****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Shnuppl, 6. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Oktober 2006
    Quelle: SpiegelOnline

    Teil 1: Sexualität: Es ist einfach Schicksal - SPIEGEL ONLINE
    Teil 2: Sexualität - SPIEGEL ONLINE

     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    interessante these das ****phil sein gleichzusetzen ist mit schwul sein.....
    naja ich weiß nicht so recht was ich von dem text halten soll....

    der text sagt ganz klar das es nicht heilbar ist.
    das wiederum heißt das sie eine gefahr für uns sind.

    aber man kann niemanden für etwas wegsperren was er nicht verübt hat.

    an meiner meinung das man für kinderf§"$& wieder die todesstrafe einführen sollte ändert das aber herzlich wenig...
     
  4. #3 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    hm...Krankheit isses und die In holland wollen das legal machn...selbst wenn es sowas wie schwul ist kann man es nicht durchgehn lassen,denn ein *******r wird davon kaum geschädigt,aber ein kleines Mädchen? nenene zumindest in eine Heilanstalt oder so gehören die schon
     
  5. #4 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Richtig...die gehören auf jeden fall in ne psychatrische klinik eingeliefert...und das in Holland, die wollen das legal machen, dass bekommen die niemals durch!
    Es stimmt eben einiges nicht in unserem Rechtsstaat, zB. Internetpiraterie höher bestraft als ****philie!

    MFG
     
  6. #5 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    ich bin auf keinen fall pro-pädphil, doch was sollen die leute dagegen unternehmen ? diese leute sind auf jeden fall krank. es ist ein trieb, den sie nicht kontrollieren können, eine genetische veranlagung. das einzige was man machen könnte, ist, den leuten zu raten, ihre ****philen triebe einfach nicht auszuleben, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass eine theraphie bzw. medikamente anschalgen würden.
     
  7. #6 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Dein Textverständniss ist echt atemberaubend. Da wird nirgendwo etwas mit Homosexualität gleichgestellt, da wird lediglich gesagt, dass sich die sexuelle Neigung nach der Pubertät gefestigt hat. Dazu gehört nunmal ob man hetero oder schwul ist und eben auch, ob man auf kleine Mädchen/Jungen steht oder auf Gleichaltrige...

    Und inwiefern sie eine Gefahr für dich darstellen, ist mir auch schleierhaft. Es sei denn du bist erst 11 oder 12, was ich durchaus für möglich halte, aber dennoch bezweifle.

    Und die Todesstrafe ist natürlich die richtige Lösung für alles. Wie wärs denn mit Penis abschneiden? Wär doch auch wunderbar. Dass dort erwähnt wird, dass viele ****phile für ihre Neigung gar nichts können und sich selber für das hassen, was sie sind, ist natürlich vollkommen irrelevant. Hauptsache weg mit denen. Aus den Augen aus dem Sinn...leider vergisst du da wieder ein Prinzip unseres wunderbaren Rechtsstaates: Jeder Mensch hat die Möglichkeit sich nach begangen Straftaten zu rehabilitieren (Ausnahmen stellen dabei natürlich Wiederholungstäter dar, aber die können gerne in Sicherheitsverwahrung bleiben), wär ja auch noch schöner, wenn man nach einem Fehltritt sofort aus der Gesellschaft ausgeschlossen wird.

    Das unvermeidliche ist natürlich auch gekommen. Die Stammtischmeinung schlechthin...
     
  8. #7 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    löl xD?
    dumm oda so? :rolleyes:
    du hast soeben genau das gesagt was ich oben gemeint habe aber ist ja auch egal :rolleyes:
    dadurch das genau dieser prozess ob man schwul oder hetero oder auf ältere oder jüngere steht zur selben zeit stattfindet und nicht gesteuert werden kann wird es irgendwie doch gleichgestellt xD!?


    wenn du irgendwann mal in deinem leben einen sohn oder tochter kriegen solltest wirst du sehen warum sie für UNS eine bedrohung sind.....
    aber so weit denkst du wohl garnicht.

    im gegensatz zu dir sehe ich nicht nur mich sondern auch alle anderem in diesem verfickten land.
    das kotzt mich echt die einstellung von einigen -.-


    ist ja toll für dich das du an das gute in menschen glaubst.ich werde es nie mehr tun. warum? das ist meine sache.
    aber hättest du meinen post richtig gelesen hättest du gesehen das ich gesagt hab das man niemanden für etwas bestrafen kann was er nicht getan hat :rolleyes:

    aber mkay, dein textverständniss ist echt n1 =)
     
