PCIe Slot abgebrochen!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von GenesisEX, 6. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. September 2011
    Hallo Leute,

    ich brauche euere Hilfe. Erstmal das Motherboard ist ein ASUS P8Z68-V PRO.

    Der PC wurde zu mir versandt und bei der Ankrunft war die Grafikkarte locker + PCIe Slot ab der Mitte gebrochen. Die Pins schauen raus. Nun habe ich die Grafikkarte in den 2. Slot getan, aber der will nicht mehr starten, bzw. startet und nichts passiert, auf dem Monitor erscheint kein Bild.

    Jetzt denke ich das dass Mainboard annimmt das noch eine Grafikkarte im PCIe Slot steckt oder es geht einfach nicht, weil erkannt wurde das der Slot kaputt ist (VGA LED leuchtet).

    Gibt es eine Methode zu erzwingen das er auf den 2. Slot zugreift oder erstmal auf die Onboard Graka? Haben die Batterie ne Minute rausgenommen, hat nichts geholfen.

    Lässt sich iwas machen? Wir können halt nicht beweisen das es druch den Versand passiert ist.

    Ich danke euch schonmal :)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Ich denke die einfachste Variante wär den PC dort zu reklamieren wo er herkam.
    Warum sollst du dich jetzt mit der defekten Hardware rumärgern?
    Wie wurde denn versand, DHL Hermes DPD..!?
    Grüße
     
  4. #3 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Erst nach einer bestimmten zeit musst du nachweisen das es nicht deine Schuld war/ist.
    Bis dahin steht der Händler in der Beweispflicht und muss es dir nachweisen.

    Mein Tipp, Finger weg, reklamieren und zurückschicken alles weitere können Händler und Versandunternhemen miteinander klären.
     
  5. #4 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Ich würde beim Händler anrufen, in den ersten 6 Monaten liegt die Beweislast bei denen d.h. die müssen DIR nachweisen, dass die es unbeschädigt dahin geschickt haben und es unbeschadet bei dir angekommen ist.

    Das Umtauschen ist zwar ärgerlich und ein wenig aufwändig, aber du bekommst zu 99,99% sofort und ohne Probleme dein Geld zurück (14 Tage) oder es wird ausgetauscht.

    Am besten mal dort anrufen, da arbeiten ja auch nur Menschen ;)
     
  6. #5 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Richtig. Beweislast liegt in den ersten 6 Monaten beim Verkäufer, erst danach beim Käufer. Wenn du das Teil frisch gekauft hast, schicks zurück. Wird dann ein Gewährleistungsfall. Da es sich nicht lohnt ein Motherboard mit abgebrochenen Slots zu reparieren, werden die das an den Hersteller zurückschicken, ein neues anfordern und dir womöglich in der Zwischenzeit schon ein neues zuschicken.
     
  7. #6 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Bezweifle auch dass das so ohne weiteres möglich ist.
     
  8. #7 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Bin gerade bei nem Kollegen und kenne mein PW nicht auswendig, also schreibe ich mal von hier aus.

    Also das Hauptproblem ist: Es war mein PC (nur 2 Monate alt) hab es per DHL geschickt und er kam kaputt da an. Er konnte mir nicht sagen was Kaputt war da er sich nicht auskennt, da sagte ich Ihm das er alles was locker zu sein scheint, fest machen soll und zu mir schicken soll + Schadenanzeige an DHL. Die haben es nachverpaxckt aber nichts mehr kam bezüglich des Schadens. Der PC kam nach 3 Wochen (!!) bei mir an, hab Ihn aufgemacht und zack sehe ich PCIe stecker abgebrochen. Habe die Grafikkarte in den 2. Slot reingesteckt in der Hoffnung das der erste Slot deaktiviert wird, naja fehlanzeige, Mainboard kann nicht booten. Also wollte ich wenigstens den PC funktionstüchtig machen, das der PCIe Slot nicht mehr zu reparieren ist, ist mir schon klar. Aber gibt es keine möglichkeit den zu deaktiveren, das ist der einzige Schaden. Der Bootet soweit das Tastatur und Maus leuchten, eventuell kommt der noch in Windows rein. Kriege aber kein Bild.

    Beweisen kann ich es nicht das ich den nicht schon kaputt geschickt habe, wie denn auch. Selbst wenn ich Bilder und Videos gemacht hätte, würde man noch sagen können, ich habe Ihn danach i.wie kaputt gemacht.

    War schon nicht schön. Die Slots sind sogar aus dem Gehäuse gebrochen (bzw die Hebel für die Slots..sind aus Plastik, scheiß nztx guardian). Also da waren schon KRäfte am Werk, kann mich nicht vorstellen wie das Passiert ist. Der War gut verpackt, sogar in Styropor verpackt (passgenau vom gehäuse). Hatte eigentlich genug schutz...

    PC wurde Privat verkauft. Hardwareversand würde ein Teufel tun um mir das Mainboard auszutauschen, da die sagen würden: Eigenverschulden.

    Gibt iwelche Möglichkeiten wie ich das ganze Einschränken kann, zwar ist das nicht in meinem Aufgabenbereich, aber will den Mann nicht so stehen lassen, würde sogar die hälfte der Reperatur mitbezahlen (neues Mainboard), auch wenn ich nichtmal im Ansatz dazu verpflichtet bin.

    Aber bevor ich Geld ausgebe, hoffe ich doch auf eine Möglichkeit. Hoffe hier kennt sich einer gut aus oder hatte schonmal so einen Fall...
     
  9. #8 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Selbst wenn es sich deaktivieren ließe, was ja nicht möglich ist wenn das Mainboard gar nicht bootet, dann würde dieses wohl nicht mehr lange mitspielen. Die Itegrität des Boards wäre zu stark geschädigt um noch lange funktionsfähig zu sein. Wenn du schon sagst, dass da Kräfte am Werk waren, dann sind bestimmt ein paar sehr feine Haarrisse überall um den Slot rum und die sind ja auch nicht ohne für das Board.

    Da du mit DHL geschickt hast, ist das Paket glaube ich automatisch versichert. Musst nur gucken wann diese Versicherung greift.
     
  10. #9 6. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    glaub nicht das DHL für den Schaden aufkommen... solange das Packet von außen unversehrt ist und es angenommen wurde, gilt meiner Meinung nach diese Versicherung nicht. Der Schaden ist durch unzureichende Sicherungen der Ware entstanden...

    meiner Meinung nach sagen die einfach "selber Schuld".
     
  11. #10 7. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Hast du mal einen Cmos Reset gemacht?
     
  12. #11 9. September 2011
    AW: PCIe Slot abgebrochen!

    Joa habe ich alles gemacht. Habs aber hinbekommen, da haben sich wohl noch 2 pins berührt...im restlichen slot. Dann nochmal nen cmos rest mit pin auf clear + batterie raus. So jett läuft die Grafikkarte auf pcie x8, paar fps weniger, aber sollte nicht stören. MB läuft sehr stabil, alles übertaktet und keine symptome oder anzeichen für einen kommenden exodus :)

    Vllt. habe ich Glück gehabt, wird aufjedenfall wieder zurück gesendet, doppelt verpackt mit viel Pappe, so gewölbt das die von innen Federt, wenn die Ware wieder kaputt ankommt ist es mir auch egal, mehr kann man da wirklich nicht machen :)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PCIe Slot abgebrochen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.059
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    575
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    836
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    684
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    382