Pc bootet neu!

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von kamui.de, 7. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2006
    Hi Leute!
    Ich habe nen echt doofes problem...
    habe seit gestern meine neuen sachen

    Dfi lanparty Ultra-D mainboard
    3,7 amd 64
    msi 7800gt

    nachdem ich den rechner formatiert habe und alles sachen wieder drauf waren bin ich ins ts2 gegangen am anfang liefs ja noch ganz gut aber nun ist das zwischendurch so wenn ich ts2 aufmache irgendwo connecte und oder noch sofort laber bootet mein pc neu.... und ich weis nicht woran es liegen könnte... habe nur gemerkt wenn ich ts2 starte braucht die anwendung am anfang 11.265 K oder mehr nach etwas zeit geht die zahl auf 2.278 K.
    könnte es vllt daran liegen das mein pc neu startet?
    hatte das auch schon als ich aus css raus ging und dann auf ts2 der pc hat sich von selber neu gestartet.
    wenn ihr mir helfen könntet wäre es echt super
    Danke!

    ps: 480 watt netzteil von thermaltake
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Januar 2006
    und beim alten System war das nicht?

    Hast du Windows XP mit Service Pack 2 drauf?
     
  4. #3 7. Januar 2006
    Ja habe ich... hatte ich aber früher auch.....
    kann mir nur vorstellen das es echt irgendwie an dem neuen update liegt wegen dem trojaner... waren ja insgesammt 36 updates(kleine)
    und früher war es halt nicht so....
    weis ja auch nicht ob es an nforce 4 liegt.... das weis ja niemand.....
    mache nächste woche mal winxp prof ohne sp2 druf mal schaun wies dann läuft
     
  5. #4 7. Januar 2006
    würd eher sagen netzteil oder Hardwaredefekt! Hatte ich auch ne Zeitlang beim zoggen, habs nie mit Softwareänderungen lösen können!
     
  6. #5 8. Januar 2006
    Hast du in letzter Zeit einen neuen Ram o.ä. eingebaut? Oder vielleicht hat das Mainboard nen Schaden abgekommen und kann dadurch die Speicherung etc nicht mehr so vornehmen, wie es muss.

    Bekommst du denn nen blauen Bildschirm o.ä. ?
     
  7. #6 8. Januar 2006
    genau das gleiche wollte ich auch grade fragen.
    wenn nicht, musst du windows sagen, dass du anstatt dass der pc neu startet du nen bluescreen bekommst.

    Um den zu aktivieren und den Neustart zu unterbinden, mit der Tastenkombination [Windows Pause] die Systemeigenschaften aktivieren. Dort unter Erweitert im Bereich Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen klicken. Dann unter Systemfehler die Option Automatisch Neustart durchführen deaktivieren.

    die fehlermeldung die dort steht schreibst du ab, und zeigst sie uns dann, oder schaust auf den microsoft support seiten nach, oder bei google.

    das wichtigst ist die fehlernummer ... oder so.
    die sieht in etwa so aus 0x000032023

    mfg
     
  8. #7 8. Januar 2006
    moep

    aber dann müsste mein rechner ja bei jedem anderem sch****
    auch neu starten und das tut er ja nicht es ist ja nur bei ts2...
    z.b heute morgen hat es erst ohne probleme funktioniert hatte auch das fenster ne zeit lang offen.... und habe dann öfters aufs fenster geklicked oben in die leiste wo nichts war und der pc hat rebootet....
    also kann es norm nicht an der hardware liegen oder?
    ok ich habe den verdacht das ein ram stick kaputt ist
    grund dafür ist wenn ich den anderen in nem anderen steckplatz stecke wegen dualchannel dann piept mein mainboard (vorher angestellt das es piept wenn was nicht funtzt) und fährt halt nicht hoch.... und wenn ich den wieder umstecke genau unter dem anderen dann bootet mein pc.
    also denk ich mal das 1 ramstick kaputt ist.
     
  9. #8 8. Januar 2006
    Hä das mit dem RAM hab ich ja mal gar nicht verstanden!?

    Du entfernst den RAM Riegel aus dem ersten Slot? und danach geht nichts mehr? Also das ist ist normal!

    Das Piepen muss normal nicht eingestellt werden, das ist eine Standardreaktion des POST und haste mal im Mainboardhandbuch kontrolliert was das Piepen bedeutet? Stimmt das mit deiner Vermutung überein?
     
  10. #9 8. Januar 2006
    RE: moep

    das, was ich dir gesagt habe, hat nichts mit jedem anderen scheiß zu tun,
    es ersetzt den automatischen neustart, also das windows abschmiert, so wie du es beschrieben hast, und setzt zunächst einen bluescreen.

    mach es einfach mal, nach der anleitung, sorge dafür, dass er abschmiert, und schau mal was passiert.

    natürlich kann es am ram liegen, um das aber näher bestimmen zu können brauchen wir anhaltsunkte, der bluescreen ist so einer

    um das zu testen empfehle ich dir das programm memtest86 von einer bootcd oder bootdiskette zu starten. und mal ne stunde laufen zu lassen.

    mfg spotting
     
  11. #10 8. Januar 2006
    edit::://

    STOP: 0x0000008E (0Xc0000092,0xF28B2F26,0xE7A2FE1C 0x00000000)

    nvmcp.sys - Address F28B2F26 base at F2837000 DateStamp 4179548d

    so stand das da beim bluescreen hoffe ihr könnt damit was anfangen ich zumindest nicht :D
     