  9. #8 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Da wird immernoch nichts gleichgestellt, da wird einfach ein Prozess erklärt, der zum Ende der Pubertät abgeschlossen ist und verschiedene Faktoren beinhaltet. Genauso könntest du auch behaupten, ****philie wird mit hetero sein gleichgesetzt, wird immerhin im gleichen Satz ebenfalls erwähnt... ("Und dass niemand die Möglichkeit hat, sich seine erotischen Wünsche auszusuchen, selbst zu entscheiden, ob er etwa hetero oder schwul sein will.")

    Dann ist es aber immernoch eine Gefahr für deinen Sohn/deine Tochter, nicht für dich. Mir wird ein ****philer mit großer Wahrscheinlichkeit nie etwas tun, ausser er hat akut was mit seinen Augen, bei dir wird das wahrscheinlich ähnlich sein (ich weiß, dass das Wort:love:rei ist ^^). ;)

    Du hast lediglich geschrieben, dass man es nicht kann, nicht aber, dass man es nicht sollte. Hier liegt der entscheidende Unterschied, mein Süßer. Zudem scheinst du den Teil mit der Rehabilitation nichtmal ansatzweise verstanden zu haben oder wolltest es nicht verstehen oder was auch immer. Ich habe dort von schon straffällig gewordenen ****philen gesprochen, die trotzdem ein Recht haben sich gesellschaftlich zu rehabilitieren (nach deiner Auffassung wären die ja mittlerweile alle schon sechs Fuß unter der Erde). Mir ist durchaus bewusst, dass es bei ****philen eine der höchsten Rückfallquoten gibt (40-50%, wenn ich mich nicht irre) und viele ****phile nach ihrer Haft/Psychatrieentlassung direkt zum nächsten Spielplatz rennen, trotzdem ist es nunmal verpflichtend auch diesen Menschen eine Chance auf Rehabilitation zu geben, ansonsten können wir auch gleich unsere restlichen demokratischen Prinzipien über den Haufen werfen, wenn wir hier anfangen mit zweierlei Maß zu messen. Menschen sind Menschen sind Menschen oder so ähnlich, egal was für krankhafte, perverse, ekelerregende und verachtenswerte Neigungen sie haben, ergo müssen wir ihnen auch alle die gleichen Rechte zugestehen.

    Seh ich genauso. :)
     
  10. #9 6. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    mir gings um den prozes xD
    siehst du alles in deinem leben so pingelig ;P
    wenn man dir einen witz erzählt meins du dann direkt das das so nicht stimmt ;P?

    mir ging es um den prozes und das hab ich im zweiten post auch verdeutlicht :p

    was ein problem für meine familie ist das ist direkt auch mein problem :p
    und wenn ich irgendwie verhindern kann das meiner tochter oder meinem sohn was passiert dann würde ich das auch sofort tun.

    da würde ich auch recht wenig rücksicht auf den anderen nehmen :rolleyes:
    in dieser hinsicht versteh ich garkeinen spass.

    das war auch meine volle absicht mein süßer :p
    keine sorge ;P


    das ist genau der krasse gegensatz zu meiner meinung :p
    richtig erkannt.
    wer meiner familie in irgendeiner weiße zu nahe kommt dem wünsch auch nix anderes als das er tief unter der erde landet.

    nur weil ich abends an die uschi von nebenan denke zb geh ich doch nicht hin und vergewaltige sie -.-?
    ich besorgs mir selbst oder ka.

    natürlich ist das bei denen etwas anders.

    aber trotzdem seh ich nicht ein , ein risiko einzugehen nur um denen eine chance zu geben sich zu rehabillitieren.

    habe ich jemals gesagt das ich ein demokratisch system für gut halte :p?^^
    und nein ich hab nicht den idioten verein der npd gewählt^^


    ich will doch auch für alle die selben rechte :p
    ich seh die dinge im leben anders.

    aber ich respektier deine meinung^^
    aber du wirst deine villeicht irgendwann in deinem leben ändern ;)

    spätestens dann wenn du dein erstens kind gekriegt hast wirst du glaube ich dir deinen ersten gedanken machen wenn du in den nachrichten siehst das wieder einer freigekommen ist und dann direkt zum nächsten spielplatz gelaufen ist.
    wirst schon noch sehen :p^^

    mfg
     
  11. #10 7. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Ich gucke mit Freuden Spongebob, Invader Zim und andere wunderbare Sendungen mit total schwachsinnigem Humor, sollte deine Frage wohl beantworten (und nein, ich sitze da nicht und zähle nur, was total unrealistisch und absurd ist :D )

    Zwischen Problem und Gefahr ist aber ein Unterschied. Gefährdet sind nur deine Tochter/dein Sohn, das Problem hast natürlich auch du, sollte es dazu kommen.

