PC hängt sich dauernd auf!!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von carlo2006, 18. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. August 2006
    Hi...also ich hab nen Problem mit meim PC und zwar hängt der sich ständig auf und es geht nix mehr!! Ich habe dann schon Windows neu installiert aber das Problem besteht weiterhin!?

    Kann mir irgendjemand eine möglich Ursache sagen?
    Für Tipps gibts natürlich auch nen 10er!!

    Thx schonmal!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. August 2006
    Ich würde mal meinen da ich diese fälle auch oft hatte dass du mal mit Memtest86 dein Arbeitsspeicher überprüfst, kann sein dass der Speicher schon nen Ding weg hat und sich Windows dauernd aufhängt... Bei m ir war es dann der grund und musste einen Samsung gegen einen enfineon austauschen dann ging es solltest du jedoch einen riegel entfernen so MUSST du Windows neu installieren wenn du einen austauscht nicht auch wenn du einen zusteckst nicht. kann ja sein daste dir einen gekauft hast und der war vielleicht etwas billig (billigt heißt net Oh geiles teil läuft wie hanne Baumannn ---> Arbeitsspeicherprobleme kommen nicht geleich sondern es dauert seine Zeit bis sie sich bemerkbar machen einige Gründe hierfür sind:

    - Das Setzup meldet CRC-Fehler obwohl es nicht kaputt ist.
    - Windows zeigt einfach so Bluescreens (error in nonepaged Area.. oder so ähnlich)
    - Windows startet nicht auch Linux Windows 200 hängt sich beim Booten auf jedoch bleibt auch der balken stehen


    Memtest86 findeste auf ner Knoppix-DVD bzw CD bzw auch auf einigen Linux CD, jedoch dauert der Test sehr lange aber du hast dann bei erfolgreichem test die Garantie ob es der Speicher ist oder nicvht :)
     
  4. #3 18. August 2006
    ja daran hatte ich auch schon gedacht aber wusste halt nich so genau, wie ich das überprüfe!!

    also werd ich es mal mit memtest probieren!!

    Thx + 10er 4 u!!! :D
     
  5. #4 18. August 2006
    wie siehts mit der temperatur deines cpus aus? ich würde mal die überprüfuen. mit dem tool speedfan (google). oder ist vlt dein netzteil langsam am *****? leider weiss ich nicht wie man das testet, aber gingen mir auch schon zwei kaputt :(
     
  6. #5 18. August 2006
    Ja das ist nun die Frage...
    Werd nochmal im BIOS die Einstellungen alle überprüfen und dann mal weitersehen!!
    Aber Netzteil glaub ich eigentlich nich...aber man weis ja nie!!

    Wgen der Temp vom CPU: Geht der Rechner nich einfach aus, wenn der CPU zu heiß wird?!


    Is alles :poop:!!

    Naja Thx erstmal...werd dann wohl mal nen bissl tüfteln müssen!!! :rolleyes:

    (10er is auch für dich raus :D )
     
  7. #6 18. August 2006
    hast du ausgestellt, dass sich windows bei nem error von selbst neustartet?
     
  8. #7 18. August 2006
    reset mal deinen cmos jumper, wenn du mal was im bios an cpu übertakten rumgespielt hast
    und nicht mehr zurück weist^^

    hatte ich mal als ich meinen cpu zu viel übertaktet hab da hing er immer im ladescreen oder im windows einfach fest

    so long
    CoolTiger
     
  9. #8 18. August 2006
    4 Disi: weis nich danach hab ich noch nich geguckt...aber er startet ja nich neu, sondern bleibt einfach hängen!!muss mal schauen also erstmal thx+10er!!


    4 CoolTiger: ne bin mir eigentlich sicher, dass ich nichts an der Taktfrequenz geändert habe...aber kann schon sein, dass der Vorbesitzer da was gemacht hat!! --> das werd ich dann auch mal überprüfen!! Thx+10er
     
  10. #9 18. August 2006
    des liegt net am windows sondern
    am cpu oda bios

    entweder er heitzt sich zu arg auf oda der bios is im *****

    versuch ma bios upzudaten oda lass ma einen profi deinen cpu checken

    aba bios upzudaten is immer gefährlich un dafür haftet auch keiner.
     