  12. #11 8. Januar 2006
  13. #12 8. Januar 2006
    da hat mein vorredner schon einen guten weg gezeigt, wie du mehr über dein problem herausfinden kannst.

    was ich jetzt an deiner stelle machen würde, teste einmal den ram auf fehler.

    mit dem programm memtest86

    du findest das auf vielen boot cds wie zum beispiel insert, oder der ultimativen boot cd, oder auch direkt unter google, als boot image brennen(!!!)

    lass das programm ca ne stunde laufen, wenn es bis dahin keinen fehler gefunden hat, melde dich wieder.
    dann wird es ein problem mit treibern/software/betriebssystem sein.
    (nicht unbedingt, aber sehr wahrscheinlich)

    wenn es fehler gefunden hat, kann es sein, dass entweder dein motherboard, dein ram, defekt sind, oder beide rambausteine nicht kompatibel zueinander, oder dass der ram nicht kompatibel ist zum motherboard.

    mfg spotting
     
  14. #13 9. Januar 2006
    jo also dieses memtest86 ist aufm mainboard mit druf bzw kann ich im bios anschalten und bei erneutem hochfahren testet der dann....
    also muss mir das nicht extra laden.... werd das dann mal machen!

    habe es mal ne std durchlaufen lassen...

    walltime cached rsvdMem MemMap cache ecc test pass errors ecc errs
    59 min 1023M 276 e820-std on off std 2 0 // stand nichts
     
  15. #14 9. Januar 2006
    k, dann machen wir weiter,

    die meldung, 0x00000008e irgendwas bedeuted, dass windows eine kritische datei, in diesem falle eine, die sich zu deinem grafiktreiber gehört nicht in den arbeitsspeicher hat schreiben können.

    deshalb probiere jetzt einmal memtest (ohne 86)
    das macht das gleiche wie memtest, nur direkt unter windows.

    hier ein downloadlink
    http://hcidesign.com/memtest/download.html

    außerdem, wäre wie es pubmarek empfohlen hat eine neuinstallation der grafiktreiber zu empfehlen.

    dabei gehe wie folgt vor,

    start systemsteuerung system hardware gerätemanager
    dort die grafikkarte mit rechts anklicken, und deinstallieren wählen.

    dann rechtsklick, die hardware entfernen
    dann noch vor dem neustart den treiber neu installieren
    dann neustart, und den neuen treiber installieren.
    (am besten manuell, indem du das verzeichnis angibts.

    dann sollte es gehen.

    mfg spotting
     
  16. #15 10. Januar 2006
    so aber musst auch bedenken das es die datei nvmcp.sys war und die gehört zu den soundtreibern wegen dem nf4 chipsatz...

    habe im ts2 forum auch rein geschrieben und dasmeinten da halt noch andere und die meinten halt alles deinstallen bzw rechner neu aufsetzen und neusten soundtreiber und die neusten treiber draufmachen von allen sachen also sound grafik und driect x
     
  17. #16 10. Januar 2006
    Vielleicht ein Treiberupdate für den Soundchip? Wenn das Problem nur bei TS2 auftritt, ist es wohl ein Soundtreiberproblem.

    Zuerst Soundtreiber deinstallieren, mit DriverCleaner reste löschen und dann ein neuer Treiber drauf (wenn es einen gibt)
     
  18. #17 10. Januar 2006
    OH, dann hätt ich mich nicht auf die Aussage von Pubmarek verlassen sollen,

    dann tausche folgende worte in meiner anleitung miteinander aus

    Grafikkarte -> Soundkarte

    die anleitung kannst du synonym verwenden es macht da keinen unterschied, ob grafik oder sound.

    ein vollständiges neuinstallieren sollte normalerweise nicht notwendig sein.

    mfg spotting
     
  19. #18 10. Januar 2006
    ja sorry, hab nixmehr von nvidia mehr im rechner! Außerdem sagte ich nicht dasses der Grafiktreiber ist! kann durch den chipsatz halt vieles sein! dann halt sound ;´)
     
  20. #19 11. Januar 2006
    netzteil am ***** oder zu klein ? :) is bei deiner hardware eine frage die du prüfen musst
     
  21. #20 11. Januar 2006
    Den punkt haben wir schon längst diskutiert. Diskussion lesen würde helfen ...
     
  22. #21 11. Januar 2006
    closen bitte

    also so wie es aussieht lag es an den äleren treibern...
    habe mal den neusten nforce treiber druf gemacht und bis jetzt funtzt es bin schon aufn ts2 server gekommen :D

    thx an alle... nen paar haben sogar 10ner bekommen!
     
  23. #22 11. Januar 2006
    RE: closen bitte

    closen kannst du selbst!

    oder vertue ich mich da?
     
  24. #23 11. Januar 2006
    so ein problemm hat ich auch mal und nach ner zeit war es sau shclimm grad neu gebootet was angemacht und wieder neu gebootet naja hab dann mainboard rausgebaut und ohne gehöäuse angemacht und es ging auch hab noch bilder davon naja hab mainboard zurück geschickt und es war eind efekt irgendwo und hab ein neues bekommen :D :D dachte auche erst es währe was mit windows hab alles ausprobiert 1000...xxx neu isntallt ging nicht weg ..
     
  25. #24 11. Januar 2006
    vielleicht ist dein netzteil zu schwach. wenn dein pc zu viel leistung braucht macht er einen neustart
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...