pc-downloadserver.de problem

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von evercraft, 10. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2009
    Morgen

    ich hoffe das thema ist hier richtig wenn nicht bitte verschieben ;)

    nen freund von mir hat über kino.to nen film anschauen wollen und wurde auf http://www.pc-downloadserver.de weitergeleitet und gebeten sich nen palyer von da zu ziehen, gesagt getan...
    man musste da eine daten angeben, diese felder hat er mit fantasiesachen ausgefüllt, bis auf seine e-mail adresse...

    nun kam eine e-mail in der er aufgefortert wurde seine richtigen daten anzugeben ansonsten bekommt er ne anzeige wegen betrugs. als wir nun auf der seite waren haben wir gesehen, dass es eine mitgliedschaft ist (meiner meinung nach abzocke wie ja von vielen seiten bekannt)...

    was kann/soll er nun machen, seine richtigen daten denen schicken, nix machen oder was ?

    vll hatte ja schon wer von euch probleme mit der seite und kann ihm nen ratschlag geben, unter google findet man zwar sachen aber der eine sagt machen der andere nein nix machen desshalb wollt ich mal eure meinung wissen

    danke schonmal im vorraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    Darf ich fragen wie alt er ist ?
    WEnn er minderjährig ist ( unter 18 ) dann schreibt das einfach und die Sache hat sich.
    Oder wenn er einen kleinen Bruder hat oder du noch unter 18 bist dann schreibt er halt das er / du es warst.
    Ansonsten kannst du eigentlich nichts groß dagegen machen .
    Soweit ich weiß, weil er hat ja alles ausgefüllt und das auf eigenen Wunsch, wenn er auch noch das AGB akzeptiert hat dann kann er, denke ich , nichts mehr machen und muss dem folge leisten wozu er aufgefordert wurde.

    Und bei Sachen wie : '' Zum downloaden bitte Daten angeben '' würde ich grundsätzlich die Finger lassen! Lieber nochmal nach dem Player googlen und bei Chip.de oderso downloaden.
    Kostet nichts und sowas bleibt Dir / Ihm erspart !


    MFG Fle3
     
  4. #3 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    ja würde ich auch die finger von lassen aber nu is es leider passiert :/

    nein er hat keinen bruder etc der unter 18 ist und er is drüber...
     
  5. #4 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    Das ganze ist rechtlich gesehn ein wenig kompliziert^^ Sprech da aus Erfahrung. Soweit mein Wissen auf aktuellstem Stand ist, muss auf der Seite offensichtlich erkennbar sein, dass es sich um ein kostenpflichtiges Angebot handelt, ansonsten ist eine solche Forderung meines Wissens nicht gültig. (Ein kleiner Hinweis in den AGBs reicht dazu nicht).
    Ich möchte ausdrücklich betonen, dass das hier keine Rechtsberatung ist, sondern nur ein Erfahrungsbericht.
    Ich würde mal bei Google nach Fahrschulquiz.com suchen, da dürftest du einiges zu diesem Thema finden und auch Formulare von Verbraucherschutzbehörden, die eine nicht unerhebliche Hilfe darstellen, wenn man nicht scharf drauf is in finanzieller Hinsicht erleichtert zu werden.

    EDIT: Hab mir die AGBs gerade nochmal durchgelesen und die räumen einem eine Widerrufsfrist innerhalb von 14 Tagen ein, auch wenn man das "Angebot" schon in Anspruch genommen hat. Sollte der Vorfall also noch keine 14 Tage her sein, einfach richtige Daten komplett mit einer Widerrufserklärung da hin schicken und fertig.

    mfg Blutrichter
     
  6. #5 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    Dann hat er wohl keine Wahl.
    Richtige Daten angeben und das schlimmste verhindern !
    Tut mir leid . =(
    ( So weit es mir bekannt ist gibt es keinen Ausweg )



    MFG Fle3
     
  7. #6 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    Einfach Ignorieren,
    Die gehen niemals vor Gericht.

    lg
     
  8. #7 10. Januar 2009
    AW: pc-downloadserver.de problem

    Vor Gericht nicht, aber die beauftragen öfter mal Inkasso-Unternehmen. Pro-Inkasso is da wohl ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht, zweifelhafte Forderungen mit fragwürdigen Mitteln (Androhung von SCHUFA-Einträgen und gekündigten Handy- bzw. Kredit-Verträgen) durchzusetzen. Und sollte wirklich eine gerichtliche Mahnung kommen, muss man auch noch Geld für ein Einschreiben an die zuständige Behörde ausgeben, deshalb die Sache so schnell wie möglich klären, das spart Nerven, Zeit und Geld.

    mfg Blutrichter
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - downloadserver problem
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.247
  2. rapidshare downloadserver down?

    jotsch640 , 28. September 2005 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    858
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.865
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.763
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.967