiegen. Die Besitzer hoffen, ihr Produkt an ein anderes Unternehmen zu verkaufen, das den weiteren Betrieb gewährleistet. Angeblich arbeitete das Portal zuletzt profitabel.

    Ebay Link: Online Auctions: Domain Names | eBay

    Quelle: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Juni 2007
    AW: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    hehe des is ja mal ne lustige nachricht^^
    also ich find ebay aber voll in ordnung, auch die Preise passen so...
    Ausserdem sind da mittlerweile so viele Teilnehmer, dass man alles was man braucht dort zu billigen preisen findet :] Also mich wunderts nicht, dass die keinen erfolg hatten...
    Mfg :]
     
  4. #3 26. Juni 2007
    AW: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    jo ... ich fands halt auch witzig, das ein Online Auktionshaus sich bei einem anderen versteigern lässt ;-)
     
  5. #4 26. Juni 2007
    AW: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    Offtopic:
    Man muss auch sehen, dass eBay nichts groß gegen Betrüger unternehmen - das kann nicht sein. Es gibt immer noch so viele Betrüger bei eBay, da hilft auch payPal nichts. Hört man ja leider immer wieder mal...

    Hoffentlich findet sich ein Käufer für das Projekt, welcher es dann auch vorantreibt.



    mikke
     
  6. #5 26. Juni 2007
    AW: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    tjo ebay machts möglich =P
    gibt ja mittlerweile schon jeden scheiß den man sich bei ebay kaufen kann ^^

    mfg BizzWare
     
  7. #6 26. Juni 2007
    AW: Online-Auktionshaus versteigert sich selbst bei eBay

    wen intressiert das wenn irgend nen mini auktionshaus aus kanada sich bei ebay versteigert?
    da werden täglich 10mal größere seiten versteigert...

    das ist etwa so wichtig und intressant als wenn mir mein butterbrot auf den boden fällt und ich drauflatsch und deswegen den ganzen tag nurnoch schmalzbrote ess !?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce