PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von cherry_coke, 6. April 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. April 2008
    EDIT: hab mich im thread-titel verschrieben, sry.

    Hi,
    ein Freund von mir hat mir heute ein älternen Rechner (gekauft am 01.01.2001) geschenkt, den ich für meine Großeltern wieder flott machen will (nur für Office-Anwendungen, Internet und Co.). Mein Freund meinte zu mir, dass der Rechner seit dem Kauf immer bei 1800 MHz nach ca. 5-10 Minuten abgestürzt ist und er ihn deswegen im Bios auf 1150 MHz runterstellen musste.

    Hier zu den technischen daten:
    -Midi-Tower mit 300 Watt Netzteil
    -Motherboard Elitegroup K7S5A
    -AMD Athlon XP 1800+
    -DVD Laufwerk, DVD Brenner
    -Radeon 9660 Pro
    -Audiophile 2496
    -80GB Festplatte, 40GB Festplatte
    -512 DDR RAM + 256 DDRM

    Meine Frage ist nun:
    Was kann ich machen, damit der Rechner auf 1800 MHz sauber läuft und nicht nach 10 Minuten abschmiert??? (...1150 MHz reichen ja auch für die paar Anwendungen aus, aber ich will trotzdem mal wissen woran das liegt und wie man das beheben kann?)

    Hoffentlich hat Jemand eine Antwort parat!

    Ich danke Euch
    CHERRY
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    Hi!

    Hast du mal versucht, ihn auf 1533MHz laufen zu lassen. Ein Athlon XP 1800+ hat nämlich einen realen Takt von 1533Mhz und nicht 1800. Die 1800 soll nur auf den Pentium 4 mit 1800MHz verweisen....

    Aus versehen bedankt....
     
  4. #3 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    alos ich würde einfach mal den neusten Bios Treiber installieren
     
  5. #4 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    ne das funktioniert leider nicht.
    ich kann im bios immer die "CPU Frequency" und die "DRAM "Frequency" ...jeweils von 100 auf 133 MHz
    (keine Ahnung was das soll, auf jeden Fall läuft er wenn man dort alles runter stellt...und es steht 1150 MHz beim Starten des PCs. ...und wenn ich alles aiuf 133 MHz stelle, steht beim Starten des PCs 1800 Mhz.

    @squaLL#63
    Meinste das hilft? Kenn mich übrigens garnicht mit dem BIOS aus. Weißt du wo ich ein neuen Treiber für den Rechner herbekomme? Wie installiere ich den Treiber? Kann ich was falsch machen??

    MfG
    CHERRY
     
  6. #5 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    ich würde einfach noch einen Kühler einbauen damit auch alles gut genug gekühlt ist vielleicht stürzt der Computer ja ab weil er zu überhitzt ist vorallen bei AMD prozessoren passiert sowas sehr schnell mein CPU Kühler war auch einmal nur 2 sek ausgefallen und sofort war der CPU durchgebrannt :(
    also ich hoffe das konnte dir weiterhelfen

    Mfg freka
     
  7. #6 6. April 2008
  8. #7 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    Also ich würde mal vorschlagen, dass du dir zuerst Evererst runterladest (die Freeware-Version reicht für das alte System aus, Download hier ).

    Dann poste mal die Übersicht von Everest hier rein. Es könnte nämlich u.u. auch daran liegen, dass die RAM-Module den Takt nicht unterstützen, usw.
    Also besser gleich das ganze System detailliert posten.

    Ansonsten: Ich hab dieselbe CPU in meinem alten Rechner verbaut. Und die läuft nunmal mit einem Real-Takt von 1533 MHz. Wenn dein Freund also die CPU mit Standard-Lüfter ein paar Monate auf 1800 MHz getaktet hat, wundert es mich ehrlich gesagt nicht, dass sie irgendwann angefangen hat zu streiken (weil 300 MHz übertakten mit Standardlüfter ist schon gewagt).


    MfG

    SpyCrack
     
  9. #8 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    Das Board laeuft recht instabil, ist auch totaler Muell das Ding.

    Hast du alle Rambaenke belegt? Bei mir liegs stabil nur mit 2/3 Baenken und bestimmten Rams.
     
  10. #9 6. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    aslo ich hab 4 Ram-Bänke. In einer ist ein 512 DRR RAM, in dem anderen 256 DDR RAM. Dann sind noch 2 blaue vorhanden (ich glaube die sind für SD RAM, aber da hab ich nix drinn)

    @SpyCrack
    Ich poste gleich mal was bei Everest rausgekommen ist.

