[Photoshop] Tentakel-Tutorial

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von unknown#, 25. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2006
    Tentakel-Tutorial

    Nun Denn, hier ist ein Tutorial indem ich euch zeige wie man Tentakel macht.

    Erstmal erstellt ihr eine neue Grafik. Die Maße sind dabei nicht wirklich wichtig. Ich hab 800x250 px benutzt. Ihr erstellt direkt mal eine neue Ebene. Die nennt ihr dann Tentakel.

    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/UF69bqtp.jpg}


    Jetzt wählt ihr von euren Werkzeugen das Polygon Lasso aus
    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/fAQDney7.jpg}


    und zeichnet einen langgezogenen Zylinder. Nun geht ihr auf Beareiten -> Fläche füllen. Ich hab dazu ein dunkles grau genommen. (siehe Bild)

    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/csRofiC8.gif}


    Soweit so gut. Ihr habt nun euren farbigen Zylinder... Noch nicht sehr dramatisch nicht wahr? Ihr wollt ihn etwas Plastisch haben. Dazu fügt ihr einen Schlagschatten hinzu (Ebene -> Ebenenstil -> Schlagschatten) stellt die Werte ein wie ihr sie haben wollt, da gibt es kein Patentrezept.

    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/modcjNfz.gif}


    Sieht schon besser aus was? Wäre aber doch noch besser wenn der Zylinder plastisch erscheinen würde nicht? Gut dann geh ihr wieder auf die Schaltfläche Ebene -> Ebenenstil -> abgeflachte Kante und Relief.
    Dort wählt ihr auch wieder die Werte nach eurem Geschmack aus. Oder ihr benutzt meine, ganz wie ihr wollt.
    Wichtig ist das ihr den Zylinder deselektiert (STRG + D). Nun dubleziert ihr eure Ebene schnell 3-4 mal.
    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/mvdwcqVQ.gif}


    Sehr schön sieht das aus nicht? Nur Tentakeln sind bekanntermaßen gebogen. Das macht ihr am besten (am leichtesten ?) über die Schaltfläche: Filter -> Verzerrungsfilter -> Schwingungen. Hier ist nun die Werteauswahl nicht ganz so leicht. Ihr habt da einen ziemlich "mächtigen" Filter vor euch, so dass es etwas schwieriger ist die passenden Werte rauszufinden. Halltet euch im Prinzip an meine Werte. Variiert etwas mit Wellenlänge, da kommt schon etwas brauchbares raus.

    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/sjoM2Zzp.gif}


    Das selbe macht ihr mit euren ganzen anderen Tentakelarmen (natürlich andere Schwingungswerte). Ihr könnt noch etwas mit der Farbsättigung rumdoktorn, da kriegt man immer schöne Sachen bei raus. Das hier hab ich raus bekommen:

    {bild-down: http://www.directupload.net/images/061125/KgpF8H3i.jpg}
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...