PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von n0m3rcY, 15. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2006
    Hi, habe diesen Artikel bei THG gefunden, einfach nur geil! Werde das wohl auchmal in Angriff nehmen, vor allem weil es auch schon WaKü's für diesen Sockel gibt und man es nicht mehr selber tüddeln muss :) aber lest selbst:


    thgweb.de


    Bewertungen erfreuen immer ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. September 2006
    AW: PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro

    Erstens ist das mit der Leitung bei C2D schon wieder überholt, da der Beitrag bei THG auch nicht mehr taufrisch ist, und zweitens kann man viele Prozessoren unter Einsatz extremer Kühlmethoden und unter viel mehr Spannung sehr hoch takten. Das der D805 eine sehr gut zu taktende CPU ist wurde hier schon genauso diskutiert, wie die Nachteile einens solchen Systems. Denn die Wärmeabgabe wird bei solchen Prozessoren einfach viel zu hoch...und die Euronen für die WaKü kann man in nen besseren Prozessor investieren. Des Weiteren ist takten immer Glück und vorgetestete Prozessoren wieder teuerer.

    Ist ein schönes Projekt von THG aber mehr auch nicht...

    mfg King_korn
     
  4. #3 18. September 2006
    AW: PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro

    THG ... die sind von Intelgesponsort, offiziell dementieren die das zwar. Wenn du einen Objektiven Test haben willst guck bei Technic3D oder Hardwareluxx vorbei. Und gegebenfalls bei Computerbase.

    Diese Artikel bewirken immer das gleiche. Der von THG über den 805 wie damals der von Chip über den 3000+. Leute die nicht so vieel Ahnung haben lesen den und kaufen sich die Sachen. Threads über den 805 habe ich schon ohne Ende gesehen.

    Mein Tipp: greif zu dem E6300/6400. Der ist mehr als doppelt so schnell, wird nicht so warm und verbraucht auch weniger Strom.

    Solche Artikel lesen sich zwar meistens schön aber sind eigendlich schwachsinn. Und die werden auf alle CPU´s verallgemeinert.
     
  5. #4 19. September 2006
    AW: PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro

    alt....dicht
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eigenbau Dual GHz
  1. Eigenbau NAS

    romestylez , 15. August 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    921
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.299
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.094
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    743
  5. Server Marke Eigenbau

    Richie , 9. Juni 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.552