Peugot 106 div. Fragen, Probleme

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von franzreb, 23. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2009
    Also, bin heute morgen aufgestanden, lauf ans auto und da war unter meinem auto in fahrtrichtung hinten rechts nen großer fleck (vor dem rad ) auf dem boden. was kann das sein? was könnte mir da ausgelaufen sein bzw. was sitzt da hinten was auslaufen kann?? Desweiteren wollte ich fragen wo der bremsflüssigkeitsbehälter sitzt und woran ich erkenne ob noch genug bremsflüssigkeit vorhanden ist. gibts was zu beachten wenn ich das auffülle? desweiteren verbrennt mein motor ziehmlich viel öl, sodass ich jede zweite bis dritte woche öl aufüllen muss, wie kann ich das verhindern, denn es nervt mich langsam!

    ich hoffe ihr könnt mir helfen


    kurz zu meinem auto:

    peugot 106 Palm Beach bj. 95
    1,1L-Motor mit 60 PS
    KM-Stand: 200000
    was wurde schon erneuert: zylinderkopfdichtung, antriebswellen, zahnriemen, div. kleinteile wie zündkerzen & CO.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2009
    AW: Peugot 106 div. Fragen, Probleme

    schau dir die Flüssigkeit mal genauer an dann wirste sehen was das ist (ob nun Kraftstoff, Öl oder Bremsflüssigkeit).

    Wenn du so viel Öl verlierst rate ich dir mal zu einer Werkstatt zu fahren. Also gibt 2 möglichkeiten: er verlierts oder er verbrennt beides ist ziemlich schlecht.

    Weiß nicht wies rechtlich aussieht aber denke das man da schon ne Anzeige bekommen kann wenn man das weiß aber nicht beheben lässt (1 tropfen verschmutzt 600 Liter Wasser).

    Wenn er es verbrennt ist es schlecht für den Motor, da er denke ich nicht ganz Rückstandslos verbrennt.

    Würde den aufjedenfall auf ne Bühne/Werkstatt stellen!
     
  4. #3 23. März 2009
    AW: Peugot 106 div. Fragen, Probleme

    Bremsflüssigkeitsbehälter ist im Motorraum.
    Aber bei Peugeot 106/Citroen Saxo sind die Bremsleitungen ein bekannte schwäche. Schau mal in den Behälter im Motorraum, ob der Stand weniger als sonst ist bzw. von Tag zu Tag weniger wird.

    Wenn die Leitung defekt ist, musst du sie wechseln (lassen) und dann die Bremsflüssigkeit am

    War die Flüssigkeit mehr dunkel oder heller? Hat es Ölig gerochen? Könnte ja auch sein, dass sich das Öl bis zum Rad einen weg gebahnt hat :p.

    Verbrauchst du in letzter Zeit auch mehr Kraftstoff?

    MfG
     
  5. #4 25. März 2009
    AW: Peugot 106 div. Fragen, Probleme

    also des öl wird so wies aussieht verbrannt, der kraftstoff verbrauch müsste eig. noch so sein wie immer, zumindest is mir noch nix aufgefallen. wo genau befindet sich den der behälter und wie sieht er denn aus oder woran erkenn ich den
     
  6. #5 26. März 2009
    AW: Peugot 106 div. Fragen, Probleme

    Hab es mal auf einem Bild aus dem Internet markiert :
    http://img144.imageshack.us/img144/2525/motorraumprint.jpg

    Das ist der Behälter für die Bremsflüssigkeit. Am Behälter selber sind Makierungen ( "min" für mindest und "max" für maximal Stand der Flüssigkeit ), falls du den Stand nicht richtig erkennst, kannst du ruhig leicht am Behälter wackeln, dann erkennt man meißtens die Linie vom Stand besser.

    MfG
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Peugot 106 div
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.614
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    501
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    478
  4. Peugot 106 cleaning

    franzreb , 17. März 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    281
  5. Peugot 106 XN

    Mr. Döscher , 30. Juli 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    192