PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein + UPDATE

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zorg, 6. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2007
    06.03.2007 11:45 Uhr - Im Zusammenhang mit der "Killerspiele"-Diskussion hat ein 44-jähriger Kölner Strafanzeige gegen den Bayerischen Innenminister Dr. Günther Beckstein gestellt. Das bestätigte uns die Staatsanwaltschaft Köln auf Nachfrage. "Hiermit erstatte ich für mich und stellvertretend für eine große Anzahl von Betroffenen Strafanzeige wegen Beleidigung, übler Nachrede und Volksverhetzung [...]. Herr Beckstein hatte mehrmals und in verschiedenen Medien die Gleichstellung von Computerspielen mit Kinderpornografie gefordert. Des Weiteren würden Spieler durch die Spiele zu Mördern ausgebildet und seien tödliche Zeitbomben. Damit hat er mich und etliche Millionen Menschen in diesem Land mit Kinderschändern und Psychopathen gleichgestellt!", so der PC ACTION-Leser in seinem uns vorliegenden Brief an die Staatsanwaltschaft. Und weiter: "Effekt des Ganzen war, dass z.B. meine Mutter mich befragt hat, ob ich auch mordend durch die Nacht streife und hinter Kindern her sei. Und so appelliere ich an Ihr Pflichtgefühl und den Eid, den Sie mal geleistet haben: Helfen Sie den Betroffenen, denn das kann so nicht stehen bleiben." Ob sich der gelernte Maschinenschlosser und IT-System-Elektroniker davon wirklich etwas verspricht? "Ich weiß, dass ich naiv bin, aber in so einem Land möchte ich nicht leben und darum werde ich nerven, so gut ich kann und wenn es bei UN, EU oder der Auslandspresse sein muss", erklärte er gegenüber PC ACTION und zitierte den deutschen Dramatiker und Lyriker Bertold Brecht: "Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren." Zumindest sollten Politiker aller Parteien erfahren, dass "nicht jeder brav den Mund hält und kuscht". Das Verfahren mit der Aktennummer 121 AR 23/07 wurde laut Staatsanwaltschaft Köln indes an die zuständigen Kollegen in München weitergereicht. Von dort konnte man uns heute noch keine nähere Auskunft zu dem Fall geben, weil er noch nicht komplett erfasst und damit noch keinem Staatsanwalt zugeteilt ist. Wir fragten vor gut zweieinhalb Stunden auch im Bayerischen Innenministerium wegen einer Stellungnahme nach, eine solche ist bislang aber nicht eingetroffen.
    (Harald Fränkel)

    QUelle: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein *Update*
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Genau solche Reaktionen müssen von den Leuten in unserem Land kommen, damit einige Leute einfach mal kapieren was für ein Unsinn sie von sich geben. Auch wenn es diese Leute nicht einsehen werden, so wird das doch ein großer Teil anderer Leute mitkriegen !

    Also lasst euch was einfallen Leute.... :D
     
  4. #3 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Hierfür verdient der Mann meinen Respekt. Ich finde es gut das jemand die Initiative ergreift und nicht nur redet (so wie ich).

    Aber es wurde auch lange genug mit blindem Aktionismus gegen die Comunity der PC-Spieler gehetzt.
     
  5. #4 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Ich glaub wenn die "Killerspiele" verboten werden , würde ich auch auf die Straße gehen und richtig Protestieren. ich selbst habe mich aber auch von ener Rede von Stoiber persönlich angegriffen gefühlt.
     
  6. #5 6. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    gibts schon

    Showthread Php 190713 / Download - RR:Suche
     
  7. #6 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Richtig so. Das sollte mal jeder Gamer im Land machen. Man das wär n Aufruhr.
    Aber es ist gut, dass einer mal in die Offensive geht und sagt was Sache ist. Wenn aber ein Verbot wirklich durchgesetzt werden würde, dann würd ich wie taromisaki auf die Straße gehen und protestieren. Denn so kann es nicht weitergehn, wenn wir schon mit Kinder:love:rn gleichgestellt werden sollen.

    MfG
    mouZeKilla
     
  8. #7 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Richtig so...
    Der gute herr Beckstein hat zu so mancher Sache schon Einstellungen gezeigt, die eine Person mit einem gesunden Menschenverstand nicht nachvollziehen kann.
    Und irgendwas sagt mir, dass der Mann selbst noch nie vor einem PCspiel gesessen hat, das nichts mit Spielkarten gemein hat.
    Gut, dass es Leute gibt, die sich trauen an die Öffentlichkeit gehn!