    Hab ich deinen Text also doch richtig verstanden und du wirfst mir trotzdem mangelndes Textverständniss vor. Tztztz...bist aber ein ganz pöser. :p


    Nun werden ****phile auch nicht einfach so direkt nach ihrer Haftstrafe rausgelassen. Ist ja immernoch so, dass es vorher psychologische Gutachten und dergleichen gibt, ob man dieses Risiko eingehen kann. Und damit muss man sich halt in einer Demokratie arrangieren, dass man nicht durch Selbstjustiz entscheiden kann, welches Risiko eine Person für die Gemeinschaft darstellt, sondern dass das halt andere - sogenannte Experten tun - ob man das nun für richtig hält, was diese Herren entscheiden, sei dahingestellt, dann aber gleich zum ****philen-Pogrom aufzuraufen, ist auch nicht der richtige Weg. Sinnvoller wäre es wohl eher, diese Gutachten sorgfältiger über einen längere Zeitraum zu erstellen und im Falle dessen, dass diese Leute eine akute Gefahr für die Menschheit darstellen eben auch mal zu drastischeren Maßnahmen greifen (längerer Aufenthalt in der psychatrischen Klinik oder bei überhaupt keiner Chance auf "Heilung" eine unbegrenzte Sicherheitsverwahrung (natürlich immer mal wieder zwischendurch Experten heranholen, um zu gucken wie es dem ****philen denn so geht, nicht, dass er plötzlich seine sexuelle Zuneigung zu Teddybären entdeckt hat und trotzdem in Sicherheitsverwahrung gehalten wird)). Eine 100%ige Sicherheit wird man dadurch auch nicht erreichen, wahrscheinlich wird sich damit auch nicht großartig viel an der Anzahl der Missbrauchsfälle ändern, aber ich bezweifle auch, dass die Todesstrafe auf Kindesmissbrauch etwas großartig ändern würde. Ob ich nun bis zu 10 Jahre im Gefängnis sitze und danach unter Umständen gar nicht mehr rauskomme, ausser ich stell mich klug an bei dem was ich dem Onkel Doktor erzähle oder gleich getötet werden, irrelevant. Wahrscheinlich wäre es für die meisten betroffenen dann besser, sie gleich umzubringen (zumindest würde ich mich in so einem Fall lieber töten lassen, als mein Leben lang im Gefängnis rumzuhocken), aber Todesstrafe ist nunmal pfui und sollte Schurkenstaaten überlassen werden.^^

    Ich hoffe es zumindest.:D

    Ich hoffe eigentlich, dass ich meine Vorstellung von Moral und dergleichen nicht einfach so über den Haufen werfe, auch nicht wegen eines Kindes. Es gibt so viele Gefahren für Kinder auf diesem Planeten, würde ich versuchen die ausnahmslos alle von meinen potenziellen Kindern fernzuhalten, müsste ich sie wahrscheinlich in ihren Kinderzimmern einsperren und nur durch einen Schlitz das Essen reinschieben. Und selbst dann besteht immernoch die Gefahr, dass das Haus abfackelt, sie an ihrem eigenen Erbrochenen ersticken, sich beim Spielen mit der Modeleisenbahn selber durch einen Stromschlag töten und noch ca. unendlich viele andere Möglichkeiten sich zu verletzen oder zu töten.^^
     
  12. #11 7. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    um meine politische meinung posten zu können würde ich glaube weit mehr brauchen als vom forum zugelassen für einen post^^ ;-)

    aber um eins vorwegzunehmen, ich find demokratie nicht dolle.
    denn am ende ist es meist nichts weiter als die diktatur der medien.

    aber ist ne andere geschichte ;-)

    das denken viele das es nicht so kommt aber lass dich überraschen^^
    denn im endeffekt wird das kind das wichtigste in deinem leben werden.

