!!PC in Wiederholungsschleife (d.Trojaner)!!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von BadboX, 2. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. März 2006
    Hi,
    {Vorgeschichte ^^}
    ich hab nen GROßES problem und brauch unbedingt eure hilfe!
    Ich mach meinen PC an (bin im moment an dem von meinem vater)
    und da kommt erstmal was immer kommt.
    Son ATI - Pentium 4 - Dreieck,
    dann kommt der selbstcheck ( schwarzer hintergrund - weiße schrift)
    und dann sollte es eingentlich mit meinem bootscreen usw weitergehen,
    aber er startet wieder neu und es fängt wieder bei dem ATI-Bild an!
    und das macht er unendlich lang!!!
    HELP
    Jetzt hab ich nen kumpel angerufen und der hat gesagt, dass das nen trojaner ist!!!
    (Der soll irgendwie das bios in ne schleife verstellt haben oder so!)

    {Problem}
    Ich sollte die Windows-cd einlegen und die reperaturkonsole starten!
    Aber ich weiß nicht, was ich da eingeben muss !!!
    Bitte helft mir, was muss ich da eingeben, dass das mein pc nicht mehr in ner schleife ist
    und ich wieder an meinen computer rankomme?

    BITTE HELFT MIR !!!

    (PS.: 10en werden natürlich reichlich verteilt!)

    PS.2: Gibts viell. noch nen anderen weg, das wieder hinzukriegen?

    ALSO: - Mein PC geht nicht im abgesicherten Modus zu starten
    - Es geht auch nicht mit den alten konfigurationen zu starten

    plz...

    MfG BadboX
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. März 2006
    Hi,

    du kommst in die Reparatur-Konsole rein ?

    Dann würd ich mal den MBR ( = Master Boot Record ) fixxen.
    Code:
    fixmbr
    Anderer Weg:
    1.)Live-CD / DVD und Scannen. Es gibt Live-CDs mit integriertem AV-Scanner.
    2.)Im BIOS dich schonmal umgeschaut ?
    3.)Dir einen Bootloader ( z.B. Grub) installieren
    4.)Irgendwo muss der Troianer ja sein, Formatieren wäre dann die letzte Möglichkeit ( vorher mit LIVE-CD die Daten retten )

    Mfg,

    Kolazomai
     
  4. #3 2. März 2006
    Was macht denn das MBR?

    (zum anderen weg:
    wie soll ich was installieren,wenn ich mich noch nicht mal anmelden kann?)
     
  5. #4 2. März 2006

    Hallo,

    normal is es so der pc is wenn du startest unabhängig von der festplatte - sprich du kannst im bios die boot reihenfolge ändern - dort wird meist so eingestellt :

    Master boot: festplatte(HDD)
    Second boot: 3,5 Disc (Diskette)
    Und zu guter letzt cd rom

    DU stellst es um damit er die cd rom als erstes nimmt.
    Was bringt dir das???

    Es hat zu folge wenn du eine CD einlegst dne pc startest versucht er nciht zuerst auf die HDD (Festplatte) zuzugreifen , sondern eben auf die cd .. und von der cd zu starten und so kannst du es reparieren ..

    mfg
     
  6. #5 2. März 2006
    wenn man jetzt erstmal vom anderen weg absieht...
    er hat die windows-cd ja schon geöffnet usw.
    ich brauch ja eigentlich nur noch, was ich in die reparaturkonsole eingeben muss!
    und dazu: was genau bewirkt das fixxen der MBR ?

    plz help (sry fürs dumm-anstellen ;) )
     
  7. #6 2. März 2006
    Mbr ..

    Hallo,

    das fixen vom MBR ( Master Boot Record ) , bringt folgendes das diverse alte einstellungend ie zum booten benötigt werden wieder geladen und rekonstuiert werden.

    Wenn man die windows cd einleggt und von dort aus bootet gibts eine funktion die nennt sich reperatur taste R solllte aber eh dort stehn.

    Falls nicht , lass die windows cd laufen und drück nichts er liest danna lle driver ect ein und bevor ihr was formatieren / löschen wollt cd raus und es sollte gehen ..

