Pc startet manchmal nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Ma77es, 2. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2006
    Hey,
    Ich hbae mir selber einen Pc zusammengestellt und ihn mit meinem Cousin aufgebaut. Aber von Anfang an tritt das Problem auf dass der Pc manchmal nicht startet. Wenn ich den Power Knopf drücke kommt kurz Strom auf den Pc, das heißt die Lüfter fangen sich an zu drehen und für einen Augenblick leuchtet die Power Diode auf. Danach geht nix mehr, man muss das Netzteil ausmachen und wieder anmachen udn es noch mal probieren. Danach schlägt es dann ein par mal fehl. Wenn ich jedoch ein bisschen warte während der pc aus ist so ca 2 min geht es meistens wieder. Auch wenn ich ihn anmache, nachdem der Pc und das Netzteil die ganze Nacht aus waren geht er fast immer an.
    Ich habe keine ahnung woran das liegen könnte, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Mein Pc:
    Mainboard: Abit KN8 Sli
    Prozessor: Athlon 64 X2 3800+
    Grafikkarte: Geforce 7900gt mit 512 mb
    1gb Kingston ram
    Netzteil: Raptoxx RT-450WV1.3
    2 DVD brenner
    250gb Samsung Festplatte
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. September 2006
    also ich hatte son ähnliches prob, da hatte ich den fehler gemacht das ich das board direkt auf das gehäuse installiert habe und net auf diese goldenen zur isolationzwecken dienenden schrauben.
    am besten ist wenn du nochma alles ausbaust und wieder einbaust und dabei möglichst daruaf achtest das keine kabel lose sind und du möglicherweise vergessen hast die schrauben zu benutzen.
    mfg AZRAEL
     
  4. #3 2. September 2006
    vielleicht geht einer deiner kühler nicht mehr, würd mal nachschaun, ob all deine kühler anfangen sich zu drehen.
    wenn es wirklich so sein sollte, dass du dein board direkt auf dein gehäuse geschraubt hast, könnte unter umständen auch dein board hinüber sein, da es dadurch zu kurzschlüssen usw. kommen kann, wodurch bauteile auf dem mainboard kaputt gehn können.
    greetz
     
  5. #4 2. September 2006
    kann auch einfach n defekter powerknopf sein
    versuch doch einmal einen alten oder sowas zu besorgen und testweise ein paar tage mit dem den PC ein und aus zu schlaten
     
  6. #5 2. September 2006
    Naja der Pc funktioniert eigentlich ganz normal wenn er an ist.
    Ich habe den Powerknopf auch schon mit dem Reste knopf vertauscht, aber das bringt auch nix.
     
  7. #6 2. September 2006
    dann kann man das wohl ausschließen...

    n weiterer grund kann das NT sein
    wenn dein PC zuviel saft zieht dann schaltet das einfach ab
    und das würde auch erklärn wieso dus ausschalten musst und so...
    außerdme würde es auch erklären wieso es dann erst nach mehrmaligen versuchen geht, nicht ejder systemstart verläuft vollkommen gleich, vll reagiert dein NT so auf spannungsspitzen und eine festplatte die vom letzten start noch n bissl dreht braucht nichtmehr soviel strom^^
    (ok ist jez vll net de rgrund so schlecht hin^^, aba kP^^)

    könnte sein
    bau doch mal 1-2 stromfresser aus
    meinetwegen eine 2te festplatte und probier mal 1 tag ohne
     
  8. #7 2. September 2006
    Würde als erstes mal absolute Minimalkonfiguration versuchen. Also nur Speicher CPU GRAKA angeschlossen lassen. Auch die Platte abziehen. Keine weiteren PCI oder sonstigen USB Geräte oder so.

    Dann den Rechner einschalten. Und nach und nach mehr anschließen. (Natürlich dabei den Rechner ausmachen :p) Als erstes die Platte...

    Piept der Rechner beim einschalten? Wenn ja wie? Wenn nein ist meist CPU oder Mainboard hinüber. Auch wenn es ab und zu funktioniert.
     
  9. #8 2. September 2006
    Wenn er startet peipt er einmal kurz.
    Was ich komisch finde ist ,dass er immer angeht, wenn er länger aus war, zB über Nacht. Sonst funktioniert er auch ganz normal. Nur wenn ich ihn ausmache und dann wieder anmachen will ist das so.
     
  10. #9 2. September 2006
    hm
    also
    du machst folgendes
    betreibe ihn mal lange und so, das er danach nichtmehr angeht, jetzt baust du bist auf 1 speichermodul und den prozzi (und natürlich lüfter und so) alles aus/ab, inkl GRAKA!!

    vorher handbuch rauskramen

    jetzt schaust du ob er angeht
    (muss er eig)
    wenn er es tut wird er piepsen, jetzt schau mal ins Handbuch, ist das der pieps der komen muss wnen die graka fehlt dann biste zufrieden
    und steckst graka rein und die Windows festplatte...
    wieder anschalten, fähtr er hoch ist alles in ordnung (achtung nach möglichkeit im abgesicherten modusstarten, sonst bastel win zuviel an der hardware konfig rum

    naja und jez kannst ja vll den pc mal ne zeitlang betreibe und halt bei jedem versuch wo er nach langer zeit abschalten danahc wieder angeht aknnste dnan ja n neues gerät hinzufügen^^

    ist sicherlich n bissl aufwendig aba wird wohl einzige möglichkeit sien =/
     
  11. #10 3. September 2006
    Danke fAthIpO
    Wenn ich Zeit habe werde ich das mal alles ausprobieren und dann bescheid sagen.
     
  12. #11 3. September 2006
    ich hatte mal genau das gleiche prob...

    paar mal pc auseinandergebaut und dann ging er manchmal nicht an. Immer ewig rumprobiert an aus, netzteil raus rein stecker ab stecker ran.
    Irgendwann ging dann ma garnix mehr, bis ich mir mal ganz genau das Board anguckte und erkannte das die *waah name fällt mir nich ein* verbogen / verschmort waren.

    Kannst ja mal bei dir guckn wies damit steht, ob diese Runden Länglichen Teile auf dein Board oben nen "Hubbel" haben oder gerade sind [was sie sein sollten] :<, und ggf. fremdes board einbauen, bzw. deine Teile in anderen PC einbauen.
     
  13. #12 3. September 2006
    meinst du spannungswandler?^^
    oder sowas?
    daran kanns auch liegen, dann dürfte aba z.B. der pc net angehn auch wenn alles ausgebaut ist also wird sich zeign
     
  14. #13 3. September 2006
    hey..ich hatte mal genau das gleiche problem und bei mir lag es am netzteil. der p4 stecker war bei mir angeschmort.
    versuch mal ein neues netzteil rein zu machen dann müsste es eigentlich wieder gehn. so war es zumindest bei mir. also viel glück!
     
  15. #14 3. September 2006
    GENAU dieses Problem hatte ich auch.

    Ich bin zum Fachmann gegangen und er meinte es liegt 100%ig am Netzteil. War wohl ne überpannung also zu viel strom durchgeflossen.

    Am besten du holst dir n netzteil mit so nem überspannungsschutz.
     
  16. #15 3. September 2006
    wie schön wenn sich bestätigt dass man recht hat ;D^^
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - startet manchmal
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    665
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    267
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    280
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    366