PC selber baun? billiger?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von x.KeY, 10. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. März 2006
    hi ich hätte ja jetzt mal ne frage zum thema pc selber baun!
    is das wirklich billiger?
    ich mein.. mediamarkt kauft die ja ca. für 40% ein lässt die dann wieder total billig in china oder so zusammen baun und verkauft sie hier!
    und wenn man in DE die einzelteile so kauft zahlste ja nich den händler preis sondern den vollen verkaufspreis!
    also kann das doch unmöglich billiger sein?
    da immer so viele reden selber zusammen baun ist billiger und besser..
    besser könnte ich mir schon ehen vorstellen da in komplett pcs oft so schrott teile verbaut werden!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. März 2006
    billiger nicht immer...besser auf jeden fall.

    wenn man sich z.b. mal die aldi-angebote anschaut...die sind mit komponenten zugestopft die kaum ein mensch braucht. dazu kommt dann noch software die ja auch bezahlt werden möchte.

    lässt man all den quatsch weg, kann das durchaus günstiger werden und man kann sich einen pc zusammenstellen, der ausgewogen und auf auf die jeweiligen ansprüche abgestimmt ist.



    mfg
     
  4. #3 10. März 2006
    also ich hab mir einen vergeilchbaren pc wie den vom media markt geholt und hab rund 100€ gespart.

    du kannst die teile ja über ebay oder hardwareschotte oder so kaufen. das sind die auch nicht viel teuer als der massen einkauf vom media markt.
    außerdem kannste bei deinem selbgebauten pc halt besser einzelne komponenten ausuchen.

    kommt halt auch drauf an wie fit du bist beim thema zusammenbau

    denn man muss schon so par sachen wissen aber im großen und ganzen is dat nich so schwer.

    ich würd dir empfehlen deinen pc selbst zusammen zu stellen
     
  5. #4 10. März 2006
    wobei man dazu auch sagen muss das mit dem selberzusammenbauen = billiger nicht das gemeint ist das der rechner am ende weniger kostet.
    er wird das gleiche kosten wie ein fertig gebauter rechner nur die komponenten die dann da drin stecken sind hochwertiger und besser.

    d.h. man zahlt das gleiche wie für den fertigen rechner bekommst aber ein viel besseres teil.
     
  6. #5 10. März 2006
    Jo richtig!
    Er wird höchstwahrscheinlich genauso viel kosten, nur weisst du dann genau was du für Komponenten drin hast und kannst auch jederzeit was ändern ohne gleich die Garantie zu verlieren, da ja jedes Teil seine eigene Garantie hat. Also ich würde mir nie ein "Fertig-PC" holen. Da sie meist billig Boards oder andre scheiss Dinge drin haben. Wenn du dich selber mit dem zusammenbauen nicht auskennst kannst ja bei http://www.alternate.de ein zusammenstellen und bauen lassen.
    Gr33tZ Key-X 8)
     
  7. #6 10. März 2006
    Eigentlich sollte es billiger sein! ;)
    Modder u.ä. kaufen ihre Teile meist von Ebay! :)
    Bei Ebay ist alles billiger. :D
     
  8. #7 10. März 2006
    dann vergleich mal mit den preisen die du z.b. bei geizhals findest...


    mfg
     
  9. #8 10. März 2006
    Also es kommt druf an was du reinbaust weil sind sehr oft sachen drin die kein schwein brauch un da kann man schon ein paar € sparen . Was auf jedenfall zutrifft is das der dann besser sein wird weil du dir dann sachen kaufst die von der quali besser sind un die müssen nich teuer sein un wenn ein paar € nur . Ich verkaufe selbst pcs un ich konnte sehr oft die angebote unterbieten un selbst wenn die genau so teuer waren hätten die bessere Komponeten drin als so ein Media Markt dinge .
     
