Partition mit TrueCrypt schützen?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Flippo1990, 14. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2007
    Hallo,
    ich habe eine Partition (50GB meiner 200GB HD) und möchte diese nun mit TrueCrypt schützen. Ist das möglich ??

    MfG
    Flippo
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    ja, ist möglich, du musst deine festplatte aber vorher mit truecrypt formatieren und das lohnt sich meiner meinung nach nicht. ist ein haufen arbeit


    gruß
     
  4. #3 14. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?


    völliger blödsinn oO

    mit dem Formatieren würd ja das gecrypete Volumen erstellt , allso muß nicht vorher formatiert werden! tztztz

    es dauert je nach rechenleistung bei 50gig ~1 stunde dann ist alles fix und fertig, also nix mit haufen arbeit.

    lohnt sich auf jedenfall um seine Warez sicher zu bunkern^^
     
  5. #4 15. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    absolut verlässlich hab 80gig-partition damit verschlüsselt und damit werden die daten sicher gemacht ;)
    hauptsache dur vergisst das pw nicht ;)
     
  6. #5 15. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    auch nicht sehr aufschlussreich
    übrigens zur Info man kann auch Daten nach einmaligem überschreiben mit Zufallsdaten wiederherstellen, nicht dass du dich mal wunderst

    Bei Truecrypt gibt es zwei Möglichkeiten, entweder man legt einen sog. Container an (beliebig große Datei die deine Dateien als verschlüsselten Inhalt hat) oder man verschlüsselt eine komplette Partition, die man dann aber vorher löschen sollte sodass sie keine Dateisystem mehr enthält. Alles andre ist nicht sinngemäß und weniger sicher. Der Vorteil von Containerdateien ist, dass man wenn man sich ne neue Platte kauft oder so man die Dateien gefahrlos rüberschieben oder übers LAN tauschen kann, NTFS als Dateisystem bei größeren Containern vorausgesetzt, USB Platten muss man in der Regel umformatieren. Komplette Partitonsverschlüsselung hat nur den "Vorteil" dass man, da ja kein Dateisystem vorhanden ist, problemlos sagen kann dass überhauptkeine Daten drauf sind da man gecryptete Daten nicht von Zufallsdaten unterscheiden kann, wobei eine z.B 40GB Datei schon etwas verdächtiger ist. Ab und zu zerschießt Windows aber auch die MFT einer solchen verschlüselten Partition, wodurch man ein paar kleine Probleme bekommt, also immer Header sichern!
    In deinem Fall würde ich einen dynamischen Container (variable Größe) erstellen und nach und nach alle Dateien reinschieben und draußen z.b mit Eraser | Internet Security and Privacy löschen.
     
  7. #6 15. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    zu TrueCrypt habe ich auch noch eine frage also wenn ich die festplatte per TrueCrypt formatiert habe, wie greife ich dann wieder auf die festplatte zu ? Also folgendest Thema ich habe die Festplatte mit TrueCrypt vollständig formatiert (mit passwort anlegen etc.) nur dann wollte ich per Arbeitsplatz auf die Festplatte zugreifen und dann sagt Windows halt "Die Festplatte ist "wort vergessen" und muss erst formatiert werden". Also wie kann ich dann Sachen auf die Festplatte packen, sodas sie mit TrueCrypt verschlüsselt ist. Und ähm wie läuft das dann mit den Passwort ab muss ich das beim jeden Computer (neu)start wieder beim z.b booten oder so eigeben oder geht das so, wenn ich auf die Festplatte zugreife fragt er nach dem Passwort und dann z.b verschiebe ich Datein etc. und wenn ich "fertig" bin kann ich TrueCrypt sagen das er die Festplatte wieder verschlüüseln soll ?

    sorry wenn viele Rechtschreibfehler drin sind, habe sehr schnell geschrieben....
     
  8. #7 15. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    @Bensen

    Du machst Truecrypt auf, wählst mit "Datenträger" oder "Datei" Deine Partition / Deinen Container, wählst in der liste oben einen Laufwerksbuchstaben, drückst auf einbinden, Gibst dein Passwort ein, und dann kannst du drauf zugreifen.

    Nach dem Kopieren kannst du natürlich wieder auf "Trennen" Drücken, und dann hast du keinen zugriff mehr.

    Gruß

    Hamml
     
  9. #8 15. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    Besten Dank hamml123,

    hätte ich mir die Dokumentation/Tutorial von Truecrypt genauer angeschaut, hätte ich auch selber drauf kommen können.... ^^
     
  10. #9 16. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    Wenn Windows diese Meldung anzeigt musst du in die Datenträgerverwaltung und der Partition den Laufwerksbuchstaben wegnehmen, dann erscheint sie auch nicht mehr im Arbeitsplatz was auch sinnlos istdas sie für Windows quasi leer ist. Den zugang zu den Daten machst du erst über TC aber das weißt du schon.
     
  11. #10 16. Januar 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    Und wie stehen die Chancen das die Platte doch durchsucht werden kann? Falls ich mal Besuch bekomm^^
     
  12. #11 16. Januar 2007
  13. #12 11. März 2007
    AW: Partition mit TrueCrypt schützen?

    Hi, kannst du mir das nochmal genauer erklären?

    Was ist MFT und was ist ein Header bei TrueCrypt oder bei Festplatten ?(



    danke
    Warezz
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...