    @basti1990
    danke für pdf, ich schaus mir gleich mal an, warte aber noch was andere leute hier schreiben.

    EDIT: DAS HIER IST BEI EVEREST RAUSGEKOMMEN:
    No File | xup.in
     
  11. #10 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    Ja, sollte im Normalfall reichen


    MfG

    SpyCrack
     
  12. #11 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    stell mal den fsb mal auf 113, dann sollte der knapp 1533 mhz haben, oder kannste den fsb nicht manuell einstellen/nur zwischen 100 und 133 auswählen?
     
  13. #12 6. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    was ist der fsb? also wie gesagt, ich kann im bios ide cpu frequency und dram frequency jeweils auf 100 oder 133 stellen. wenn ich beides auf 133 stelle wird mir auch gleich zum star des rechners 1800+ angezeigt...sobald ich eins der beiden auf 100 stelle steht nurnoch 1150.

    hab wie gesagt hier mal die everest übersicht:
    No File | xup.in
     
  14. #13 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    hm,also wei du dein problem geschildert hast ,könnte es auch am netzteil liegen,hatte mit meinem pc n ähnliche prob. normal lief er auf 2.6 ghz,dann immer abgekackt,runter auf 2,0 ghz ,dann lief er ohne probleme,aber nach nem halbem jahr isser auch bei 2,0 ghz abgekackt,hab dann rumprobiert worans liegen könnte und am ende hab ich mir mal n netzteil vom kumpel geliehn und damit ging der pc wieder perfekt,läuft jetzt wieder auf 2.6 ghz :)

    Musst dir mal n netztwil vom kumpel leihen ,vill liegs daran.

    LG .0
     
  15. #14 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    nene, das netzteil wurde schon mehrmals gewechselt. glaube nicht das es daran liegt, weil das netzteil ja auch nur für die stromversorgung ist und bisher alles immer alles perfekt gelaufen ist. am pc sind auch keine anderen geräte wie drucker, scanner und co, die da irgendwie einfluss drauf nehmen könnten.
     
  16. #15 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    Der FSB sollte eigentlich bei 133MHz bleiben und der Multiplikator bei 11,5.
    Momentan liegst du bei 100MHz X 11,5.

    Wenn du bei 133MHz FSB auf 1800MHz kommst, müsstest du einen Multi von 13,5 haben. Der sollte aber bei 11,5 bleiben.
    Schau da mal einfach nommal im BIOS nach, ob du irgendwo was mit 13,5 findest und stell es auf 11,5...

    Sollte eigentlich schon gehen. Hatte das Board auch mal und da war's eigentlich kein Problem...
     
  17. #16 6. April 2008
    AW: PC läuft nurnoch mit 1150Ghz anstatt mit 1800. =(

    also erstens lässt sich der multi bei nem athlon xp nicht verstellen. außer du hast nen unlocked. aber das müsste dein kumpel dran gebastelt haben, was ich mal nicht glaube.

    im moment läuft deine cpu auf 11,5 (multi) x 100mhz (fsb) = 1150mhz

    da aber ein athlon xp 1800 eine normalfrequenz von 1533mhz haben sollte, müsstest du folgendes einstellen:

    11,5 x 133mhz = 1533mhz

    11,5 muss ja bleiben, weil es fest ist und sich nicht ändern lässt.

    diese zahl "1800" ist ein vergleichswert. die cpu bringt demnach eine p4 1,8ghz äquivalente leistung. das ist ne marketing sache von amd. denn wer kauf sich ne cpu, die mit 1,53ghz läuft, anstatt die anscheinend schnellere 1,8ghz variante. das soll nur zeigen, dass weniger mhz das gleiche sind, wie die zusätzlichen intel mhz ;). du gehst demnach falsch in der annahme, die cpu würde auf 1,8ghz laufen, wenn dort steht "athlon xp 1800".

    und ich gehe richtig in der annhame, dass er auf 1533mhz, also so wie es sein sollte, immer abgestürzt ist? kann gut sein dass das an zu hohen cpu temps liegt. besorg dir nen günstigen cpu kühler, z.b. den hier: klick mich. den ordentlich montieren + den fsb auf 133 stellen.

    ach was noch wichtig ist: der ram sollte mindestens pc 2100 bzw. ddr266 sein, damit der auch nen fsb von 133mhz mit macht.

    ich hoffe ich konnte noch einmal was beitragen
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - läuft nurnoch 1150Ghz
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.301
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.647
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    834
  4. Gnome gesperrt, Terminal läuft

    Mr.y , 25. Juli 2015 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.368
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    319