  10. #9 10. März 2006
    leude mal ganz ehrlich

    vor 5 jahren hatte ich mir meinem pc zusammengebaut

    damals hat sichs noch gelohnt

    jetzt hab ich mir vor 3 tagen nen kompletten bestellt

    kommt viel billiger als wenn ich jedes teil einzeln bestellen würde

    so 100 euro zirka billiger.

    falls ihr euch auch eins zulegen wollt schaut mal bei http://www.pandaro.de

    ham gute dinger drin stehn
     
  11. #10 10. März 2006
    sollst du ja auch nicht. einfach nen shop suchen der billig ist und alle teile dort bestellen---> einmal versand.



    naja, gleich der erste auf der seite der Game64 spezial edition II...den kannste zum gamen vergessen. der hat ne integrierte shared memory grafigkarte.
    für die 600€ die der kostet leg ich dir ne bessere konfig hin, hat zwar dann sicher keinen 3700+ prozzi, ist beim zocken aber um längen besser...ist wieder mal nen typisches bsp. großer prozzi und nichts dahinter.


    edit: hab mal weiter geschaut...den rest kannste auch k*****n


    mfg
     
  12. #11 10. März 2006
    Also wenn du die einzelteile geziehlt aussuchst und dann selber zusammenbaust wird das
    1. wahscheinlich billiger als wenn du fertigen kaufst
    2. auf jedenfall besser denn bei fertig pcs tun die meistens um geld zu sparen billige markenlose speicher rein und das kann soäter dann sehr verheerende folgen haben...
     
  13. #12 10. März 2006
    Was kann man da denn falsch machen?

    AGP und PCIE vertauschen oder nen Jumper falsch stecken???

    Egentlich ist durch die " Stecksysteme" der gesamte Aufbau eigentlich idiotensicher!

    Und mann ist wen das System läuft und mal was ausfällt weiß man schnell an der Ursache weil man weiß wo was ist und was für was Zustandig ist!

    Bei nem Komplettsystem verlierst du ja scchon die GArantie, wenn du die Blombe zum Entstauben öffnest! ;)

    mfg King_korn
     
  14. #13 10. März 2006
    Hi-end Rechner sind eigentlich immer günstiger, wenn du sie dir selbst zusammen baust. Bei Rechnern für ca. 1000€ bezahlst du meist so 10% mehr. Allerdings wirst du bei Komplett-psc meist auch immer n bisschen hinters Licht geführt. Sachen wie veraltete CPU-Sockel, billige Belüftung und aufrüstunfreundliche Netzteile kommen da häufig vor.
    Wenn du dir zutraust n Rechner selbst zusammenzubauen, würde ich das auf jeden Fall machen.

    MfG
     
  15. #14 10. März 2006
    Stimmt vollkommen. hab selber nen Aldi Pc und hab nur probleme damit. Die vom Service kennen sich hier oft nicht richtig aus (nicht alle aber viele) und richten das falsche teil.

    Mein nächster rechner wird selber gebaut, da hab ich die kontrolle drüber und kann auch einzelne teile einschicken wenn sie kaputt sind. Ausserdem hat man da nicht den lästigen kundendienst, der tage dauert bis er zeit hat.

    Meine Meinung: Auf jeden fall selber bauen, da hast du eine viel bessere Quali und weisst was drin ist (Firma und genaue Artikelbezeichnung......)

    Greez Blueskull
     
  16. #15 10. März 2006
    Na ja, selbst ein alten PC gibs billiger, ich hab mir vor fast 2 Jahren meinen PC für ca. 350 € + geschenkte Graka ^^ gekriegt-> Fertig hätte der an die 550 € im Mediamarkt (hab jetzt kein Kassenbon =)) und selbst bei Versender 500 € gekostet (gut, bei der graka hab ich halt 100 € gespart) und nur weil ich ein paar Software Sachen wie WinDVD :mad: oder so nicht dazu hab-> wer braucht das!
    Es gibt bestimmt PC's, die komplett gleichwertig sind, dann aber meist ohne Software bzw. nur minderwertigen Sachen und da kann ichs auch zusammenbauen, weil es spaß macht :p und mir bessere Freeware besorgen.

    Also wenn es ein gutes Angebot gibt, dann checken obs nicht "einzeln" zu kaufen billiger wäre und dann erst zugreifen ^^
    MfG Apeman
     
  17. #16 10. März 2006
    Auf jeden Fall selber bauen, hab mir vor 3 Wochen auch neuen Rechner gekauft und des war nicht so teuer wie ein Komplettsystem und die Hardware ist schonmal aufeinander abgestimmt.

