[Pascal] GGT-Berechner

Dieses Thema im Forum "Projekte / Codes" wurde erstellt von Halloweenracer, 28. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. April 2006
    GGT-Berechner

    huhu,

    nen Größter-Gemeinsamer-Teiler-Rechner nach dem Algorithmus von Euklid und gelöst hab ich das mit ner Wiederholung mit Endbedingung...

    Ideal für anfänger zum Nachmachen ;)

    [HIDE]
    Code:
    unit Unit1;
    
    interface
    
    uses
     Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
     Dialogs, StdCtrls;
    
    type
     TForm1 = class(TForm)
     GroupBox1: TGroupBox;
     Edit1: TEdit;
     Edit2: TEdit;
     Button1: TButton;
     Edit3: TEdit;
     Label4: TLabel;
     Label5: TLabel;
     Label6: TLabel;
     procedure Button1Click(Sender: TObject);
     private
     { Private-Deklarationen }
     public
     { Public-Deklarationen }
     end;
    
    var
     Form1: TForm1;
    
    implementation
    
    {$R *.dfm}
    
    
    procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
    var
    a,b,c,code:integer;
    s:string;
    begin
    
    VAL (form1.Edit1.Text,a, code); // einlesen
    VAL (form1.Edit2.Text,b, code); // einlesen
    
    
    repeat // wiederhole
     c:=(a)MOD(b); // a mod b
     b:=c; // rest wird zu b
     a:=b; // b wird zu a
    until (a)MOD(b)=0; // bis a mod b den rest 0 hat
    
     str(b:5,s);
     form1.Edit3.text:=s; // ausgabe ggt in edit3
    
    end;
    
    end.
    [/HIDE]
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pascal GGT Berechner
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    890
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    900
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    393
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    576
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    598