p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 28. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. August 2007
    In Australien wurde von der Regierung für über 50 Millionen Euro ein :love:filter in Auftrag gegeben. Die Software ist inzwischen in Gebrauch, ihr Nutzen jedoch begrenzt. Ein 16jähriger Schüler knackte die Software in einer halben Stunde. Lerneffekt bei der Regierung: keiner.

    Die Forderungen nach einem Filter für einschlägige Webseiten zum Zweck des Jugendschutz ist die australische Regierung nachgekommen, dass derartige Techniken in der Regel aufs einfachste umgangen werden können, interessierte dabei offenbar weniger. Insofern ist den staatlichen Filterfreunden die Blamage natürlich zu gönnen: in 30 Minuten umging der 16jährige Tom Wood die staatliche Filtersoftware.

    Seine Methode umgeht die Filtersoftware unbemerkt - das Icon, das die Aktivität der Jugendschutz-Software anzeigt, ist nach wie vor sichtbar, den Eltern oder Lehrern kann so ein funktionierender :love:-Blocker vorgegaukelt werden.

    Möglicher Lerneffekt: man sollte schlechtem Geld kein weiteres Geld hinterherwerfen, wenn das erstrebte Ziel nicht zu erreichen ist. Allein, einmal mehr zeigt sich, wie wenig Entscheidungsträger von den Gebieten verstehen, für die sie gesetzliche Regelungen vorschreiben wollen.

    "Man braucht beides. Man braucht sie [die Filter] auf dem PC und bei den Providern",

    zitiert der SMH den für Familien zuständigen Senator Steve Fielding. Statt Steuergeldern werden dann vermutlich Einnahmen der Provider für sinnlose Maßnahmen verbrannt. Ob deswegen auch nur ein Kind einen :love: weniger zu sehen bekommt, ist fraglich. Aber immerhin: man hat was getan und das Geld bleibt im Umlauf. Und die Kinder stehen vor spannenden technischen Herausforderungen.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    da sieht mans mal wieder...
    nur unüberlegte entscheidungen...
    ->lasst die hausfrauen in den bundestag!^^
    mich würd mal das statement der regierung interessieren...

    greetz
    Final
     
  4. #3 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Nunja..ich finde es nicth sonderlich erstaunlich...

    Heutzutage knacken selbst 15 Jährige die XP Aktivierung...

    50 Millionen ?
    omg...

    Ich mag ja nicht angeben oder so, ab ich denke von mir, dass ich den auch knacken könnte
    (was heißt knacken? ich logg mich in RR ein und saug mir nen :love:! xD )
     
  5. #4 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    die ganzen scheiß programmen bringen doch eh nichts ^^
    nur rausgeschmissenes geld
    da sollen se lieber mal jedem nen leptop oder so kaufen :) ^^

    aber schon nice dass nen 16 jähriger das geknackt hat :p
    der ist bestimmt voll der freak ^^
     
  6. #5 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    also ich denke mal mit 16 is ma so reif das ma sich gut am pc auskennt...

    dan ises doch mehr als klar das man son shceiß pron iflter umgehen / knacken kann
     
  7. #6 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Der Junge hats drauf. Aber da sieht man mal wieder wo die ihr Geld hinpumpen. Hätten sie das lieber in die Krebsforschung oder sonstwo hin investiert. Da hätts wenigstens was gebracht.

    MfG
    mouZeKilla
     
  8. #7 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Ich weiß nich, 50 Millionen für ein Programm? Warum issn sowas so teuer? Wenn ich mich nich verrechnet hab könnten 20 Programmierer für einen Studenlohn von 30 € - 83 333 Stunden daran arbeiten. Wenn man das mal so sieht wär das schon bissle viel Kohle ^^

    Aber Respect - wenn man sowas mal kurz inner halben Stunde knackt ^^
     
  9. #8 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    hehe die news hab ich auch grad auf ner seite gelesen , ich finds sehr lustig das nen 16 jähriger den filter von der regierung für 50millionen einfach so in 30 minuten knackt ...
    also wenn die regierung für sowas unnützes schon soviel geld investiert, sollte der doch auch was taugen oder nicht ?
    schlechte arbeit, schlechtes ergebnis , selber schuld !
    btw der kleine junge hat die neue version von diesem filter auch schon geknackt, diesmal nach 40 minuten
    http://www.tweakpc.de/news/12292/schueler-hackt-p0rn-filter/
     
