Ozean auf dem Mars

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Depperl, 15. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2007
    Der Mars hat an seinem Südpol ein Meer aus Eis. Die Eisschicht sei so groß, dass sie beim Abschmelzen den gesamten Planeten etwa elf Meter hoch mit Wasser bedecken würde, berichtet ein internationales Forscherteam unter deutscher Beteiligung im US-Fachjournal "Science" (online vorab veröffentlicht).

    Das Team um Jeffrey Plaut vom California Institute of Technology in Pasadena hatte mit Hilfe von Radargeräten der europäischen Raumsonde "Mars Express" die Ablagerungen am Südpol des Roten Planeten untersucht. Ergebnis: Das Volumen der Südpol-Ablagerung, die nahezu aus purem Wassereis bestehe, beträgt etwa 1,6 Millionen Kubikkilometer. Das entspricht zwei Dritteln des Grönlandeises. Die Daten stammen aus 300 Umrundungen des Mars.

    Das Team nutze das Radargerät "Marsis" (Mars Advanced Radar for Subsurface and Ionospheric Sounding). An der Arbeit waren auch Forscher aus Dresden, Bochum und Katlenburg-Lindau beteiligt.

    Eine Eisschicht ähnlicher Größenordnung am Mars-Nordpol hatte ein Forscherteam um Giovanni Picardi von der Universität Rom bereits im vergangenen November vorgestellt ("Science").

    Andere Untersuchungen lassen darauf schließen, dass der Rote Planet früher zum Teil von Wasser bedeckt gewesen ist. Viele Forscher verbinden damit die Vorstellung, dass damals möglicherweise Mikroorganismen auf dem Roten Planeten lebten.


    Quelle
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Das heißt, dass die menschliche Zivilisation auf dem Mars überleben kann ohne auf die Erde angewiesen zu sien (nach großen aufbau). Man müsste einen kleinen treibhauseffekt, wie gesagt einen kleinen und kontrollierten, auslösen, sodass man dort flüssiges wasser zum überleben hat.
    vielleicht ist unsere generation (unter 25 jährige), die erste, die was auf dem mars aufbaut. ich fände sowas ziemlich interessant!
     
  4. #3 15. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Wie bitte!?

    Das ist sehr Krass.
    Ich wäre daovn überzeugt das Menschen so schnell wie möglich da hin gehen werden.
    Aber was ist dort mit der Luft? Atmen?

    Ah das hört sich alels sehr Futuristisch an, aber ich glaube ich wäre aufjedenfall dabei wenn es darum geen würde oben was Aufzubauen.
    STOLZ.
     
  5. #4 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    öhm theoretisch ist das ja alles möglich...
    die temperaturen auf dem mars sind so ca. -150° bis 20°+
    also das würde ja unter umständen gehen...natürlich würde es viele viele jahre dauern!
    ich bin kein experte aber ich glaube wenn dann müsste man so raumstationen bauen und mit raumanzügen rausgehen...bis man dort dann "frische luft" atmen kann würde doch bestimmt tausende von jahren dauern oder?

    Naja auf jeden zukunft! aber eins ist eigentlich sicher...wenn es dort mal wasser gab, gab es dort auch leben!
     
  6. #5 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    totaler schwachsinn was die da labern^^
    nur wegen irgendwelchen bildern, die überhaupt KEINE beweise für irgendwas sind, denken die das^^
    ich glaub die wollen nur nen grund finden um weiter zu forschen, um weiterhin geld zu verdienen.
    ist auch klar irgendwie, ich mein die verdienen derbe viel geld^^
     
  7. #6 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    ehm sinn?? die forschung und der bau solcher geräte kostet milliarden... da bekommt keiner der investoren was zurück! verstehst du das? O_O und für was sollen das beweise sein mit dem wasser???? haste net richtig gelesen? :S
     
  8. #7 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    oh ja und wie... die schauen sich bildern vorm rechner an und sagen " das könnte aber eis sein hmmmm! " genau so stell ich mir die Analysierer vor!
     
  9. #8 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Nun ja, wär doch was.

