Opel Vectra 2.0 16V

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Sm0k3, 20. Juli 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    hi leute wollte euch mal ein auto vorstellen was ich beim autohändler gesehen habe.mich interessiert eure meinung dazu.hier die daten...


    Limousine, Gebrauchtfahrzeug
    Preis: EUR 2.900
    Kilometerstand: 123.000 km
    Leistung: 100 kW / 136 PS
    Kraftstoffart: Benzin
    Kraftstoffverbr. kombiniert: ca. 8,5 l/100km
    Kraftstoffverbr. innerorts: ca. 12,1 l/100km -------wobei ich das irgendwie nicht glaube das das so hochist Oo
    Kraftstoffverbr. außerorts: ca. 6,4 l/100km
    CO2-Emissionen kombiniert: ca. 202 g/km
    Anzahl der Türen: 4/5 Türen
    Getriebe: Schaltgetriebe
    Erstzulassung: 10/1998
    HU/AU: Neu
    Klimatisierung: Klimaanlage
    Farbe: Silber metallic

    Ausstattung:
    ABS, Anhängerkupplung, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, Leichtmetallfelgen, Scheckheftgepflegt, Zentralverriegelung

    Fahrzeugbeschreibung:
    Servo , Zv Funk , Colour , Kat D3 , E Außenspiegel , Alu , Radio, 2 Hand Guterzustand ,


    bilder:

    No File | xup.in

    Download: IMAG1656.jpg | xup.in

    No File | xup.in

    Download: vlcsnap2012032008h23m54.png | xup.in


    habe mein erstes auto auch von dem händler gekauft und kenne ihn über bekannte=könnte gut runterhandeln ^^

    was sagt ihr zu dem angebot?
    Bw´s gibts auch


    MfG Sm0k3
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    ist ja schon mal nicht schlecht, farbe gefällt mir persönlich nicht so gut

    der Verbrauch ist wirklich so, sogar noch bischen höcher, mein dad fährt Omega 2.0 mit 136 PS und durchschnitt ist 9,6l/100km, aber denke bei dem preis kannste zustlagen
     
  4. #3 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    fahre grad nen polo mit 60 ps ist mir aber etwas zu langsam möchte nen bisschen mehr und da dachte ich an den vectra weil gerade bei dem händler kann ich den ziemlich günstig schießen ^^
     
  5. #4 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    Ja ist ganz ok das Angebot, also von den Daten her.Musst nur mal gucken ob Zahnriemen gemacht wurde, wie die Bremsen aussehen, Auspuff, Reifen ect.
    Und guck bei dem Model ob du irgendwo Rost siehst, speziell am Heckscheibenwischer,also da wo der am Kofferraum befestigt ist.Ob kleine Bläschen oder sowas da sind ;-)
    Aber alles in allem nen gutes Angebot. Such dir noch nen paar Sachen wie Gebrauchsspuren oder sowas damit du noch ne gute Basis zum Verhandeln hast.
    MfG
     
  6. #5 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    ja also wenns zu ner probefahrt kommen sollte werde ich auch gleich 10 15 E investieren und den mal checken lassen vonner werkstatt.was noch wichtig wäre ich habe keine ahnung von opel´s wäre mein erster....gibts sonst noch irgendwelche schwachstellen bei vectra´s ?? rost etc außer was schon gesagt wurde ???
     
  7. #6 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    wie cyr1 schon sagt. einfach verschleiteile gucken (batterie neu, reifenproviel, bremsen, zahnriemen usw...) bei der probefahrt auf geräusche achten, evtl auf ner hebebühne ma drunter schauen (auspuff, radkästen, durchrostungen usw...) auch drauf achten bei der kofferraum klappe ob da rost ist, radläufe, motorhaube usw... weiß nicht in wie fern ein opel noch rostet.
     
  8. #7 20. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    die rosten wie sau... zumindest wenn man da nix gegen macht. also wie mein Vorredner schon sagte, die ganzen Stellen ziemlich gut angucken. zudem die untere leiste der türen, dort kommt es vermehrt zu rost.

    ansonsten beim motor mal gucken...
    Öldeckel abschrauben und gucken ob der nicht nen Ansatz von weißem "Schaum" hat. Dann zieht der Wasser oder Luft aus dem System -> im geringsten Fall Zylinderkopfdichtung wechseln.

    Bei 123.000 km nach Zahnriemen schauen.
    Aber Vorsicht! Es muss schon der 2. Riemen sein, da Opel bei den alten Vectras "nur" ein 60.000 km Interval pro Riemen geben. Wenn es nur einmal gemacht wurde, dann kannst gleich 400-500€ zusätzlich auf den Tisch legen.

    Ansonsten ziemlich solides Auto, trotz Opel... (kein Fan von den Dingern)

    Verbrauch wird ungefähr passen, je nach Fahrweise.
    der Vectra is um einiges leichter als nen dicker Omega, also kann man im Schnitt mit 9,0 litern / 100 rechnen, auf Langstrecke knapp 7 mit 100 km/h auf der Bahn.
     
  9. #8 21. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    Kann es sein das der den gleichen motor hat wie der astra f gsi? wenn ja kann ich sehr empfehlen zumindest im astra läuft der recht gut!
     
  10. #9 21. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    jo, ist der gleiche motor der ab 95/96 auch dort verbaut wurde...
     
  11. #10 21. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    Das mit dem Sprit is wirklich so :cool:
    würds auf jeden fall auf ne hebebühne fahrn un checken lassn: Rost, Radlagerspiel, Bremsen, etc....
    man weis nie was eim da angedreht wird, vertrauen is gut, KONTROLLE IS BESSER!!!
     
  12. #11 21. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    hab heut au so einen gekauft als 2 wagen isn automatik halt bei mir aber sonst alles gleich ich hab 3000€ gezahlt zahnriemen muss ich wechseln lassen bei opel für 240€ bin noch nich großartig damit rumgefahrn aber der zieht ganz gut ich hab halt noch nen knopf wo man auf sport schalten kann bissher nix schlechtes mitbekommen von dem auto kannst ruhig zuschlagen
    und von rost keine spur hatte bei opel generel nie probleme mit rost

    den wo ich gekauft hab is halt sport version hat nen tempomat zusätzlich noch drinnen au scheckheftgepflegt 62000km tüv neu
     
  13. #12 21. Juli 2008
    AW: Opel Vectra 2.0 16V

    Also so schlimm isses nun beim B-´verctra mit dem Rost auch nich...rostet sehr wenig dran^^

    Und das mit dem öldeckel hat garnichts zu sagen wenn da weißer Schaum is, das kann auch Wasserkondensat vom zuvielen Stadtfahren sein, weil das Auto da nich richtig warm wird<--und diesen weißen Schaum sieht man bei vielen Stadtautos. Wenn man die Vermutung hat das es Zylinderkopfdichtung sein könnte,dann sollte man lieber in die Werkstatt und die Leute da können dann mal nen Tester ranschrauben...aber als Laie erkennst das nich ;-)
    Aber der Herr Threadsteller wollte ja das Auto sowieso prüfen lassen....
    MfG
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Opel Vectra 16V
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    394
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.132
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.632
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    713
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    613