PC sauber halten

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von jurik, 15. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2006
    hi,leute!
    ich habe eine frage,was muß man so tun und wie offt durchzuführen damit der pc sauber bleibt?
    vielleicht könnt ihr ein paar tipps geben oder meine liste zu ergänzen was ich so mache. :]

    also,
    jeden tag:ad-aware se personal

    jeden 2-3 tag:antispyware wie von microsoft oder spy sweeper
    1-klick-wartung von tuneup utilities 2006

    1 mal die woche:antivir mit kaspersky
    start >>>explorer >>>windows >>>temp mappe leeren
    nach updates suchen

    windows automatische update

    mfg jurik :]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Februar 2006
    Hy,

    also ich würde behaupten, Cache löschen, Verlauf leeren, Cookies löschen und defragmentieren gehören aucb dazu.... mache ich immer ... alle 2-3 Wochen...
     
  4. #3 15. Februar 2006
    ah ja,cookies und defragmentieren kenn ich ja

    aber wo befindet sich cache und verlauf?
     
  5. #4 15. Februar 2006
    Wenn du Firefox hast, musst du auf "Extras" und dann auf "Private Daten löschen" gehen.
     
  6. #5 15. Februar 2006
    benutz einfach den Ccleaner, der macht deine Platte sauber, einfach mal googlen, den findest du schnell ;)
     
  7. #6 15. Februar 2006
    ich nehme immer Tuneup. Ist ein wirklich feines Programm mit sehr vielen Funktionen.
    Vom Reinigen der Registry bis hin zum Optimieren des Surfens oder PCs alles dabei.

    Sauber ohne Viren bleibt mein System mit dem Virenscanner von Escan, ad-aware, CWS Shredder, Hijackthis lasse ich einmal die Woche darüber flitzen.

    Habe auch nie irgendwelche Probleme, obwohl ich manchmal auf ziemlich suspekten Seiten unterwegs bin.
     
  8. #7 15. Februar 2006
  9. #8 15. Februar 2006
    schade das die ganze progis (auser ad-aware) auf englisch sind ;)

    aber trotz dem danke

    ccleaner habe ich schon gefunden und runtergeladen,probiere ich es aus
    danke

    :]
     
  10. #9 15. Februar 2006
    Es gibt auch noch was man tun kann, das programm Pc Onpoint findet noch mehr fehler als tune up,
    ich habs ma geuppt, musst du suchen ! is ein sehr gutes programm
     
  11. #10 15. Februar 2006
    also sorry, das sieht mir einfach nach noob aus.

    Ich weiß nicht wieviel rechenzeit man mit so einem mist verschwenden kann.

    Ordentlich und bewusst surfen, nicht jeden scheiß anklicken, runterklicken oder auf ja klicken ;). Schon fällt fast deine ganze Liste flach.

    Dienste ausschalten, spywaremöglichkeiten einschränken. Schon fällt wieder ein rest dieser liste flach.

    um dateisystem und registrymüll zu entfernen kann man echt besser n proggi benutzen, aber selbst das geht mit wenigen klicks .... und was nicht mit wenigen klicks weggeht wird auch immer wieder bei so tools wie tune up und so drin stehen!

    vielleicht sollten manche user einfach mal auf ihre adminrechte verzichten und sich wundern wie sauber der rechner bleibt. Wer keine TVKarte oder Speedswitch XP benutzt, sollte damit auch keine Probleme haben.
     
  12. #11 15. Februar 2006
    Ich habe folgendes auf meinen PC:

    RegCleaner
    HDCleaner
    TuneUp

    Damit kann man seinen PC super sauber halten, dazu habe ich unnötige Dienste deaktiviert.

    Mfg Toxx1n
     
  13. #12 15. Februar 2006
    Mein Tipp: Hitman Pro 2

    Das ist eine Sammlung mehrerer Anti-Spy Programme! Das gute darin ist einmal starten und alle Programme laufen automatisch durch!

    Kann ich nur empfehlen.
     
  14. #13 15. Februar 2006
    ich nehm tune up ccleaner shredder und kaspersky um unnötiges loszu werden tuneup is aber allround auf jedem fall lohnt sich dieses tool
     
  15. #14 15. Februar 2006
    Hallo, hier wurden ja schon einige Tipps gegeben, die Du beherzigen kannst.
    Was ich noch hinzufügen möchte ist folgendes:

    Wenn es Dir darum geht nur den Rechner sauber zu halten mit dem Kram den Du im Internet sammelst, dann solltest Du einmal jeden Monat folgendes Versuchen.

    Lösch bitte mal so wie DU es meinst deine "Cookies, Verlauf, Temporary Internet Files".
    Wenn Du meinst das die Ordner leer sein müssten, dann kommt jetzt folgendes:

    Gehe zum Verzeichnis "Temporary Internet Files",klicke diesen mit rechts an, drück auf kopieren.
    Gehe jetzt in Deinen Desktop und klicke wieder mit rechts und auf einfügen.

    Du wirst sehen, das ein vermeintlich LEERER Ordner bestimmt länger braucht, bis er komplett auf dcen Desktop kopiert wurde. Nun schau Dir den Inhalt an.
    Erschreckend.

    Die Index.DAT die Du dort findest, hat übrigens bei einer Neuinstallation: 32 KB.
    Wie groß ist Deine?!

