PayPal - Zum Narren gehalten

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von KadaVer, 8. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juni 2009
    Guten Tag.

    Ich bin seit ein paar Jahren PayPal-Kunde, jedoch geht mein Nutzen nie über einen zweistelligen Betrag hinaus.Ich war bis jetzt immer ganz zufrieden.Das System ist ja schließlich gut: anklicken, bestellen, PayPal zahlt unverzüglich.
    Sehr praktisch ist dies natürlich bei Online-Produkten, welche nach Zahlungseingang unverzüglich geliefert werden.
    Wie auch in diesem Fall:

    Ich bestelle mir einen Spiele-Key auf einer Seite, welche nach dem Zahlungseingang den Key sofort per E-Mail sendet.
    Doch genau dann macht mir PayPal einen Strich durch die Rechnung.
    Das böse Wort heißt: SICHERHEITSÜBERPRÜFUNG

    4-7 Werktage heißt es. Natürlich dauert es 7 Werktage, auf den Tag genau.
    Das Geld ist jedoch schon am ersten Tag abgebucht.
    Nach einem kurzen Gespräch mit einer sehr freundlichen, scheinbar jedoch nicht sehr kompetenten Mitarbeiterin bei PayPal, kommen wir zu dem Schluss, dass diese "Sicherheitsüberprüfungen" nur "hin und wieder" vorkommen. Die letzte bei mir war wohl laut System letztes Jahr.
    Ich lass es mir eingehen, da ich am 7. Tag, Abends dann doch noch meinen Key bekomme.

    Nun bestelle ich mir 2 Tage darauf einen weiteren Key und muss zu meinem Erschrecken feststellen: SICHERHEITSÜBERPRÜFUNG
    Wiedereinmal muss ich 7 Tage warten.

    Nun Platz mir der Kragen, ich rufe bei PayPal an (14 cent die Minute, unabhängig ob Kunde oder nicht) und rede freundlich mit einem Mitarbeiter über meine Sorge. Ich erkläre ihm, dass es eine Frechheit ist, mir mit zwei "Sicherheitsüberprüfungen" direkt nacheinander eine starke Verzögerung meiner Einkäufe aufzulegen.
    Wie sich nach kurzer Zeit raustellt, ist auch dieser Mitarbeiter scheiß-freundlich, jedoch so kompetent wie ein Stück Brot.

    Er kommt zu dem Schluss, dass dieses "automatische Sicherheitssystem" diese "Sicherheitsüberprüfungen" unabhängig von Käufer und Verkäufer nach einer Art "Vergleichssystem" durchführt.

    Wenn zum Beispiel irgend ein Kunde irgendein Prudukt zu irgendeinem Preis bei irgendeinem Verkäufer erwirbt, dies per PayPal Lastschriftverfahren zahlt und der Betrag zurückgeburcht wird, das Konto nicht gedeckt ist oder ähnliche Komplikationen auftreten, dann wird dies im System gespeichert.
    Wenn nun ein vollkommen anderer Kunde zufällig ein Produkt für den selben oder ähnlichen Preis erwirbt und per PayPal Lastschriftverfahren zahlt, wird dieser Kunden einer "Sicherheitsüberprüfung" unterzogen. Welchen Kunden es triftt, dies ist wohl Zufall.

    Ein weiterer Faktor: keiner der Mitarbeiter hat angeblich auf dieses System zugriff oder einfluss um eine solche "Sicherheitsüberprüfung" eventuell manuell zu überspringen.


    Diese "Sicherheitsüberprüfungen" finden natürlich nur bei Lastschriftverfahren statt.
    Jedoch wird das Geld vom Konto direkt am ersten Werktag der Zahlung abgebucht.
    Somit hat PayPal 7 Tage lang mein Geld, ich jedoch keine Wahre.

    Für mich ein Grund, PayPal zu kündigen und mir mein Geld zurückzuholen.
    4 Tage lang hat meine Bank das recht dazu. Ich werde dieses Recht nutzen.

    Wenn wenigstens der Service gut wäre.
    Aber kompetenz wird bei PayPal klein geschrieben.
    Mal abgesehen davon, dass man als Kunde für ein Kundengespräch 14cent/min. zahlt.


    greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Wow... zum Glück bin ich da noch nicht von betroffen gewesen... aber 7 Tage das Konto mehr oder weniger lahm zu legen aus niederen Beweggründen ist aufjedenfall eine sauerei...

    BW haste für den Beitrag =)
     
  4. #3 8. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Es ging schon einige Male das Gerücht durch die Online Welt, dass PayPal diese Überprüfungen derzeit gerne macht, denn so haben sie mehrere Tage Geld mit dem Sie arbeiten können.

    So macht PayPal Gewinn, das Geld der Nutzer horten und damit gehörig Zinsen machen...es dann weiterleiten wo es eigentlich hingehört!

    Solche Unternehmen sind einfach nur :poop:, nen Kumpel von mir hat jetzt auch seinen PayPal Account gesperrt, kam bei ihm auch öfters vor.

    Nutz die gute alte Überweisung, warte 3-5 Werktage auf deinen Bestellen Artikel und sei glücklich, ging früher auch! Und du gibst dein Geld und deine Daten nicht an irgendwelche scheiß Unternehmen weiter!
     
  5. #4 12. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Genauso ist es!

    Mich würde aber trotzdem mal interessieren, welche Aktionen eine "Sicherheitsüberprüfung" offiziell denn beinhalten? Wenn mal genauer nachgefragt wird, muss PayPal doch sagen können, was genau bei einer solchen Überprüfung gemacht wird, sprich ob Adressen abgeglichen werden, die Bonität geprüft wird etc etc...

    Ich vermute aber mal, dass nichts von dem tatsächlich stattfindet!
     
  6. #5 12. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Ich bezahle auch gerne mit PayPal, zum Glück ist bei mir noch nichts negatives passiert. Da ich aber von solchen Sicherheitsprüfungen gehört habe, bestelle ich meine Dinger immer eine Woche früher, damit kann ich nichts falsch machen xD Und seien wir mal ehrlich. Ob eine Digitalkamera, ein Handy oder sonst was eine Woche später kommt, ist doch wurscht... oder?
     
  7. #6 13. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Naja ich nutze PayPal größtenteils für CD-Key Bestellungen, Instant-Access oÄ.
    Da verlässt man sich auf sofortige Bezahlung. Dafür hat man PayPal in dem Fall ja dann.
     
  8. #7 14. Juni 2009
    AW: PayPal - Zum Narren gehalten

    Langsam bin ichs leid mich immer weider wiederholen zu müssen, aber dafür könnt ihr nichts, vielmehr Paypal da sie Kritik auf den eigenen Foren löschen. Ich empfehle nur allen die bei Paypal sind sich dringend mit

    Web Hosting Control Panel Login

    auseinander zu setzen. Ich kann diese Fälle nur zu 100% bestätigen. In dem FREIEN Forum auf dieser Seite findet ihr unmengen Fälle bei denen Paypal Gesetzeswidrig handelt und seine Kunden bescheißt. Ich selbst bin Opfer von Paypal geworden, von daher weiß ich was Sache ist. Lest euch den Link aufmerskam durch.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PayPal Zum Narren
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.892
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.563
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    281
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    20.894
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.585