Phishing - neue Methode mit Hilfe von Google

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 12. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2006
    Link:

    Phisher versuchen derzeit, die Weiterleitungsfunktion von Google für ihre Zwecke zu missbrauchen. In den Phishing-Mails tauchen neuerdings verdeckte Links auf, die zwar auf google.com verweisen, jedoch in Wirklichkeit eine ganz andere Seite ansteuern.
    Die Phisher gehen offenbar davon aus, dass die Empfänger der Mails google.com als eine vertrauenswürdige Adresse ansehen und den Link ohne zu zögern anklicken.
    Daher sollten Online-Banking-Nutzer sehr vorsichtig sein mit solchen Links und sich direkt über die Homepage der Bank anmelden oder über einen Link in den Favoriten.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...