    Hab mir geholt:

    Amd Athlon 64 X2 3800+
    Abit KN8 SLI
    2x512 DDR 400 Corsair
    Asus Extreme EN7800GT


    Lag bei ca. 1000€

    wenn ich Komplettsytem genommen hätte wärs für mich teurer gekommen und ich kann mir dann die Einzelkomponenten nicht mehr aussuchen.

    Selbstgemacht läuft doch am Besten :D


    auf Pandaro wirds erst für richtig viel Asche interressant, ab diesen UltraForce X2 SLI sind die Systeme gut zu empfehlen auch wenn ich das mit 4 Festplatten dadrin völlig überflüssig halte, 2 500GB würdens auch tun...
     
  18. #17 10. März 2006
    Ich habe jetzt meinen vierten PC.
    Der Erste war so ein alter von meiner Halbmutter mit 32/64 MHz.
    Der Zweite war dann ausm Aldi, der Dritte aus einem "spezielasierten" Computerlanden
    und den Vierte (mein Jetziger) habe ich die Teile im Inet bestellt und dann selbst zusammen gebaut.
    So zum Ersten: gut... was soll man dazu sagen. Bissl rumgespielt halt.
    Der Zweite: Aldi PC: Am Anfang war ich eigentlich ziemlich zufrieden. Nur dann kamen die Probleme. Ich wollte ein Lan Karte einbauen. Doch die PCI Slots waren gesperrt. Dann ruf ich die Hotline an... das hätte ich mir sparen können. Das hätte mir meine Oma genau so gut erklären können.
    Dann hab ich mir also einen Neuen gekauf. Der war dann ganz gut, nur er war sehr teuer und auch eigentlich nur schwer aufrüstungsfähig.
    Jetzt zu meinem jetzigen PC: Ich hab mir alles selbst ausgesucht. Da konnte ich dann genau gucken, was ich will. Wie er aussehen soll, was für eine Leisung er hat, viel laut er ist usw... Außerdem kann ich ihn immer weiter neu aufrüsten und das erspart mir dann die teure Neuanschaffung eines PCs. Also ich würde immer allen empfehlen, sich ihren PC selbst zusammen zustellen oder einen Bekannten (der einen nicht übers Ohr hauen will) zu fragen, weil so kann man seinen individuellen PC erstellen!
    Ach ja und das Zusammen bauen und rumtüfteln macht mir persönlich auch noch richtig spaß!
     
  19. #18 11. März 2006
    es wird nicht unbedingt billiger aber du kannst dir ein pc bauen der individuell auf dich zugeschnitten ist.
     
  20. #19 11. März 2006
    Moin,

    also die Aussage, dass bei ebay alles billiger ist, halte ich schon mal für ein Gerücht, wenn es um Neuteile geht.

    Das Problem bei fertig vorkonfigurierten PC´s von der Stange ist, das man:
    a: Sachen dabei hat, die man garnicht braucht, aber trotzdem bezahlen muss
    b: Oft die Auswahl der einzelnen Komponenten, sich danach richtet, was gerade günstig verfügbar ist.
    c: Man wenig Einfluss auf die verwendeten Hardwarekomponenten hat, so nach dem Motto: "Friss oder stirb".

    Die Vorteile beim selbst gebauten PC sind:
    a: Eigene Teileauswahl nach vorgegebenen Verwendungszweck und angestrebter Qualität.
    b: Keine Garantieprobleme bei Änderungen der Hardwarekonfiguration, da jedes Teil für sich Garantie hat.
    c. Aufrüstbarkeit, ohne das gleich alle Teile erneuert werden müssen.
    d: Der PC ist in der Regel günstiger, als vergleichbare PC´s von der Stange.
    e: Individualität in dem vom Benutzer gesetzten Rahmen und Möglichkeiten.


