PC geht ned an..

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von 5ife, 15. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2006
    Hab auch schon nen thread aber das is nen anderes problem..
    Jetzt wenn ich alles angesteckt hab, und kopf drücke geht der nur für ne sekune an (lüfter drehen kurz) danach geht der wieder aus..
    wenn ich alle stecker abmache und nur lüfter dran lasse und halt cpu,dvd laufwerk etc dann läufts
    aber auch wenn ich nur die hardware anschliesse gehts auch ned oO
    obwohl es das gleiche netzteil is das vorher funktioniere (nur neues mb von asus)
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Januar 2006
    Schonma geguckt ob an den Kontakten der Hardware nicht irgentwas kaputt is?
     
  4. #3 15. Januar 2006
    Naja dann würds ja trotzdem angehen und nur halt die sachen ned was du grad meinst ?(
     
  5. #4 15. Januar 2006
    was ist die hardware bei dir, ewtl. ein toaster ?
    schliesse doch stufenweise stueck fuer stueck nacheinander an und
    da wo er nicht mehr startet ist was faul,
     
  6. #5 15. Januar 2006
    vielleit ist dein netzteil zu schwach um so viel hardware zu ziehen das asus board könnte möglicher weise mehr strom verbrauchen als dein altes.
     
  7. #6 15. Januar 2006
    Das liegt am Netzteil denk ich, habe im Moment das gleiche Problem.
    Lass den PC mal 5 min aus und probier net ihn anzumachen (also am besten Kabel ziehen), wenn ich Glück hab läuft meiner dann wieder.
     
  8. #7 15. Januar 2006
    pc geht zwar an aber ohne haupt festplatte und ich bekomme kein bild..
    und booten tut der auch ned
     
  9. #8 15. Januar 2006
    wenn du welche hardware anschliest ? hast noch nicht beantwotret ?

    stromzuleitung vom netzteil ausstecken,

    mache bitte alle kabelverbindungen weg,
    alle steckkarten aus den slots entfernen,
    alle stromkabel von allen laufwerken enfernen,

    im rechner bleibt nur ein speicherriegel drinne,

    setze die grafikkarte ein,
    verbinde das flopy laufwerk mit dem mobo und stromkabel an flopy,
    falls nicht vorhanden ueberspringe diesen punkt,

    stecker ans netzteil, einen ersten start versuchen, der rechner mus
    einen kurzen piep von sich geben, tut er das ist alles ok wenn nicht
    ist grafikkarte defekt oder das netzteil

    ueber diesen punkt must du rueber wenn es nicht geht dann eben
    mit anderen netzteil oder ander grafikkarte,


    wenn der piep da war dann wird erst die eine festplatte in betrieb
    genommen, bis es mit ihr auch funzt, und erst dann stufe fuer stufe
    weiter aufgebaut.

    EDIT//
    da soll auch nicht viel gebootet werden, nur ein wenig, was ausreicht
    um zu sehen ob das system ueberhapt botfaehig ist und den boot-
    vorgang mit eine aufforderung zum einlegen eine system disk
    unterbricht !
     
  10. #9 15. Januar 2006
    am rande bemerkt: wenn kein piep kommt kann es auch sein das der Ram im ar*** is.

    weiß jetzt noch nich genau wo der unterschied zu dem anderen problem war in deinem anderen thread aber egal.----> vermutung: Netzteil zu schwach/kaputt oder ein anderer hardwarekomponent----->also teste die ganzen teile einzeln in nem anderen pc
    alles andere hab ich schon in dem anderen thema von dir geschrieben. (will mich nicht andauernt wiederholen)

    Edit: ach ja und ohne hauptfestblatte kann da auch net viel gebootet werden.
    mfg
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...