PC manchmal mega langsam,das geht ma garnich

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von liftishifty, 28. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2006
    HI all

    Also erstma hier mein System!


    Prozessor: AMD Athlon XP 2400+ 2016 Real
    L2 Cache: 256 kb

    Arbeitsspeicher 1280 MB
    Mainboard: Asus A7N8X -e Deluxe
    Graka: Geforce FX 5700 LE (256mb)
    Festplatte: 160 GB eine 80 GB Maxtor und eine 80 GB Seagate beide 7200 U/min

    Wenn noch was gebraucht wird dann sagt bescheit!

    So nun zu meinem Problem:

    Teilweise is mein System mal so richtig mega Lahm das der Desktop sogar beim Oeffnen vom Arbeitsplatz manchmal einfriert bzw sich aufhängt...Dann lädt der kurz die Explorer exe neu und alles läuft wieder für die nächsten 5 Minuten ganz Normal.Dann sobald man das System mal wieder bisle auslasten will durch etwas schnelleres fortbewegen durch die Festplatten etc schmiert er wieder ab...
    Das is nich immer so sondern nur manchmal aber ich hab kp woran das Liegt Cpu auslastung is dann zwar bei 100% allerdings hat der ne Normale Temp von 30° sowie der Rest des Systems auch.

    Selbst die einfachsten Dinge wie zb das Oeffnen des Arbeitsplatzes dauert manchmal echt lange..an einem anderen Tag wiederrum,gehts ganz schnell,so wies ja eigentlich auch bei einem system mit mehr als 1 GB ram sein sollte.

    An den Festplatten liegts glaub ich auch net da Die eigntlich recht Fix laufen wenn man Beispielsweise was Kopiert etc sie machen auch keine Komischen geräusche oder so..

    Das System läuft an sich wie jedes andere gute System ganz Normal nur diese Ständigen Hänger gehn mir doch Tierisch aufn ****

    Hier mal noch nen Bild von meinen Prozessen ausm Task Manager:

    {bild-down: http://www.killer-seite.de/images/Mpt04948.jpg}


    Bitte helft mir weiter!!!

    10er is so sicher wie das Amen inner Kirche^^

    Und btw bitte beschwert euch net über Rechtschreibfehler,ich hab gerade mal absolut null Bock das zu Kontrollieren^^ Danke

    GreeTz Lifti
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Juli 2006
    Vielleicht liegts an der Spoolsv.exe, siehe: http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/spoolsv.exe.html

    //Edit: nach Trojanern und dem ganzen Zeug haste schon gescannt?
     
  4. #3 28. Juli 2006
    HI

    nachdem ich mein System ausgibig auf Viren Spyware etc getestet habe kann ich das aufjedenfall ausschließen ;) :rolleyes:

    aber hätte man sich denken koennen oder? :D

    GreeTz

    //edit hab die Spoolsv.exe mal abgeschaltet bzw deaktiviert und warte nun einfach ma
     
  5. #4 29. Juli 2006
    Hi,

    passiert das häufig bzw. nur nach spielen oder auch wenn du den rechner einfach nur so anlässt?
    wenn es nämlich nach beenden eines spiels auftritt kann das sein, dass die vorher beim spielen benötigeten daten, die er in den Arbeitsspeicher geladen hat noch drinne sind, und deshalb der arbeitsspeicher langsamer und voller wird, somit auch das system ausbremst

    Aber das muss nicht nur an Spielen hängen, es kann auch sein dass nach längerer Arbeitssitzung viele vorher gebrauchten dateien in den ram geladen worden sind und diese dann nicht mehr gelöscht wurden.
    z.B durch aufführen vieler verschiedener programme

    ich hab hier mal eine beschreibung für dich wie du den arbeitsspeicher nach beenden eines spiels wieder entlädst ( die daten des spiels die nicht mehr gebraucht werden ), kannst ja schaun ob du das brauchst oder nicht

    also:

    Start/Ausführen -> regedit -> Enter

    In der Registrierdatenbank nacheinander aufmachen:

    HKEY_LOCAL_MACHINE > Software > Microsoft > Windows > CurrentVersion > Explorer

    rechte maustaste im rechten Bild
    -> Neu -> Zeichenfolge

    diese wird genannt

    AlwaysUnloadDll

    dann doppelklick auf die datei und auf den wert 1 setzen

    dann werden die dlls nach beenden von anwendungen direkt aus dem speicher entladen

    dann noch neustart, das wars

    so long...
    mfg
     
  6. #5 29. Juli 2006
    Ähm...

    Braucht da jemand Beiträge? =)
     
  7. #6 29. Juli 2006
    Hab jetzt mal jeden rat hier bis auf Samy 11 seinen (der mal wieder nur Spamen wollte um Posts zu sammeln) getestet und ich glaub das Liegt wirklich an der Spoolsv.exe

    Naja ich lass das jetzt mal alles so laufen und falls es dennoch schwierigkeiten geben sollte,meld ich mich wieder..

    10er gehn an alle (ausser samy) raus wenn möglich

    GreeTz Lifti
     
  8. #7 29. Juli 2006
    hm auch wenn du meintest es liegt nich an der festplatte defrag mal oder haste das schon gemacht ?
    son problem hat ich früher auch mal lag bei mir an der festplatte
     
  9. #8 30. Juli 2006
    Versuch doch mal mit Tune up deinen PC aufzuräumen!
     
  10. #9 30. Juli 2006
    TuneUp bringt gar nix und XP-Antispy auch nicht aber irgendwie hat's jeder drauf weil er im Glauben ist, sein PC würde damit besser laufen. Wenn die Festplatten auf NTFS formatiert sind braucht man sie normalerweise nicht zu formartieren!
     
  11. #10 30. Juli 2006
    Mann mann, hast du Ahnung...
    TuneUp hilft beim Aufräumen von Autostarteinträgen, löscht Registryleichen "macht noch andere Tweaks möglich" ...
    XpAntispy patcht die tcpip.sys, schaltet telefonieroptionen aus, deinstalliert versteckte Programme, macht Alexa usw aus uvm ...
    Möchtest du mir erzählen du suchst jedes Mal die registryschlüssel raus oder benutzt dazu lieber Oberflächen, von daher haben solche "Tweakprogramme" schon ihre Daseinsberechtigung.

    Möchtest du hier z.B. auf das Programm von TuneUp anspielen, was den "Speicher tunet", hättest es ja auch anders erklären können, aber das hatten wir ja auch schon ....

    Auch bei NTFS kann fragmentation auftreten!
    Kein Tool, kein Defragmentieren wird jedoch den Rechner des Threaderstellers so beschleunigen wie er es fordert, vielleicht ist der Kiste auch einfach zu warm und taktet runter, festplatte vielleicht im PIO Mode, oder irgendein hitzeschaden .... da gibt es so viele Möglichkeiten ....
     
  12. #11 30. Juli 2006
    Vermute mall das es an der Hitze liegt!
    Den zurzeit ust es nicht grade kalt!
    Überprüfe deine Temperatur von der CPU bei volllast!
     
  13. #12 30. Juli 2006
    hast du schonmal deine pplatte formatiert?
    vllt hilft das
     
  14. #13 30. Juli 2006
    Was ist Formatieren denn fürn Lösungsvorschlag? ?(

    Postsammler .... Wenn es ein Softwareproblem ist, hilft das Formatieren bestimmt, sollte aber jedoch der letzte Schritt sein, aber wenn es ein Hardwareproblem ist, ist es immer noch da. Also Formatierungstipp erstmal inne Tonne!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...