    Und verdammt Wichtig: Der Spass an der Sache, mit allen ihren Unzulänglichkeiten.

    gruss
    Neo2K
     
  21. #20 11. März 2006
    Also da ichs so gemacht habe JO BILLIGER!

    also wenn du dir einen holst mach es soo!

    1. Alles ausm Int.bestellen
    2. Zusammen bauen
    3. Spaß haben von dem macht Pc
     
  22. #21 11. März 2006
    Bei Arlz com holen und selber zusammen stellen beste habe ich gemacht !!
     
  23. #22 16. März 2006
    Also am ende dürfte der Redchner teurer sein wenn man ihn selber zusammenstellt,
    aber dann hat man wenigstens das was man will!

    Greetz
     
  24. #23 16. März 2006
    selber zusammenstellen und dann zusammenbauen ist viel besser.

    1. macht das viel spaß :)
    2. man weiß genau was man verbaut/hat
    3. kostet es auch nicht mehr wie nen komplett PC

    PS:

    Den Aldi müll kann man k*****n da ist soviel schrott mitbei den keiner brauch!
     
  25. #24 16. März 2006
    Also es kommt auf verschiedene Faktoren an :

    - Erfahrung
    - Wünsche
    - Geld

    Erfahrung :

    Es kommt darauf an ob du Ahnung von Rechnern hast und wie man diese zusammen baut. Hast du keine Ahnung ist dies schonmal ein schlechter Anfang für das selber zusammen bauen. Das zusammen bauen kostet meist 30-50 € im Computerladen. Hast du jedoch Erfahrung oder kennst jemanden der dir das sicher zusammen bauen kann dann ist das schonmal positiv.

    Wünsche :

    Was für ein Rechner solls denn werden. Zocken ? Videobearbeitung ? Büro/Internetrechner ? Das sind alles Faktoren die beim Kauf eine große Rolle spielen. Meist ist es bei Discount PCs das dort eine Komponente minderwertig ist und das System lähmt. Beispiel :

    CPU : AMD Athlon 64 3200+
    RAM : 1024Mb Kingston DDR 400
    GPU : GeForce FX 5500 LE

    Bei einem anspruchsvollen Spiel müsste die CPU für die GPU mitrechnen und dieser helfen. Somit kann sie nicht ihre volle Leistung entfalten. Leider werden in den meisten Ready2Go-Computern solche Komponenten verbaut.

    Beim Einzelkauf kann man selber entscheiden was in den PC soll. Am besten ließt man sich dazu ein paar Tests aus dem Internet durch und fragt in ein paar Foren den bei solchen Internettest fließen denke ich teilweise schon Gelder die die Bewertung eines Produkts in der Bewertung "ein bisschen heben". Am besten ist der direkte Erfahrungsaustausch in Foren. Dazu am besten die Meinungen von mehreren Leuten damit dir nicht irgendein Noob erzählt das das Mainboard z.B. total :poop: war. Dabei ist es eines der besten auf dem Markt.


    Geld :

    Lasst dich nicht vom Preis führen. Teuer =/= Gut ! Es ist nicht immer ratsam viel Geld auszugeben und zu sagen. Das hält die Spiele der nächsten 2 Jahre locker aus. Die Computerszene entwickelt sich rasend und innerhalb weniger Wochen kann bereits ein neues viel besseres und zukunftssichereres Produkt auf dem Markt sein.

    Wiederum sollte man sich nicht vom kleinen Preis verleiten lassen. Lieber ein bisschen mehr sparen und dann etwas kaufen das auch ein Weilchen hält.

    Das beste was einem passieren kann ist ein Kumpel / Kontakt zu einem Computerladenbesitzer. Mit dem könnte man beispielsweise ausmachen das er dir das Zeug zum Einkaufspreis besorgt und du ihn dafür aufn Bier einlädst oder so etwas. Ich hab damit umgerechnet 260 € gespart welche sich gut für andere Dinge anlegen lassen. So etwas gehört aber zu den Glücksfällen.

    Solltest du dir nun überlegt haben was es für ein Rechner werden soll dann melde dich ruhig und man kann dir im Rahmen deines gewünschten Budgets etwas zusammenstellen ;)


    mfg
    neXus
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...