    Denn es hilft auch manchmal die windows cd nur drinen zu haben , da er eben da alle wichtigen dateien neu einliest ..

    mfg
     
  8. #7 2. März 2006
    Hi,

    ich hab das mit dem MBR geraten, weil ich denke, dass sich der Troianer da reingeschrieben hat ( falls es wirklich an dem Troianer liegt ). Der Comp greift beim booten auf den MBR , eine Partition deiner Festplatte, den du aber nie sehen wirst , zu und wird dann in deinem Fall auf Windows umgeleitet. Der Troianer könnte jetzt einfach so den MBR manipulieren, dass er dem PC sagt, er soll immer wieder neu booten. Wenn du jetzt fixmbr in der ReperaturKonsole eingibst, wird der MBR gelöscht und Windows wird gestartet beim Booten.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  9. #8 2. März 2006
    Mh ich werde aus deinem thread absolut nicht schlau.

    Formulier bitte ordentlich und so genau es geht, was und wie der bootet!
    Was sagter wenn du ins "F8 - Menü" gehst?
    Wo findet man deiner Meinung nach die Reparaturkonsole?
    Hast du jetzt eine Live CD probiert?
    Wie, der "öffnet" die Windows CD?
    Was steht im Bios? Hast du da mal die defaults ausprobiert?
    usw....

    Ich rate dir, dich vorher mal zu informieren. MBR hätte man ganz locker bei Google gefunden, sowie andere Dinge. Dann wären wir schon einen Schritt weiter.
     
  10. #9 2. März 2006
    infos

    1.
    ich starte den pc und dann kommt das anfangsbild (ATI...)
    danach der selbsttest...
    und dann wiederholt sich das immer wieder!
    2.
    wenn ich ins F8-menü gehe, zeigt er meine festplatte, DVD..., und nochwas unwichtiges an!
    (der hintergrund ist schwarz, das kästchen blau)
    3.
    um die reparaturkonsole zu haben,
    lege ich die windows xp-cd ein und drücke F8.
    dann wähle ich das dvd-laufwerk aus.
    jetzt startet das setup und nach ner weile kann ich R
    drücken, und die konsole kommt.
    dann steht da:
    C:\WINDOWS>
    4.
    live CD kenn ich nicht
    k.p. was damit gemeint ist ;)
    5.
    mit bios kenn ich mich nicht SOO gut aus,
    aber ich hab das andere F8-menü geöffnet (wo man auch in den abges. modus kann),
    doch ich kann nicht mit den letzten, funktionierenden einstellungen laden..
    fängt wieder alles von vorne an!
    6.
    ich kann hier immer nur ganz kurz (jede halbe std.) an den pc von meinem vater,
    deshalb hatte ich net so viel zeit zu googlen...

    PS.: ich hoffe das hilft weiter!

    plz help

    MfG BadboX
     
  11. #10 2. März 2006
    Mh, also da sind wir ja schonmal einen Punkt weiter.

    Also du bekommst mit F8 anscheind zwei Menüs. Einmal quasi ein Boot Menü und einmal die erweiterten Optionen des Win - Bootloaders. Da Last Good Known nicht klappt kannste glaube ich dein System vergessen.

    Also eine Live CD ist zum Beispiel Bart PE und/oder Knoppix oder ähnliche. Das sind bootbare CDs mit Betriebssystem. Hier ist halt der eindeutige Vorteil dass alles ausm RAM kommt und die Festplatte nicht dreht. Versuch dir so eine zu besorgen und kontrollier damit deinen Rechner. Am besten versucht du alle Daten zu sichern und ziehst dein System neu auf. Wird wohl das beste sein.


    um ins bios zu kommen musst du bei den meisten Systemen die ENTF - Taste drücken. Aber hab den Eindruck dass dir das nicht weiterhilft. Also versuch mal dein System neu aufzusetzen.
     
  12. #11 2. März 2006
    Problem GelÖst

    JA!!!
    also das eine hat geklappt!
    vielen dank an alle, ich verteil jetzt erstma 10en!
    thx

    Mfg BadboX

    ---theme closed---
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wiederholungsschleife Trojaner
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.675
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.407
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.449
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.472
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    194