pc-zeit limitieren?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Enforcer, 20. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2006
    hi@all.
    wir in der familie haben ein problem,
    und ich hoffe ihr könnt mir da zur seite stehen.
    seit mein bruder (13) einen pc hat sitzt er nur noch davor,
    meine eltern können das nicht richtig kontrollieren,
    er sagt er geht lernen, setzt sich in sein zimmer,
    meine mutter will ihn nicht stören und schaut desshalb nicht nach.
    ich bekomme es halt öfter mit und desshalb hab ich meinen eltern jetzt
    mal die ganze geshcichte aufn tisch gebracht.

    jetzt haben sie mich gefragt ob ich ein programm kenne welches die pc zeit
    auf 1 stunde täglich reduziert, und was man auch nciht wirklich schnell umgehen kann.
    sein pc hat freien internetzugang, es sollte keine möglichkeit geben die zeit zu manipulieren,
    außer man kennt ein bestimmtes passwort (auch nciht durch abgesicherten modus)
    er kennt sich halt ziemlcih gut am pc aus.

    am besten wäre es wenn das programm eine uhr hat die noch anzeigt wie lange man
    noch am pc bleiben kann und die ihn 5 min vor ablauf der zeit warnt,
    da er gern mit photoshop designt, und da is es doch ärgerlich wenn der pc abstürzt und
    man nciht rechtzeitig speichern kann...

    MFG Enforcer
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    n boot passwort wäre vielleicht was für den anfang. Der nachteil hier liegt natürlich daran, dass deine eltern dass pw jedes mal eingeben müssen.

    Gruß

    Hamml
     
  4. #3 20. Dezember 2006
  5. #4 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    Müsste man nur halt die rechte ändern das er das prog nicht einfach löschen kann ^^
     
  6. #5 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    anscheinend nicht:

    Die Kindersicherung TimeRestrict Free Edition ist kostenlos, dabei ein sicheres und einfach
    zu bedienendes Programm: Die Software ist passwortgeschützt und alle Daten werden
    verschlüsselt. Wenn die Kinder versuchen sollten, die Kindersicherung zu umgehen, wird
    diese automatisch wiederhergestellt, ohne dass Sie eingreifen müssen.


    ok damit versuch ichs mal!3
    THX, bewertung is draußen!
     
  7. #6 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    ansonsten versuchs mal mit dem router...die meisten ahben einen eingebauten inet begrenzer für bestimmte ips...da gibst du ein bis wann man internet hat und danach is sense
     
  8. #7 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    Ich weiss ja nicht was das Problem ist, nem 13 !!! Jährigem einfach den Saft anzudrehen o_O

    PS: Stellt den PC in nen öffentlichem Raum, schon ist das Prob weg...
     
  9. #8 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    entweder deine eltern haben die zeit, sich ein wenig persöhnlich um ihren sohn zu kümmern, oder aber sie nehmen die zeit. wie mein vorredner es schon treffend gesagt hat: "den pc in einen anderen raum und fertig"

    ansonsten, gibt es nur die möglichkeit, den pc selber abzuschließen. und das meine ich im ganz wörtlichen sinne. es muss ein schloss davor, dass er nicht an die hardware kommt. wenn man dies nicht verhindern kann, gibt es immer möglichkeiten einen einzelplatz rechner vor derartiger software zu befreien.

    mfg
     
  10. #9 20. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    eine andere möglichkeit wäre doch das du (themenersteller) auf dem Pc deines Bruders einfach VNC es als Systemdienst und Server Instalierst. Dann Stellst du das ding noch so ein das wenn sich ein Client Connected das sich die Maus und Tastatur auf demLokalen PC Deaktiviert.

    es gibt aber auch ein Programm namens "PowerOff" mit dem kann man seinen eigenen Rechner nach einer bestimmten Zeit ausgehen lassen, aber auch im Lokalen Netz hängende Rechner runterfahren lassen

    Sobald dein Bruder nun über eine stunde ist einfach ein par mausklicks um den PC dann runterzufahren
    dann wäre ein BIOS PW auchgut angebracht weil er dann den pc nicht einfach wieder anschalten kann
     
  11. #10 21. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    hmm, leg ihm doch einfach ein benutzer konto an, mit eingeschränkten rechten an...