  10. #9 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    omg^^ was isn des für ein junge ^^
    30min und jetzt auch noch die neue version in 40min echt respekt!
    hat der aber nix besseres zu tun??
    die leute von der regierung sollten sich echt mal lieber gedanken machen wohin sie des ganze geld stecken. Sowas von sinnlos naja selber schuld jetzt 50mio für die katz ^^
     
  11. #10 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Naja wenn der Junge Glück hat bekommt er noch vom Staat ein Jobangebot für Staatssicherheit!!! Also Software mäßig mein ich jetzt! Ist ja überall so dass die besten Hacker sich alles selbst bei bringen!!!
    Wahrscheinlich voll der kleine PC Freak!

    MfG
     
  12. #11 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Respekt an den Jungen..schlaues Kerlchen aus dem sicherlich was werden kann..

    Aber um grad ein bisschen abzuschweifen...Kinder kriegen doch überall p0rns her und wenn schalten sie den TV an..wer kennt denn keine nackte Frau oder weiß wie ein nackter Mann aussieht...

    Das ganze passiert erst ab einem bestimmten Alter (ein Kindergartenkind interessiert sich nicht sehr dafür) und warum die sexuelle Entwicklung so hemmen..man wird nicht blind =)

    um zurückzukommen...die Regierung sollte sich da sicherlich was anderes einfallen lassen...50Millionen ist viel Geld für..Schrott?
     
  13. #12 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Australien kann einem richtig leid tun wo für die ihre Steuergelder rausschmeißen. Naja Deutschland is nit besser gibt genug Projekte die hier für 6 milliarden € liegen gelassen wurden wie z.B die nie beendete ICE strecke ka welche das nomma war aber die is ja immernoch nit fertig ^^
     
  14. #13 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    aha also gut d.h. es ist einem 16 jährigen nicht gestattet p0rns zu guggen?
    son blödsinn mit 16 sollte man doch schon mehr als aufgeklärt sein, alle anderen tun mir leid und wenn son sicherheitssystem mit 12 jahre knackt hats so und so verdient die p0rns sehen zu dürfen da er wahrsch frühreif ist, alle anderen sind somit so und so überwacht.....
     
  15. #14 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    ich hab respekt vor dem jungen, ich kann selbst nen bissel hacken, aber auch nur nach anweisung. Ich denke nicht das er ne strafe bekommen wird, da er ja auch wenn ungenemigt eine software auf ihre sicherheit getestet hat... so kann der filter gefixxet werden und der junge ist aus allem raus..

    mfg slick
     
  16. #15 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Dass ist mein Junge :D
    Ne im ernst. Die Software ist ja wirklich ein scherz. Man kann ja auch einfach vom Admin das Passwort nehmen und schnell den Schutz deaktivieren. Oder ist das jezt auf jedem australischem Pc drauf? Wohl kaum
     
  17. #16 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    Ich finde die Idee schon mehr als blöd... Wenn Eltern ihre Kinder an den Computer lassen dann sollten sie es beaufsichtigen bzw selber sicherstellen, dass ihr Kinder sich sowas nicht angucken und nicht fordern, dass das Geld der Steuerzahler dafür ausgegeben wird.
     
  18. #17 28. August 2007
    AW: p0rnfilter geknackt: 16jähriger umgeht 50 Millionen teure Software

    das find ich echt spitze das der das so easy hinbekommen
    hat :D und ich glaub die regierung will bestimmt von ihm
    wissen was man da verbessern könnte... aber vermutlich wird
    er sich nicht ins eigene fleisch schneiden :D

    peace
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - p0rnfilter geknackt 16jähriger
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.966
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    654
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.389
  4. 3DS geknackt?

    AsiaNight , 4. April 2013 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.462
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.332
  • Annonce

  • Annonce