PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BatZzn, 6. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2007
    06.03.2007 11:45 Uhr - Im Zusammenhang mit der "Killerspiele"-Diskussion hat ein 44-jähriger Kölner Strafanzeige gegen den Bayerischen Innenminister Dr. Günther Beckstein gestellt. Das bestätigte uns die Staatsanwaltschaft Köln auf Nachfrage. "Hiermit erstatte ich für mich und stellvertretend für eine große Anzahl von Betroffenen Strafanzeige wegen Beleidigung, übler Nachrede und Volksverhetzung [...]. Herr Beckstein hatte mehrmals und in verschiedenen Medien die Gleichstellung von Computerspielen mit Kinderpornografie gefordert. Des Weiteren würden Spieler durch die Spiele zu Mördern ausgebildet und seien tödliche Zeitbomben. Damit hat er mich und etliche Millionen Menschen in diesem Land mit Kinderschändern und Psychopathen gleichgestellt!", so der PC ACTION-Leser in seinem uns vorliegenden Brief an die Staatsanwaltschaft. Und weiter: "Effekt des Ganzen war, dass z.B. meine Mutter mich befragt hat, ob ich auch mordend durch die Nacht streife und hinter Kindern her sei. Und so appelliere ich an Ihr Pflichtgefühl und den Eid, den Sie mal geleistet haben: Helfen Sie den Betroffenen, denn das kann so nicht stehen bleiben." Ob sich der gelernte Maschinenschlosser und IT-System-Elektroniker davon wirklich etwas verspricht? "Ich weiß, dass ich naiv bin, aber in so einem Land möchte ich nicht leben und darum werde ich nerven, so gut ich kann und wenn es bei UN, EU oder der Auslandspresse sein muss", erklärte er gegenüber PC ACTION und zitierte den deutschen Dramatiker und Lyriker Bertold Brecht: "Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren." Zumindest sollten Politiker aller Parteien erfahren, dass "nicht jeder brav den Mund hält und kuscht". Das Verfahren mit der Aktennummer 121 AR 23/07 wurde laut Staatsanwaltschaft Köln indes an die zuständigen Kollegen in München weitergereicht. Von dort konnte man uns heute noch keine nähere Auskunft zu dem Fall geben, weil er noch nicht komplett erfasst und damit noch keinem Staatsanwalt zugeteilt ist. Wir fragten vor gut zweieinhalb Stunden auch im Bayerischen Innenministerium wegen einer Stellungnahme nach, eine solche ist bislang aber nicht eingetroffen.



    Quelle:

    PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein *Update*

    _____

    Meinungen? Also ich finds gut dass jemand mal so handelt.:)
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Bravo.Sollten wir eigentlich alle machen dann hätten unsere gerichte aber was zu tun.langsam nervt das thema aber auch ein wenig.
     
  4. #3 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    soller sich nich so anstellen.. auch wenns thema nervt, ich würde sowas für unterhaltungszwecke mit einem lächeln lesen
     
  5. #4 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Hja waynenenenennenenenenennenene....
    na klar gut gemacht aber mir ist dieses ganze Killerspiel gelaber eh wayne - sollen ses doch verbieten ich kom schon ran. Lächerlich, das ganze Thema
     
  6. #5 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Es geht darum, Widerstand zu leisten.
    Natürlich kommt jeder :crazy: an die (bald) verbotenen Spiele ran. Aber willst du dir bis ans Ende deine Tage von einem rechtskonservativen Politiker deine Grundrechte nehmen lassen?
     
  7. #6 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Solange es nur um so waynesachen wie Spiele geht isses mir egal. Irgendwann kommts zu nem Punkt wo Schluss ist < is klar.!
     
  8. #7 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Ich finds ok so.. de Beckstein schwallt da irgendein müll von dem er ka hat un wundert sich dann ach noch wenn die beroffenen ihre meinung sagn...
     
  9. #8 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Warum soll man es dann so weit kommen lassen?

    Wehret den Anfängen!


    // edit
    Glaub mal, der weiß ganz genau wovon er redet. Er versucht, die allgemeine Meinung so zu gestalten, dass er freie Bahn hat.
    Und wundern wird er sich über Widerstand nicht. Aber er wird ihn im gegenwärtigen Umfang nur belächeln.
     