    Du könntest eine kleine .bat datei schreiben
    sie versteckt in den autostart legen und den timer auf 60min stezen,

    Gruß BenQ
     
  12. #11 21. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    Wenn sein Oberstübchen nur halbwegs gut möbliert ist hat er den Timer mit 1 Befehl wieder aus...
    Und falls er dann noch 2 Ecken weiter denkt verschafft er sich entweder zugriff zu nem Admin-Acc oder macht Windows fix neu drauf, schon ist das Prob auch wieder da!!!

    BIOS-PW, VNC und solche Tipps bringens genauso wenig, vorausgesetzt er ist kein Komplettnoob
     
  13. #12 21. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    oder du benutzt den netuser befehl... ;)

    Syntax:

    net user [username [password | *] [options]] [/domain]
    username {password | *} /add [options] [/domain]
    username [/delete] [/domain]

    Sie können den Befehl net user verwenden, um Benutzerkonten auf Computern zu erstellen und zu ändern. Wenn Sie diesen Befehl ohne Befehlszeilenoptionen verwenden, werden die Benutzerkonten für den Computer aufgelistet. Die Informationen zum Benutzerkonto werden in der Datenbank des Benutzerkontos gespeichert. Dieser Befehl funktioniert nur auf Servern.

    Für den Befehl net user können Sie folgende Parameter verwenden: • Benutzername
    Steht für den Namen des Benutzerkontos, den Sie hinzufügen, löschen, ändern oder anzeigen möchten. Der Name des Benutzerkontos kann maximal 20 Zeichen haben.
    • Kennwörter
    Weist ein Kennwort zu oder ändert ein Kennwort für das Benutzerkonto. Ein Kennwort muss die minimale Länge aufweisen, die mit der Option /minpwlen des Befehls net accounts festgelegt ist. Es kann maximal 14 Zeichen enthalten.
    • *
    Bewirkt die Aufforderung, das Kennwort einzugeben. Das Kennwort wird nicht angezeigt, wenn Sie es an einer Kennworteingabeaufforderung eingeben.
    • /domain
    Führt den Vorgang am primären Domänencontroller (PDC) der aktuellen Domäne aus. Dieser Parameter kann nur auf Computern angewendet werden, die mit Windows NT Workstation arbeiten und Mitglied der Windows NT Server-Domäne sind. Standardmäßig führen Windows NT Server-basierte Computer Vorgänge am PDC durch.
    • /add
    Fügt ein Benutzerkonto zur Benutzerkonto-Datenbank hinzu.
    • /delete
    Entfernt ein Benutzerkonto aus der Datenbank des Benutzerkontos.

