PC fernsteuern, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von CH3CK4, 14. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2006
    Moin @ all!!!

    Also, meine Situation:

    Ich hab zuhause nen Rechner mit DSL-Zugang. Nun bin ich nicht oft zuhaus um die Downloads anzumachen usw :)
    Wollte ma nach ner Lösung fragen, wie ich den Rechner fernsteuern kann. Ich habe die Möglichkeit über nen anderen Rechner on zu gehen und somit den Kontakt zum Heimrechner herzustellen.
    Nun hab ich Symantecs PCAnywhere probiert, jedoch muss dann immer einer vor Rechner zuhause sitzen.
    Und das Programm sollte im hintergrund laufen, so dass man es auf dem Rechner zuhause nicht "bemerkt". Zum Beispiel dass es nur unter Prozesse aufgelistet ist und mit Windoes im hintergrund startet.

    Ich kann auf beide Rechner vollzugreifen, das heißt, dass ich auch auf beiden alles mögliche installieren kann.

    Es sollte also so aussehen, dass ich irgendwo in s Netz gehen kann und von dort aus den Heimrechner lenken kann.

    Danke im voraus für Vorschläge und die Lösung :D

    MfG
    CH3CK4
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. April 2006
    Also da gibt es mehrere möglichkeiten:

    Remote Administrator Viewer

    VNC

    VNC ist so im Netz zu bekommen und das andere hier im Board

    HF
     
  4. #3 14. April 2006
  5. #4 14. April 2006
    Ja cool danke!!!
    Werde ich gleich mal ausprobieren.

    Und berichte dann wie es war ^^
     
  6. #5 14. April 2006
    hab dazu auch mal ne frage: sind solche programme eigentlich sicher oder braucht man da zusätzlich noch sowas wie ne firewall o.ä.??
    und muss der pc auf den man zugreifen will angeschaltet sein???

    mfG peteR
     
  7. #6 14. April 2006
    JAAA!!!

    UltraVNC ist genau das was ich gesucht hab!
    10er für jeden ist ehrensache!

    mfg


    edit: ja der pc muss angeschaltet sein, soweit ich das weiß :)
     
  8. #7 14. April 2006
    Also die Programme sind eigentlich sicher aber nur wenn man sie mit einem Passwort versieht ansonsten kann auf den Pc jeder zugreifen, der die Ip hat. Eine Firewall bracht man nicht extra und ja der Pc muss immer an sein damit man darauf zugreifen kann.

    MFG bL!zZaRd
     
  9. #8 14. April 2006
    gibt es auch eine möglichkeit auf den pc zuzugreifen wenn dieser aus ist??
     
  10. #9 14. April 2006
    windows xp professional hat so einen remotedienst auch eingebaut.

    beim rechner, den du fernsteuern willst musst du arbeitsplatz > rechtsklick > eigenschaften > remote > den haken unten für remotedesktop setzen. im übrigen muss der rechner im lan eine feste ip haben.

    für den rechner, mit dem du fernsteuern willst, loadest du dir das programm hier runter:
    http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/tools/rdclientdl.mspx

    geht alles ganz einfach, mehr muss man nicht erklären glaub ich ^^
     
  11. #10 14. April 2006
    Vllt "dumme" frage , aber ist es auch möglich unterwegs, per handy auf seinen rechner zuzugreifen? Kollege von mir hatte es irgendwie mal auf seinem handy, das er beim esel sehn konnte welche dateien fertig geladen war etc
     
  12. #11 14. April 2006
    es gibt pci. karten, die auch wenn der rechner aus ist trotzdem an sind und den rechner dann ferngesteuert anschalten können. sind aber ehr mehr für den professionellen gebrauch in rechenzentren.
     
  13. #12 15. April 2006
    hm joa ichglaub eh das es im bios sowas gibt wie "wake on lan" und wenn der jeweilige rechner halt eine ständig gleich bleibende ip hat dann müsste das auch funzen , nur meine frage war jetzt eigentlich was anderes, hat "Ultra VNC" einen unterschied mit dem normalen "VNC"?
     
  14. #13 15. April 2006
    ich würde vnc oder einfach sub seven empfehlen wobei sub seven eigentlich n trojaner ist^^
     
  15. #14 15. April 2006
    Jo wie sieht es aus, wenn ich das ganze übers Inet mach? Also bei UltraVNC jetrzt?
    Also die IP bekomme ich raus, aber bekomme ich da kein Problem mit dem Router?
     
  16. #15 15. April 2006

    jo das geht... und zwar:

    Emule hat ja ein Webinterface eingebaut. manche handys können ja HTML PHP seiten normal anzeigen. du musst halt nur nen Server einrichten der WAP fähig ist. Dann kannst du vpm Handy die Seite die Emule auf deinem rechner immer aktualliesiert nachgucken .
     
  17. #16 15. April 2006


    Für diese Zwecke gibt es verschiedene Tools, die aber alle denselben Nutzeffekt bieten. Das Problem, das sich ihnen darstellt liegt darin, die stetig wechselnde externe IP des Rechners (bei bestimmten Providern gibt es auch feste IP's) ständig online zu stellen und per Domain darauf zugreifen zu können. Das heisst also du musst eines dieser kleinen Tools auf deinen Rechner installieren; dieses Tool aktualisiert sich automatisch und sendet jede Stunde deine aktuelle IP an einen Online Dienst, der dann unter diese IP eine Domain eingestellt hat. Das heisst wenn du auf diese Domain zugreifst, wirst du automatisch auf deinen Rechner und zu ULTRA VNC weitergeleitet. Dazu müssen am Router die Ports 5800 und 5900 freigegeben werden. 5800er ist der Http Port, mit dem du einfach ueber den Internet Explorer zugreifen kannst. Der 5900er ist dafür da, um mit dem VNC Viewer selbst, auf einen Rechner im Netz zugreifen zu können.

    Ich persönlich benutze No-Ip und kann es nur empfehlen. Download-Link gibts hier




    bei weiteren Fragen einfach PN


    mfg P-boy
     
  18. #17 15. April 2006
    danke für die antwort, hab aber noch paar fragen:

    Bei wem müssen die ports frei gemacht werden? die ports beim router zuhause verstehe ich oder?
    also nehmen wir mal an ich kenn die ip vom rechner zuhause, was müsste ich jetzt GENAU tun damit ich kontrolle erlange???

    danke für die antworten im voraus ^^

    mfg
    ch3ck4
     
  19. #18 15. April 2006
    Ich empfehle TightVNC das geht am einfachsten ;)
    Dazu kannst du dir noch ne dynamic dns machen Managed DNS | Outsourced DNS | Anycast DNS damit du keine nummer mehr eingeben musst sondern eine "internetadresse"
    Ports musst du noch in deinem Router freistellen welche das jetzt sind weiß ich nicht so genau musst du halt bei TightVNC nachgucken, wenn du das nimmst.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...