    ABer zum Thema Leben auf dem Mars:
    Das wird nie möglich sein! Der Mars ist zu weit enfernt von der Sonne, um sich für uns angenehme Temperaturen zu bringen, dazu müsste man dann die Luftentwicklung beachten, was auch nicht sehr leicht ist.

    Wäre unsere Erde nur ein paar Kilometer von damaligen Standort entfernt, wo bei uns das Leben entstand, so wäre hier auch nie ein Mensch geboren worden!
     
  10. #9 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Das ist nicht so einfach, denn der Mars dürfte keine eigene Atmosphäre besitzen, somit ist auch kein Treibhauseffekt möglich sein. ;)
    Ich denke, wenn überhaupt Leben auf dem Mars möglich sein sollte, dann im Raumanzug, oder wenn man den kompletten Mars bebaut und immer feine Sauerstoff-Zirkulation in diesen Komplexen hat.


    Das hängt mit der Treibhauseffekt-Sache zusammen. Ohne Atmosphäre gibt es dort auch keine Luft, wie wir sie kennen. Das ist einfach Boden mit im Weltraum und bisschen Eis drauf.
     
  11. #10 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Jo wenn da keine Athmosphäre ist dann hauen wir eine drauf! Irgendwann ist das sicher möglich. Der Mensch ist so verrückt um so etwas zu erfinden! Vieleicht nicht in dem Jahrhundert aber überleg mal seit wann es den Strom gibt und was wir Menschen in den letzten 100 Jahren alles erfunden haben! Da ist es doch gar nicht zu weit gegriffen wenn ich jetzt sagen: " Wenn dem Mensch was nicht passt dann macht er es passend "! Und damit mein ich wenn der Mensch auf Den Mars will dann tut er es, wenn er Luft haben will dann bring er sie mit, und in nicht absehbarer Zeit siedeln wir auf dem Mars.

    MFG

    Chrischtel
     
  12. #11 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    jep würd ch dem Menschen auch zutrauen. Kann ich mir dann schon vorstellen und in 1000 Jahren dann regen sich die grünen drüber auf, dass man nicht den ganzen Müll zur Sonne schicken soll =) . naja ma sehen was drauß wird. ich denk mal in nächster Zeit brauchen wiruns keine Gedanken darum machen.

    mfg
     
  13. #12 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Wieso haben die das nicht vorher gesehen die hatten doch so viel bilder vom Mars??

    Die sollen nicht das ganze eis einfach schmelzen wenn es da eis gibt ,sondern es untersuchen und vielleicht sind da ein paar MARS Männchen eingefrohren.^^

    Die Nachricht stimmt doch gar nicht obwohl die quelle sehr seriös ist.

    naja

    mfg Gman
     
  14. #13 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    wow....ziemlich krass

    wenns dort eis gibt....ist die möglichkeit für leben geschaffen. d.h. außerirdisches leben wird möglich.

    vll. können wir eines tages wirklich auf dem mars leben...
     
  15. #14 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars


    Hast schon recht, son Leben aufm Mars wäre dann echt möglich.
    Aber Wasser allein bringt da wenig, man müsste nämlich alles verpflanzen
    und bis man das geschafft hat, kann es hunderte von Jahre dauern ^^,
    von daher würden wir das eh nicht mehr mitbekommebn wenn denn wirklich
    mal sowas passiert.
     
  16. #15 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Nur mal so, der Mars hat eine Athmosphäre....
    Aber bis wir technisch soweit sind das wir da quasi "Terraforming" machen können werdn bestimmt nochn paar jährchen vergehen.
     