    Back to the top

    Optionen für den Net User-Befehl
    • /active:{yes | no}
    Aktiviert oder deaktiviert das Konto. Wenn das Konto nicht aktiviert ist, kann der Benutzer nicht auf den Server zugreifen. Der Standardwert ist "Ja".
    • /comment:"text"
    Liefert einen beschreibenden Kommentar über das Benutzerkonto (maximal 48 Zeichen). Setzen Sie Anführungszeichen um den Text, den Sie verwenden.
    • /countrycode:nnn
    Verwendet den Ländercode des Betriebssystems, um die Dateien für die ausgewählte Sprache für die Hilfe- und Fehlermeldungen zu implementieren. Der Wert "0" steht für den Standard-Ländercode.
    • /expires:{date | never}
    Sorgt dafür, dass das Konto abläuft, wenn das Datum festgelegt ist. Die Option never legt kein Zeitlimit für das Konto fest. Das Ablaufdatum wird - je nach Ländercode - im Format MM/TT/JJ oder TT/MM/JJ angegeben. Monate können als Ziffer, ausgeschrieben oder mit drei Buchstaben abgekürzt angegeben werden. Jahre können mit zwei oder vier Ziffern angegeben werden. Verwenden Sie Schrägstriche ohne Leerzeichen, um die einzelnen Teile des Datums voneinander abzutrennen.
    • /fullname:"Name"
    Steht für den vollständigen Namen des Benutzers (nicht für einen Benutzernamen). Der Name muss in Anführungszeichen gesetzt sein.
    • /homedir:pfadname
    Gibt den Pfad für das Basisverzeichnis des Benutzers an. Der Pfad muss existieren.
    • /passwordchg:{yes | no}
    Gibt an, ob Benutzer ihre eigenen Kennwörter ändern können. Der Standardwert ist "Ja".
    • /passwordreq:{yes | no}
    Gibt an, ob ein Benutzerkonto ein Kennwort benötigt. Der Standardwert ist "Ja".
    • /profilepath[:path]
    Gibt den Pfad für das Anmeldeprofil des Benutzers an.
    • /scriptpath:pfadname
    Steht für den Speicherort für das Anmeldeskript des Benutzers.
    • /times:{times | all}
    Steht für die Anmeldezeiten. Die Option times wird im Format day[-day][,day[-day]],time[-time][,time [-time]] angegeben und erlaubt als kleinstes Intervall eine Stunde. Tage können ausgeschrieben oder abgekürzt werden. Stunden können im 12- oder 24-Stunden-Format angegeben werden. Verwenden Sie am, pm, a.m. oder p.m. Die Option all gibt an, dass sich ein Benutzer immer anmelden kann und ein leerer Wert gibt an, dass sich ein Benutzer nie anmelden kann. Trennen Sie Tages- und Zeiteinträge mit einem Komma und trennen Sie mehrere Tages- und Zeiteinträge mit einem Semikolon.
    • /usercomment:"text"
    Mit diesem Befehl kann der Administrator den Benutzerkommentar für das Konto hinzufügen oder ändern.
    • /workstations:{computername[,...] | *}
    Führt maximal acht Computer auf, von denen aus sich ein Benutzer im Netzwerk anmelden kann. Wenn die Option /workstations keine Liste enthält, oder wenn die Liste aus einem * besteht, kann sich der Benutzer von einem beliebigen Computer anmelden.
    • net help user | more
    Für die Hilfe wird jeweils nur ein Bildschirmfenster angezeigt.

    ...BW nehm ich wohl^^... für :p immer : P benutzen.. allerdings ohne leerzeichen ;)
    MfG
    Blackdaemon
     
  14. #13 22. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    is klar,

    natürlich kann man ihm einfach den saft abdrehn oder den pc in ein anderes zimmer stellen,
    aber warum sollte man den saft abdrehn bzw. den pc in ein anderes zimmer stellen wenn
    man das mit nem einfachen programm viel einfach und lecihter gelöst haben kann?

    natürlich schenken wir ihm aufmerksamkeit soviel es geht,
    hören ihn vokabeln ab usw, dennoch lässt es seine momentane situation nicht zu
    noch länger vorm pc zu sitzen als ne stunde am tag, außerdem hab ich euch nach nem prog
    gefragt und nicht nach erziehungstechnischen sachen.

    MFG Enforcer
     
  15. #14 22. Dezember 2006
    AW: pc-zeit limitieren?

    wenn er, wie du sagst, etwas verstand über den pc hat, gibt es kein programm, dass ihn vom pc fernhalten kann. solange er physischen zugriff auf den pc hat.

    deshalb, welche möglichkeiten habt ihr?

    1. Alles, das unter windows läuft. irgendein programm ...
    wie hebel ich das aus? notfalls windows neu installieren.obwohl das normalerweise nicht nötig ist.
    solange ich admin rechte habe kann ich alles an diesem system ändern,
    wenn ich keine admin rechte habe, setze ich das passwort für den administrator account zurück.

    also muss es etwas sein, das vor windows läuft.
    da gibt es nur das bios.
    2. ein bios passwort könnte das starten von cd verhindern,
    aber, solange ich mit dem pc 5 minuten alleine sein kann, ist ein bios passwort auch schneller wieder vom pc runter als du dich 5 mal im kreis drehen kannst
    entweder cmos jumper umgesteckt, oder eben mal die batterie rausgenommen ...

    dann von cd gestartet, und das windows gehört wieder mir ... !!!

    (muhahahah fieses lautes schurkenlachen)

    das sind alles informationen, die wenn man es nicht kennt innerhalb kurzer zeit bei google finden kann.

    außerdem,

    es ist ein widerspruch. entweder man versucht seine kinder zu erziehen, und redet mit ihnen, berbringt seine zeit mit ihnen, oder man über lässt das dem pc und fernsehen...
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...