    und wenn du davon wegläufst wird es dich früher oder später einholen.

    aber das sind alles dinge die man meist nicht verhindern kann.
    wenn zb dein kind über die straße rennt und überfahren wird dann kann das auto am wenigsten dafür.
    dann hat jemand nicht aufgepast oda ka.

    aber wenn man verhindern kann das draußen ein paar tausend männer rumlaufen die kinder vergewaltigen bzw ihre triebe nicht steuern können, dann würde ich ohne mit der wimper zu zucken das tun.
    natürlich würde ich niemanden für etwas verurteilen was er nicht getan hat.

    das ist ein schwieriges thema.
    aber so wie es von unserem staat heute gehandhabt wird finde ich das nicht gut.
    aber das oben zeigt auf jedenfall einen schritt in die richtige richtung.

    wobei ich ganz erlich radikaler wäre.
    aber wie gesagt, niemanden für etwas verurteilen was er nicht getan hat.
    erst dann wenn er es getan hat.
     
  13. #12 7. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Die Rückfallquote liegt aber nunmal "nur" bei 40-50%, somit würdest du bzw. in dem Fall der Staat Leute umbringen, die nach absitzen ihrer Haftstrafe keinem Kind mehr etwas tun würden. Nun könnte man das natürlich Kollateralschäden nennen, aber irgendwie konnte ich mich mit dem Begriff noch nie wirklich anfreunden. Und wegen eines Fehltritts sein Recht zu leben verwirkt zu haben, ist mir persönlich und sollte eigentlich auch allen anderen Menschen etwas zu radikal sein, auch wenn es sich hier nicht um irgendwelche Kinkerlitzchen dreht, sondern um so etwas schwerwiegendes wie Vergewaltigung.
     
  14. #13 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    das ist ein sehr guter bericht!
    daran erkennt man, das es jetzt nicht nur ****s gibt, die es einfach geil finden kinder zu :love:n, sondern auch welche mit gesunden menschenverstand die wissen, dasses falsch is was ihnen "angeboren" ist. aber echt schrott, dass man das nicht abtrainieren kann!
     
  15. #14 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Ich kann mir gut vorstellen, dass ****phil sein so ähnlich ist wie schwul sein. Jedoch kann man ******* Menschen ja auch nicht "heilen". Das ist einfach so.

    Bb MfG Tha-Don
     
  16. #15 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    @deadsilence:

    Du denkst wohl, dass ein **** ein kleines Kind vergewaltigt und dann seine haft absitzt und dann pustekuchen oder was? Auch wenn er danach niemandem mehr was antut, das Leben des kindes, das er vergewaltigt hat, wird zerstört und auch das der familie. Das ist auch dann noch so, wenn er aus der haft raus ist und sich evtl. geändert hat.

    Aber das ist ziemlich schwer, damit umzugehen, denn man kann keine wirklich hohen Strafen einführen, da ja das risiko besteht, dass jemand zu Unrecht verurteilt wird. Aber ich bin auch ungefähr der meinung von Soulrunner.

    Und ich bete mal für die ****s mit gesundem menschenverstand, was anderes kann man nciht tun :(
     
  17. #16 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Ähm...um es kurz zu machen: Nein. Ist mir auch schleierhaft, woraus du das jetzt interpretiert hast.
     
  18. #17 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    du kommst aus bayern wa?^^homosexuell kannst du nicht mit ****phil vergleichen.das ist genauso wenn du ein schwein mit ner katze kreuzen magst.süßer mach mal die augen auf und schau erstamal übern tellerrand(nein ich bin ned schwul)
     
  19. #18 8. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    wahnsinn, so hab ich das noch nie gesehen. ich dachte wirklich immer so die paedophilen sind einfach leute die pervers sind, die rausgehen und ohne ueber die schaeden des kindes zu sehen auf sie zurennen und sie misshandeln.

    aber dass es leute gibt die damit kaempfen .. soweit hab ich noch nie gedacht, die tun mir ehrlich gesagt richtig leid ..

    kann sie dennoch nich nachvollziehen, kleine maedchen sehen zwar suess aus, aber dann will man sie doch nich gleich missbrauchen X(
     
  20. #19 9. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    ich hab voll mitleid mit denne ich hab echt auch imemr nur wie die meisten geglaubt dass des sooo kranke perverse sind. Aber wenn er sleber sagt das er erst seit er diese sexualhormonblocker spirtzen bekommt sowas wie Lebensfreunde empfinden kann ist des schon krass. Aber was ned ganz stimmt des mit der Prubatät wieso werden manche Menschen erst Nachdem sie eie nnormales Hetro Leben hatten auf einmal Homosexuell oder Bi sexuell ??
     
