Packete Tarnen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Gravity, 22. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2006
    Hallo!

    Also ich wollte mal wissen ob es möglich ist ein Packet zu "tarnen". Also wenn man hinter einem Proxy sitzt der nicht alle Ports durchlässt. HTTP lässt er z.B. durch und einen Port 22 für ICQ glaub ich. Wenn man jetzt aber etwas über Torrent machen möchte, wie könnte man die Packete "tarnen"? Ohne einem zweiten Server ausserhalb des Netzwerks.

    Ist so eine Tarnung überhaupt möglich? Gäbe es andere Möglichkeiten? Ich habe einmal etwas von einem "Portumwandler" gehört, das ist angeblich ein Programm.

    Ich experimentiere gerne im Netzwerk herum und möchte wissen ob es möglich ist Packete durch einen Proxy "durchzutunneln" der hauptsächlich HTTP durchlässt, FTP und einige andere Ports. Mein Ziel ist es Torren zum laufen zu bringen hinter einem Proxy =)
    Das ganze aber eben ohne einem zweiten Server der ausserhalb des Netzwerks steht, es soll alles irgendwie am eigenen Rechner geschehen..also z.B. das Tarnen.

    mfg Gravity
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. März 2006
    Also, Ich wüsste nicht, wie du so etwas tarnen möchtest. Das ist doch unmöglich oder nicht ?

    MfG

    CS-Luck0r
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Packete Tarnen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    522
  2. [WBB] Sprachpackete

    xXAMOKLAUFENXx , 2. Dezember 2009 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    228
  3. Durchleuchtet die Post Packete?

    Calyx , 13. Oktober 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.552
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.483
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    551