  17. #16 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    ich denke ma da können wir noch sehr sehr lange warten bis da mal irgendwelche menschen hinkönnen. klingt zwar alles schön und gut aber im enddefekt brauchen wir uns da keine großen hoffnungen machen würd ich sagen. aber is meine meinung ;-)

    Gruß Exero
     
  18. #17 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Kann man eigentlich schon Grundstücke auf dem Mars kaufen???
    ich glaub das wird nicht mal 100Jahre dauern..wenn ich mal so nachdenke...ja es gibt seit ca.100jahren strom und was gibt es alles bis jetzt??? und die Menschen erstellen die Sachen jetzt viel schneller z.b mit den Handys früher wusste ich alles aber jetzt kommt was jede woche (oder jeden monat) ein neues Handy da komm ich garnicht mit...
    und irgendwann wird die ganze Galaxie von den Menschen voll werden...denn bald sind es auf der Erde zu viele...
    aber bisdahin sind wa schon Tod...

    mfg
     
  19. #18 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Wir könnten auf dem Mars nicht wirklich lange überlegen... also nicht ohne so Art "Schutzhüllen". Liegt einfach daran, dass der Mars keine kontrollierte Umdrehungsbahn oder sowas hat (unsere Erde schon, aufgrund unseres Mondes). Jedenfalls ist es laut Theorie sogar möglich, dass der Mars alle 10.000 Jahre oder so selber mit seiner Polkappe gen Sonne ragt, so dass das Eis schmelzt und für paar Hundert/Tausend Jahre sogar Leben in Form von Mikroorganismen ermöglicht.
    Danach allerdings verschwindet das Leben wieder.

    So in etwa hab ichs noch im Kopf.=)
     
  20. #19 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    ein wichtiger aspct wird immer vergessen bei der geschichte...
    Habt ihr schon mal über ein Magnetfeld nach gedacht......wie wichtig das ist?????
    der Mars hat nämlich keins und das heist kein strahlen schutz.....was für uns sehr tödlich ist
    Alles nonsins
     
  21. #20 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    hier noch ein link zu ein paar bildern, die die news untermauern :
    klick mich

    dort sieht man unter anderem auch bilder von einem "flussbett"
    schauts euch an, die kommentare dazu erläutern das ganze.
     
  22. #21 16. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    wär ja ma geil wenn das eis da schmiltzt und man bald auf dem mars leben könnte ^^ also ich würd mir da ne wohnung holn is dochn hammer ausblick :tongue:
     
  23. #22 17. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Soweit ich weiß besitzt der Mars keine Atmospähre die es ermöglicht, dass Menschen einmal ungeschützt spazieren gehen können.
    Vllt wird da aber mal ne Station oder so errichtet ich meine wozu ohne atmospähre auf nen fremden planeten ziehen? Ist doch hier bald schon soweit?^^
     
  24. #23 17. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Wenn du dir die Zeit zwischen Urknall und erster aufrechtgehender Zivilisation ansiehst weißt du, dass wir das mit Sicherheit nichtmehr erleben werden.

    Sollten wir da hin kommen, müsste sich der gesamte Mensch umstellen, andere Gravitation, dann müsste das mit dem Wasser erstmal klappen, was hald auch irgendwann mal leer ist & wenns keine Wolken gibt ist es wieder öha..

    Wenn da ein Gefrorener See ist kannste auch bezweifeln, dass das so einfach geht, würde ja eiskalt sein ;)

    Glaube nicht, dass wir das erleben, aber geile nachricht!
     
  25. #24 17. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Das ist ja ziemlich interessant, denn ich dachte immer, dass der einzigste Planet auf dem was interessantes passiert ist unsere gute alte Erde, aber jetzt sind in letzter zeit ja schon mehrere sachen auf anderen planteten festgestellt worden; irgenswann findet man mit socerheit raus, dass es auch leben auf den anderen planeten gibt, und dann forscht man da dann ewig rum!^^

    das wär soch mal ne sache!!!!!

    Mfg Bond
     
  26. #25 17. März 2007
    AW: Ozean auf dem Mars

    Der Mensch muss sich nicht anpassen... dafür sind wir zu faul.
    Man baut einfach kuppelartige Städte mit einer künstlichen Schwerkraft und etabliert einen Weltraumhandel zwischen Erde und Mars.

    Der Mensch baut sich heutzutage alles so, wie es für ihn am günstigen ist, wäre dem nicht so, wären wir noch primitive Jäger.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man in 60 Jahren schon mit Leichtigkeit zum Mars fliegen kann.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ozean dem Mars
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.906
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.118
  3. Ozeanien

    FraggerDaddy , 28. November 2007 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    255
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    297
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    288
  • Annonce

  • Annonce