    Hmmm, schon komisch was dort alles zu finden ist.

    Das einzige was Du machen kannst, diese drei Ordner wirklich von allen Spuren zu beseitigen ist, wenn Du sie löscht. Das funktioniert aber nicht, wenn Windows gestartet ist, da es sich um geschützte Ordner handelt.
    Du musst Dir eine Routine schreiben, mit dem Pfad der drei Ordner und diese abspeichern als"purge.cmd"
    diese legst du am besten unter C:\ ab.
    Jetzt startest Du windows im abgesicherten Modus mit eingabeaufforderung und führst die purge.cmd aus.
    Dadurch werden die drei Ordner gelöscht und beim nächsten STart von Windows wieder neue erstellt, die dann leer sind. Windows erstellt sich neue, da sie ja gelöscht wurden.

    Desweiteren, würde ich mal den angesprochenen CACHE löschen. Das machst Du unter Start/Ausführen: dort gibst du sfc \purgecage ein. Dann sollte der auch sauber sein.

    greetz Spacefreak

    PS: erstelle mit dem Editor diese Datei und speichere sie als purge.cmd ab:

    RD /S /Q "C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files"
    RD /S /Q "C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Cookies"
    RD /S /Q "C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Lokale Einstellungen\Verlauf"
    PAUSE

    <p>
     
  16. #15 15. Februar 2006

    1. ServicePack2
      NOD32
      Ad-Aware
      Spybot Serach and Destroy
      Spyware Doctor
      Tuneup

    dazu kommt noch: regelmäßig Formatieren
     
  17. #16 15. Februar 2006
    Ich benutze Tuneup und MST Defrag zum Defragmentieren

    Wenn ihr mit der original Windows software defragmentiert nützt das übrigens nichts, da das winDefrag einfach nur Müll ist, hab ich mla bei Chip gelesen -> Es beseitigt nur 1% der eigentlichen Defragmentierung

    Deshalb solltet ihr nach "MST Defrag" Ausschau halten
    Das Prog ist natürlich nicht gratis...aber naja...ihr wisst schon ;)


    Kann mir jemand sagen welche Dienste ich OHNE BEDENKEN ausschalten kann?
     
  18. #17 15. Februar 2006
    vielen dank an alle die siech gemeldet haben und natürlich für die guten tipps die ich auf jeden fall in zukunft beachten werde
    ihr seid wirklich gut {bild-down: http://www.oslik.info/modules/Forums/images/smiles/40.gif}

    10ner für jeden :]

    mfg
     
  19. #18 16. Februar 2006
    also ich finde O&O Defrag is das beste Defragmentierungsprogramm ;), wird auch hhier angeboten, einfach mal die Sufu benutzen
     
  20. #19 16. Februar 2006
    alos mit sauberhalten miene ich das hier:

    jeden tag n paarmal tuneup wartung laufen lassen und jede woche mit perfectdisk 7 defragmentieren (ist das beste programm dafür, weil es schneller defragmentiert als o&o und besser anordnet).
     
  21. #20 16. Februar 2006
    also ich denke man muss es nicht übertreiben mit dem sauberhalten!

    bei mir ist standard

    2-3 oder mehrmals pro Woche tuneup überprüfungen!
    2-3 oder mehrmals pro Woche spyremover (auch Spybot Serach and Destroy genannt)
    und bei gelegenheit mal defragmentieren!
    als virenprogramm benutze ich antivir version 6!!!(7er is nich so toll find ich)

    Mir reicht das vollkommen aus und mein pc läuft schon seit einem jahr fehlerlos!
    Natürlich will ich nicht sagen, dass es die beste lösung ist!

    PS.: Du solltest grundsätzlich immer eine Ordnung auf deinem PC haben! D.h. am besten 3 oder mehrere Partitionen und keine unötigen und rumfliegenden Dateien! Wenn du die Übersicht über das ,was du auf dem PC hast, hältst, dann ist es auch einfach deinen PC sauber zu halten!
     
  22. #21 16. Februar 2006
    also für spyware. würde ich statt ad-ware SEARCH-DESTROY verwenden, ausserem, würde ich noch den PREFETCHORDNER einmal im monat leeren, der ist auch in windows-system 32, irdendwo da, ..........
    du kannst im internet nachlesen, warum man das machen sollte
     
  23. #22 16. Februar 2006
    Wie ich meinen PC sauberhalte - na gut mal nachdenken... also jeden Samstag gehts los mit:

    WinSysClean 2003
    TuneUpUtilities 1-Klick-Wartung
    TuneUp DiskCleaner
    TuneUp RegistryCleaner
    Ad-Aware SE Professional
    SpyBot - Search & Destroy
    RegCleaner
    Microsoft RegClean

    Zudem läuft noch: SpywareBlaster

    MfG
     
  24. #23 18. Februar 2006
    Mit "clearprog" ---> google.de kann man sicher und gut alles dreck weg machen!! (FREEWARE)
     
  25. #24 18. Februar 2006
    nimm mal norton system works
    bin ich zufrieden damit!
     
  26. #25 18. Februar 2006
    Ich benutze

    EMCO Malware Destroyer, Adaware und Kaspersky und bin damit zufrieden
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sauber halten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    9.781
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.027
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    598
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.692
  5. pc sauber halten

    suryoyo , 19. Januar 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    507