P4 3.0 GhZ wann zu heiss?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Lupina, 7. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juni 2006
    Hallo,
    ich hab da mal eine frage habe bereits bei google geschaut und da waren oft Temperaturen von 75°C bei vollbelastung

    ich habe eben meinen neuen Lüfter eingebaut einen Zalman 9500 LED und wenn ich spiele z.B The Da Vinci Code habe ich eine CPU temp von 63-65°C ist das zu heiss?

    Mein System:

    Pentium 4 3.0 Ghz
    Arbeitsspeicher 1,5 GB
    Windows XP SP 2


    Folgende Werte bei normaler Belastung also ohne das ich was Spiele

    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83697HF (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)
    Motherboard Name ASRock P4V88 / P4VM8

    Temperaturen
    Motherboard 36 °C (97 °F)
    CPU 51 °C (124 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 57 °C (135 °F)
    GPU Umgebung 41 °C (106 °F)
    WDC WD3200JB-22KFA0 46 °C (115 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2557 RPM
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Juni 2006
    also da ja p4 immer sehr warm wird wird das schon in den rahmen passen...obwohl mirr das n bissl heiß vor kommen


    meine cpu hat gerade(normale "belastung") 28° bei vollast isse wenn der lüfter aus iser bei 35-40°...hab wasserkühlung

    wenn der lüfter an is geht des ding nich höher als 33°

    aber hab auch n AMD 64 3200+ un kein p4...aber die p4s werden sehr warm...denk mal das is normal...

    Motherboard 36 °C (97 °F) <--- bau mal n paar 120mm gehäuselüfter ein...einer vorne einer hinten wenn du das noch nich hast
     
  4. #3 7. Juni 2006
    ja das AMD nicht so warm wird hab ich schon gelesen und das ein P4 bei 85^C auch normal is allerdings nur dann wenn vollbelastung ist nur komischerweise habe ich jetzt immer noch die gleichen werte wie vorher allerdings stürtzt jetzt mein PC nicht mehr ab und ich erreiche auch keine 69°C mehr innerhalb von 4 minuten aber dennoch
     
  5. #4 7. Juni 2006
    Die Temps dürften normal sein wichtig ist nur das du eine dünne schicht wärmeleitpaste aufträgst. Und der Kühler genug Anpressdruck hat.
    Temps verbesserst du mit einem guten Luftstrom.

    Ich hab meinen P4 3,4 @ 3,6 im idle @40°C mit Wakü Last konnte ich noch nicht testen
     
  6. #5 7. Juni 2006
    Moin,

    die Temps sind mit dem Zalman relativ hoch. Hast Du zusätzliche Gehäuselüfter im Rechner? Wenn nicht würde ich mal vorne und hinten je einen Lüfter einbauen. Den Vorne baust Du dann so ein, dass er Frischluft ins Gehäuse transportiert. Den Hinten so einbauen, dass die heisse Luft aus dem Gehäuse heraus transportiert wird. Intelprozessoren takten sich runter, wenn es Ihnen zu heiss wird, das geht dann natürlich mit einem Leistungsverlust einher. Trotz allem finde ich die Temperaturen recht hoch. Schau dir mal das an, ist unzwar ein anderer Kühler, aber sieh mal in die Temperaturtabelle und das ist ein P4 mit 3,4 GHZ. Das gibt doch schon zu denken, da der Zalman nicht so viel schlechter wie der Theralright Si-120 sein kann. Hier noch etwas zum Umgang mit Wärmeleitpaste, denn wenn Du die zu dick aufträgst, wirkt sie isolierend und Du bekommst dann auch Temperaturprobleme.

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 7. Juni 2006
    Ich will ja nichts sagen, meine CPU liegt bei normal Betrieb immer bei 60 Crad Celsius !!!!! :)

    Bei Belastung steiger dann aber nur um 5 Crad Maximal.

    Ich kann mich nicht beschweren.

    Mein Lüfer ist in der Signatur zufinden. Oder unter Lüfter


    Mfg Beginner666
     
  8. #7 7. Juni 2006
    Also ich habe einen 3,2 GhZ Intel Porzessor und der läuft ruhig mit ca. 50C°
    Im Betrieb knallt er aber manchmal bis zu 65 Grad hoch, ist Wetter bedingt ;(
    Kleiner Tip, mach den Lüfter mal mit ner Pumpe oder einem Kompressor sauber das kann bis zu 10 Grad bringen.
     
  9. #8 7. Juni 2006
    Also abschließend:

    Völlig normal P4 auf 50° im normalbetrieb und 60-70 unter Last.

    Kann man auch auf der intel seite nahcschaun ;)


    greetz und plz close
     
  10. #9 7. Juni 2006
    die gehäuselüfter habe ich bereits allerdings habe ich die adapter nicht die werde ich mir nächsten monat holen hab diesen monat kein geld bin dann mal gespannt obs besser wird aber so wie ich das hier lese haben die meisten wohl bei vollbelastung 65°C ... also bei normal betrieb, wo nur inet, leecher, icq und kaspersky läuft ist der auch oft unter 50°c wie jetzt z.b mit 45

    Edit:

    @silent.felix

    danke, die aussage hat mir geholfen *gg* deshalb close ich hier mal
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GhZ heiss
  1. Viel RAM oder viel GHz ?

    steffken , 28. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    884
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    962
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.114
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    709
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.088