  21. #20 10. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    das ist falsch.
    diese leute wollten es einfach nicht wahrhaben und haben dann versucht ein normales leben zu führen aber dieses ist dann in die brüche gegangen weil sie es einfach nicht mehr verstecken konnten.

    außerdem wurde wiederlegt das es bisexuele männer gibt.

    bei einem test wo man männern nackt bilder von frauen und männer vorgesetzt die von sich behaupteten bisexuel zu sein reagierte bei ihnen im gehirn lediglich bei den nacktbildern der männer der sexualbereich im hirn.

    wie das bei frauen ist weiß ich nicht.
    aber hier wird wieder deutlich das sich ******* heutzutage immernoch nicht trauen zur wahrheit zu stehen weil die gesellschaft es ihnen schwer macht xD

    naja kann man nix machen.
     
  22. #21 10. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Gab mal einen ****philen Menschen der sich den Teil im Gehrin der für den trieb sorgt hat medizinisch entfernen lassen. E r hat das freiwillig machen lassen, und is nach der OP gestorben.
     
  23. #22 17. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Es ist letzlich schwierig bei solchen Themen eine positive Antwort zu gewinnen.

    Einerseits siehst du einen Mann oder eine Frau sagen wir mal 41 Jahre alt dieser\diese steht auf jüngere Mädchen oder Jungen im Alter von 9-12 und weiß dies seit er\sie sagen wir mal 20 ist.
    Jetzt geht mal in diese Person hinein seit er\sie 20 ist hat er\sie diese Neigungen.
    Jeden Tag jede Stunde sieht er\sie jüngere Menschen und er\sie weiß diese Kinder
    empfinden nicht das gleiche wie du er\sie hat wohl vermutlich ein sexuelles Empfinden
    zurzeit und kann dieses einfach nicht los werden weil er\sie weiß dass er\sie sonst
    ein kleines unschuldiges Leben zerstört das Leben der Familie des Kindes und sich selbst.
    Jetzt hat er aber immernoch diese empfinden und kann es nicht los werden aus
    Tagen wird Wochen aus Wochen wird Monate und der Trieb wird immer größer
    denn die Lust die er\sie verspührt kann er\sie nicht bei einer normalen Frau oder einem Mann loswerden er\sie bekommt keine sexuelles Gespühr für etwas normals wie hetero oder auch homosexualler Natur er\sie fühlt sich dessen nicht hingezogen und lebt mit dieser Qual
    weiter. In diesem Fall jetzt alleine und dass jetzt 21 Jahre lang ohne ein Kind sexuell
    mißbraucht zu haben. Also ich weiß nicht ob man das als Mensch der nicht perfekt ist
    und auch nie perfekt werden kann wirklich auszuhalten ist denn dies ist eine schreckliche
    Qual die nicht enden will.

    Aber wenn es Menschen gibt mit dieser Neigung und diese wirklich ihr ganzes Leben lang kein Kontakt mit Kindern auf sexueller Natur hatten und auch wirklich nie haben werden, dann hat er meinen Respekt verdient denn so etwas auszuhalten erfordert
    viel stärke den wohl leider nicht viele Menschen in dieser Situation besitzen.


    Anderseits siehst du jetzt ein kleines Mädchen oder einen kleinen Jungen im Alter von 9-12 jahren.
    Dieser\dieses hat zu der Zeit keine sexuelle Empfindung zu sich selbst oder zu anderen Personen
    es ist einfach ein kleines,unschuldiges Kind dass mit anderen Kinder im Sandkasten spielt.
    Seine\Ihre Eltern liebt und von seinem\ihren Eltern geliebt wird es\sie hat eine
    glückliche Vergangenheit und ist behutsam im Elternhaus aufgewachsen.
    Jetzt aber kommt ein älterer Mann oder eine ältere Frau und vergewaltigt das Kind.
    Diese weis nicht wie es damit umgehen soll und es bleibt eingroßer psychischer Schaden
    zurück, dass könnte bedeuten dass das Kind selbst eine Unnatürliche Neigung bald
    empfinden wird oder Straftättig auffallen wird, davon abgesehen wie sich zu der Zeit sich
    die Eltern fühlen, eine Welt zerstört von einem Fremden. Wie wird mein Kind dass vertragen?
    Wird mein Kind jetzt normal in die Welt gehen oder mit einer starken Störung.