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  9. #8 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    also ich finds auch das ist schon echt heftig wie kriminell man dargestellt wird nur weil man z.B. cs spielt... ich finde das das ganze auf einem viel objektiverem level diskutiert werden müsste ... aber so bringt das nichts! und dann soll man mal die fakten sprechen lassen und die sagen das es gut eine halbe millionen cs spieler in deutschland gibt (wenn ich mich nicht vertu) und dann gibt es vielleicht einen im jahr der durchdreht ... und das liegt dann ja IMMER an cs das wissen wir ja alle ;) :p

    aber zum thema: klasse! wirklich! einfach nur gut das er das gemacht hat! ich musste zuerst schmunzeln aber recht hat er!
     
  10. #9 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    ey astrein... der kerl is genial... am besten sollten alle zocker deutschlands sowas machen... dem und den politikern würden wir die hosen ausziehen...
     
  11. #10 6. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Vergleich mal die Uhrzeit, der hier ist vorher entstanden...danke

    Zum Thema, find ich auch super von demjenigen, aber obs was bringt ist was anderes.
    Aber allein die Idee ist einfach gut!Ich glaube in einer Gamestar oder sowas ist auch
    ein Brief gegen das Verbot drinne den man einschicken kann... naja
    ich hoffe zu dem Verbot kommts nie!
     
  12. #11 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    hab ich auch schonmal überlegt....
    is ja auch verleumndung!
    finds voll nice dass das ma einer macht und dem dreckstein..äähh..beckstein ma die meinung sagt!
    auch wenn ich nicht glaube, dass es erfolg hat....hoffe aber das beste und bin auch ziemlich gespannnt!

    mfG
     
  13. #12 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    und lest euch mal die Stellungsmahme vom Sender durch die auch noch voller lügen ist (unddie anderen posts der Leute)...und dazu mal den Bericht
     
  14. #13 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Gute Sache, habe auch schon überlegt, ob sich da rechtlich was machen lässt. Nur als Schüler ist das nicht wirklich gut durchführbar. Find ich toll, dass das jetzt ein Erwachsener gemacht hat. :)
    Respekt!
    mfg Stainar

    Ps: Wir wehren uns hier in Deutschland eh viel zu wenig, gegen "dumme" Maßnahmen in der Politik. Bisschen "rebellischer" wäre schon nicht schlecht.
     
  15. #14 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    genial! finde es sehr gut dass dieser berichterstattung jetzt mal in den weg geworfen wird! erst die klage nach brüssel und jetzt private anzeigen! wenns so weiter geht sollten wir alle mal in der republik demonstrieren gehene. kämen ja ein paar millionen zusammen!
     
  16. #15 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Genau SO sollten wir es alle machen! ich steh voll hinter ihm und vertrete seine meinung! dieser innenminister labert nur von dingen, von denen er keine ahnung hat!
     
  17. #16 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    ich hoff mal er kommt damit durch weil die politik erlaubt sich manchmal doch a weng viel. noch dazu kommt das se für alles schlechte eig nur die killerspiele als ursache nehmen. man könnte doch genau so als beispiel nehmen: alle amokläufer haben 2 tage vor ihrem amoklauf brot gegessen, warum wird brot nich auch verboten?
     
  18. #17 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    GOIL,

    hut ab, echt cool...

    lol ^^ strafanzeige erstatten... je mehr ich darüber nachdenke desto besse finde ich es.
    aber bringen wirds net, das wird sang und klanglos eingestellt. Abe vll kann man das publicity-wirksam verkaufen.

    mfg
    Lord_Roke
     
  19. #18 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    SOLCHE Leute braucht das Land ...
    Strafanzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung :D

    Super Idee.
    Endlich macht mal jemand was dagegen.

    Respekt
     
  20. #19 10. März 2007
    Anzeige gegen Günther Beckstein - Bayerisches Innenminsterium äußert sich

    Anzeige gegen Günther Beckstein - Bayerisches Innenminsterium äußert sich


    Rainer Riedl vom bayerischen Innenministerium hat nach der Strafanzeige gegen Günther Beckstein, Bayerns Innenminister, gegenüber der PC Action eine Stellungnahme abgegeben.
    In der Stellungnahme hieß es, dass ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot für Killerspiele verantwortungsvolles Handeln seitens der bayerischen Regierung sei.
    Der Stellungnahme ging eine Anzeige eines 44 Jahre alten Kölners voraus. Dieser zeigte Beckstein wegen Beleidigung an. Unter anderem hatte Beckstein Spieler von Killerspielen mit Psychopathen und Kinderschändern gleichgestellt.


    Quelle: "Der bayerische Landtag könnte verhindern, dass Herr Beckstein verfolgt wird"
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce