PC schaltet ab, falsche Temperatur messung?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von doT., 26. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2011
    Hallo,

    Also ich habe wie gewohnt heute meinen PC aufgeschraubt und mit dem Staubsauger die Kühler gereinigt.

    Als ich den PC wieder angemacht habe, begannt er sich nach kurzer Zeit immerwieder auszuschalten, habe es geschafft kurz mit everest die Temperatur zu messen, und siehe da.. CPU fast 100°C obwohl der PC offen ist und ich keine wärme bei der CPU spüre..

    Lediglich bei der Grafikkarte die auch aufeinmal sehr heiß wird nach ner kurzen zeit.. und die Kühler funktionieren auch tadellos..

    Ich weis nicht was ich weiter machen soll.. an der Kühlpaste sollte es nicht liegen da ich gestern noch 4 Stunden lang battlefield gezockt habe, und keine Probleme aufgetreten sind.

    Ich kann mir auch kaum erklären wieso die Grafikkarte so heiß wird, onwohl ich den Kühler gesäubert habe und der auch ohne probleme funktioniert..


    Angegriffen habe ich auch nichts falsches.. das einzige was ich ausgesteckt habe, war der kühler der CPU kurz gesaugt, und wieder drangemacht..


    Bin echt schon am verzweifeln :S

    Hier ist das erste bild, die temparaturen gehen manchmal auf 100°C

    [​IMG]

    Nach ca. 5-6 Sekunden ändert sich dann alles schlagartig und es zeit -26 grad an

    [​IMG]


    Kann es sein das meine Sensoren im Eimer sind?

    Danke
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Oktober 2011
    AW: PC schaltet sich andauernd ab

    Also entweder liegt das an einem fehlerhaften Sensor des Motherboards, oder es ist ein Bug. Ein BIOS-Update könnte gegebenenfalls helfen.

    Ansonsten: Guck mal wenn er so heiß ist, ob sich der CPU Lüfter dreht und wenn ja, ob dann eher langsam als schnell. Ggf. ist das nur ein Einstellungsproblem.
     
  4. #3 26. Oktober 2011
    AW: PC schaltet sich andauernd ab

    Also bios update werde ich mal machen, sollte aber nicht daran liegen..

    Der Lüfter ist ok.. er dreht sich auch standardmässig (weis ich am geräusch) und sollte eig. alles funktionieren.. das die CPU gleich so heiß ist bei eingeschaltetem Kühler.. dürfte eig. nicht passieren..

    Und wie kann ich da die Einstellung richtig machen?

    Danke
     
  5. #4 29. Oktober 2011
    AW: PC schaltet sich andauernd ab

    wobei sich dann die frage stellt, warum dieser angebliche bug erst nach dem aussaugen kommt???? ich würde eher auf einen verrutschten cpu kühler tippen. sitz prüfen.
     
  6. #5 30. Oktober 2011
    AW: PC schaltet sich andauernd ab

    das ist eigentlich ziemlich eindeutig und die einzig logische erklärung ist, dass du den cpu kühler beim saugen gelockert hast.

    er liegt nichtmehr auf der cpu auf und deshalb ist auch keine wärme zu spüren am cpu-kühler.

    am besten wegmontiern, frische wärmeleitpaste drauf (alte vorher runter) und wieder richtig draufmontiern damit er fest sitzt.
     
  7. #6 30. Oktober 2011

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...