    Letzlich weiß man nicht hundertprozentig wie man sich entscheiden soll, aber meine
    Meinung ist wenn ich einmal Vater bin dass ich dann für mein Kind stehe und
    es verteidige auch wenn andere in den Knast oder sterben müssen.
    Weil auch wenn diese Personen eine ****phile Neigung haben ist das Kein Recht
    ein unschuldiges Leben zu zerstören.


    Zum Schluss möchte ich noch eine kleine Frage stellen :
    was haltet ihr von dieser holländischen Partei DVU die für Sodomie und ****philie sind?
     
  24. #23 17. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    also erstens mal kann der typ ja auch nichts dafür das er so empfindet! aber solche menschen kann man leider nicht frei auf der strasse sein lassen! für soetwas gibt es keine heilung! er soll sich doch selber in eine psychatry einweisen lassen... aberirgendwann kann er sich vielleicht nicht mehr beherrschen und dann schnappt er sich ein kleines mädchen....
     
  25. #24 17. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    .... ich will euch mal sehen wie ihr euer Leben einfach so weggeben und an den Nägel hängen würdet... sicherlich ist das absolut beschissen wenn er soetwas hat und sollte nicht frei herumlaufen weil ein gewisses Potential vorhanden ist... aber deswegen gleich mal im wegzusperren .... ?
    Ist ein heikles Thema...
     
  26. #25 17. Oktober 2006
    AW: ****philie - "Du Schwein, du perverses Schwein"

    Erst einmal, alle Beiträge konnte ich nicht durchlesen, war mir zu verwirrend. Da SoulRunner und DeadSilence sich ja gut ausgelassen haben! ;)

    Zweitens, ich versuchs mal von einer anderen Seite, der Gesellschaft. Ich selber unterrichte an einer Grundschule, Klasse 1-4 und dazu noch Sport!
    Überall liest man Schwanz ab oder aufn elektrischen Stuhl mit den ****philen.
    Warum nicht seine eigene Familie schützen, indem man seine Kinder nicht so sexistisch anzieht?! Mal drauf achten ob sie sich schon Lippenstift auflegen, die Augen machen und nen kurzen Rock anziehen (der gerade mal den Schambereich abdeckt!)!? Denn so sieht die Gegenwart aus! Ich hab schon einmal ein Mädchen nach Hause geschickt und ihr geraten sich umzuziehen. Das Mädchen hatte im Herbst ein fast durchsichtiges Hemdchen an und war mit nem Minirock bekleidet! (3. Klasse) Die Eltern wollten mir ein Verfahren (auf schulischen Wege) an den Kopf schmettern, das muss man sich mal vorstellen. Wo sind wir denn da hingekommen???

    Müssen unsere Kinder im Alter von 8 Jahren schon fast topless rumlaufen? Nein, so etwas gab es zu meiner Zeit nicht, und ich bin erst gute 26 Jahre alt. Damals hatten die Mädels in meiner Grundschul-Klasse Blümchenkleider an, dass war das höchste der Gefühle/Mode!
    Bei uns sind schon Mädchen umgekippt, weil sie seit Tagen nix gegessen haben, nur um einem Schönheitsideal nachzulaufen! Und die sehen das als "Normal".
    Schaltet doch mal den Fernseher ein! Die Mädels werden von erwachsenen Frauen gespielt, ist es da noch verwunderlich dass gerade Männer sich davon angesprochen fühlen!?
    Es sind nicht immer die ****philen an der Ursache schuld, die Gesellschaft trägt ihren Teil dazu bei. Und wenn sich da nichts ändert, dann wird sich gar nix ändern.

    mfg d0p3.c4k3

    PS: Zum glück gibt es keine negativen Bewertungen mehr! :rolleyes:
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ****philie Schwein perverses
  1. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    4.548
  2. Schweineborsten in Pringles?

    HeMan1337 , 3. Dezember 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    4.197
  3. [Video] Schwein gegen Löwen

    Fedja , 11. Juni 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.529
  4. [Video] Spiderschwein

    Mabru , 6. April 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    579
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    997