  10. #9 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    1. ich bin dumm

    2. ich hab den text grad voll falsch verstanden xD

    3. les ihn grade nochma werde danach editieren ^^

    //EDIT: so nochma richtig gelesen ^^

    Also vor so leuten hab ich respekt ehrlich gesagt. Es wird zwar viel gelabert aber keine macht wirklich was. Es ist wirklich unverschämt das man uns Gamer als Psychopaten und Kinderschänder gleichstellt. Durch die Spiele wird keiner als Mörder ausgebildet. Immerwieder diese diskussion weil Deutschland etwas machen muss gegen eine angebliche gefahr.

    Wirklich super das sich ein normaler "leser" in den vordergrund stellt und sagt was er denkt. Das sollten mehr machen ^^ Stimmt aber schon das Beckstein uns mit den kranken dieser welt in einen sack steckt. Nur wegen dem amoklauf und durch den fund der spiele wird gesagt killerspiele machen gewaltätig.

    Und jetzt au noch in einen sack mit so assis werfen is ja ma der größte dreck. Ma sehn wie das weitergeht ich werds auf jedenfall verfolgen ^^
     
  11. #10 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Bin ein bequemer Mensch und finde es lächerlich so ein Thema so aufzuspielen. Die haben keine Ahnung von sowas...nicht im Ernst will der mir erzählen,dass ich beim CS spielen wirklich an TÖTEN!!!!111 denke... liegt am sozialen Umfeld
     
  12. #11 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    edit: Hat sich ja erledigt ;)


    // edit
    Nicht dir. Aber dem unbescholtenen Bürger. Der glaubt sowas nämlich.
     
  13. #12 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    ich kann mich auch nicht daran erinnern das in den grundgesetzen steht: jeder hat ein recht auf spiele in denen menschen getötet werden^^

    auch wenn ich selbst gegen den verbot bin, muss ich sagen, dass man es übertreiben kann..sowohl von der authoritären position, als auch von der konsumierenden seite
     
  14. #13 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Im Grundgesetz ist aber das Recht auf Meinungs- und Kunstfreiheit festgeschrieben.
     
  15. #14 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    nice
    :)
    find ich gut, dass er das gemacht hat und da er die anklage gestellt hat kann er ja auch bis auf die kosten für das gericht nichts dabei verlieren und die politiker sehen mal, dass auch " wir " uns wehren können
     
  16. #15 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    ja richtig so! ich hasse es alle unter einen hut zu stecken. aber irgendwer/irgendwas muss ja schuld sein... die politik und die gesellschaft sicher nicht ;)

    JEDER mörder hat schonmal brot gegessen und wasser getrunken!!! also brot und wasser sollten verboten werden, dann gibts auch keine mörder mehr... dieses böse killerbrot und killerwasser ;)
     
  17. #16 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Stimmt schon, man kann nicht alles verallgemeinern jedoch ist das auch ab und an nötig.

    BtW: Geiles Beispiel!
     
  18. #17 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    D4_G, willst du mich verarschen???? Das kann doch net sein, das es dir wirklich sch*** egal ist, das dich einer als Mörder darstellt und dann auch noch mit psychopaten und kinderschänder auf eine welle stellt!!!! Das kannst mir net weiß machen....also als ich das eben gelesen hab, hab ich mir gedacht, hätt ich gwußt das er ne anzeige startet wär ich dabei gewesen, weil ich lass mich nicht als mörder, psycho oder kinderf*** beleidigen!!!!
     
  19. #18 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Mhhh ich habe mich damit abgefunden. So kann ich alte Omas erschrecken - Quatsch. Nur es ist so lächerlich, allein diese 4 Posts hier sind es eigentlich nicht wert.
    Raubkopierer werden auch mit Kinderschändern gleich gestellt bzw bei Strafen sogar härter rangenommen, von daher.
     
  20. #19 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Falsch.
    Diese 5-Jahre-Popopiekserei-Geschichte ist von der Unterhaltungsindustrie zur Abschreckung erfunden worden.
    Selbst die Betreiber von FTP-Welt, die über Jahre hinweg Raubkopien kommerziell vertrieben und damit hunderttausende Euro verdient haben, sind mit Geld- und Bewährungsstrafe davongekommen.
     
  21. #20 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Schon klar, wie du sagtest
    ...Nicht dir. Aber dem unbescholtenen Bürger. Der glaubt sowas nämlich."
    Und somit werden die Raubkopierer wieder so dargestellt. Das meinte ich damit, sry wenn ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe.
     
  22. #21 6. März 2007
    AW: PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

    Achso, hatte das aber eher auf die Gleichstellung bei der gesetzlichen Strafe bezogen ;)
     
  23. #22 6. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...