  11. #10 18. August 2006
    wegen dem autoshutdown bei überhitzung: diese funktion geht nur wenn sie nicht abgeschaltet ist (irgendwie logisch ^^)! wenn jetzt der vorbesitzer (oder du selber ;)) diese funktion im bios disabled hat, fährt die kiste auch net runter (also schon, aber erst wenns knallt :p)!
     
  12. #11 19. August 2006
    hi und so

    das prob kenne ich.....hatte es bei meinem alten rechner auch !!!1

    also bios-batterie für 10 minuten oder so raushauen

    dann neue wärmepaste auf den CPU draufhauen..... kühler putzen und so die ripper verstauben schnell

    und wenn der zu heiss wird und so spackt der meistens ab und es lässt nichts mehr machen....


    dann kanns es noch sein das deine ram´s zu schwach oder down sind schau mal da auch nach!!1

    dann wie siehts mit der graka aus?

    es is glaub kein software fehler wenn du windows neu drauf hast......

    check mal die ganzen sachen wenn da immer noch nichts geht... würde ich mir neue rams oder so besorgen und testen.....wenns net an den rams liegt dann vllt an der graka oder halt an der temperatur


    mfg HEad :]
     
  13. #12 19. August 2006
    ich würd auf jeden fall die cpu temperatur im auge behalten,hatte deswegen auch schon richtig stress.und ein kleiner tip am rande,zuviele lüfter kann man nie haben ;)
     
  14. #13 22. August 2006
    jo also hab da jetz mal so einiges gecheckt...

    an der CPU-Temp liegts jedenfalls schonmal nich und im BIOS is auch alles soweit OK!!

    Beim RAM bin ich mir nich hundertpro sicher, weil ich den Test nach knapp 8 Std. abgebrochen habe, weils mir einfach zu lange gedauert hat :rolleyes:!!

    Jetz bleibt dann nur noch die grafikkarte über, die ich mal testen müsste...mal schaun!!

    Aber erstmal thx für eure Antworten!


    MfG
     
  15. #14 22. August 2006
    Vielleicht ist auf deinem PC einfach so viel Schrott (überbleibsel von alten Progs,etc). Das ist die Hauptursache für unerklärliche Fehler. Du sagtest zwar du hättest schon Windows neu installiert, aber leider sagst du nicht ob du die HDD formatiert hast. Tu das und dann schau mal ;)
     
  16. #15 22. August 2006
    Also, wenn dein Pc einen Vorbesitzer hatte, kann es schon sein, dass dieser ihn Übertaktet hat und diverse Komponenten bleibende Schäden davongetragen haben. Ich hatte meinen alten Barton 2500+ auf 2400 Mhz übertaktet. Nach einiger Zeit stürzte mein Pc regelmäßig ab, als ich ihn wieder zurücktaktete stürzte er zwar nicht mehr so oft ab, aber immer ncoh relativ oft. Erst nachdem ich mal den Prozessor von nem Kumpel eingebaut hatte, lief er wieder einwandfrei.
    Vllt solltest du probieren, die Komponenten nacheinander auszutauschen, auch Ram, meiner Meinung nach die beste Methode den Fehler zu finden^^ :)

    Check deine HDD auch mal auf Bootviren geht nicht in Windoof. Hatte auch mal einen drauf und hab mich gewundert warum mein Pc so oft abstürzte(zu der Zeit hatte ich schon einen neuen Prozessor). Hatte auch schon zichmal formatiert und Windows draufgespielt. Als ich den Bootvirus dann bemerkt hatte, hab ich die HDD physikalisch gelöscht und alles war wieder prima.

    MfG
    El Paolo
     
  17. #16 22. August 2006
    Oder es liegt am Mainboard. Bei manchen Mainboards ist standardmässig kein Lüfter angebaut, aber man braucht eigentlich einen, wenn der Chipsatz zu heis wird, iss auch aus die Maus.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - hängt dauernd
  1. [Windows 7] Rechner hängt dauernd

    MC Downlow , 30. Oktober 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.795
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    593
  3. PS3 Slim hängt sich dauernd auf

    Godlike , 23. Dezember 2009 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.327
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    251
  5. [SFT] Loader hängt dauernd

    Bezebub , 16. Oktober 2006 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    572