Physik-Basics

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Ralf Iesenpenis, 27. Juni 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2011
    Hoidiho,
    Ich bräucht ein - wenn möglich auch aufgabenhaltiges - Büchelchen, welches mir physikalische Grundlagen etwas näher legt. Man gehe davon aus, dass ich z.B. wissen müssen könnte: "kinetische Energie berechnen" oder "diesdas gegeben, irgendwas berechnen, Standardkonstante kennst' jawohl"
    Ich hatte in der Oberstufe mit allgemeiner Physik nichts am Hut, benötige den Mist nun aber drngendst. Taugt's vielleicht ein Physikbuch für Sek I ?

    Danke im Voraus!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Scheiss auf Bücher, Leifi 4tw... ;)

    Ne, aber die Seite ist wirklich klasse!
     
  4. #3 27. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Dankay, erste Durchsicht fand ich schonmal schwer in Ordnung :)
    Weitere Empfehlungen gewünscht!

    Meine Power ist leider erbärmlich (Verwarnungen?!), mein Dank sei aber jedem Hilfedude gewiss :)
     
  5. #4 27. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Metzler-Physik. Das hat uns unser Physiklehrer immer zum wiederholen, nachschlagen, vertiefen, schieß mich tot vorgeschlagen und soll ziemlich gut sein.
     
  6. #5 28. Juni 2011
  7. #6 28. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Der Metzler ist sehr ausführlich für ein Schulbuch und beinhaltet viele Aufgaben zu allen Themenbereichen, die man so anreißen kann in der Schule.
    Wenns dir mehr um eine Formelübersicht mit allen möglichen Größen und sowas geht ist so ein Duden Basiswissen Schule Physik vllt was für dich. Leifi bietet ne super Übersicht, aber ein Buch ist schon besser.

    Kommt drauf an wofür du dich mit Physik beschäftigen musst. Deinem Text entnehme ich mal das du nicht vorhast Physik zu studieren, also sollte es nicht nötig sein teure Unibücher zu kaufen. ^^

    Und als Student oder angehender Student sollte man, wenn vorhanden, lieber die gut sortierte Bücherei der Uni benutzen. Bücher für die Uni kaufen ist dauerhaft sehr sehr teuer und am Ende eignet sich das Buch dann doch nicht.

    Der Halliday z.Bbietet zwar eine gute Übersicht aber als Literatur für Prüfungen oder ähnliches ist er viel zu oberflächlich und andere Bücher eignen sich dauerhaft wesentlich besser. ;-)
     
  8. #7 28. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Kann ich nur bestätigen. Hatte jetzt in meinem Studium auch 3 Semester Physik und fand das Buch auch immer relativ hilfreich. Hatte allerdings nur die "Taschenbuch" Bachelorausgabe ( Halliday Physik: Bachelor-Edition: Amazon.de: Stephan W. Koch, David Halliday, Robert Resnick, Jearl Walker: Bücher ) ^^
     
  9. #8 28. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Also ich find den Haliday nicht so toll. Der hat zwar viele bunte Bilder und lustige Aufgaben, aber wirklich vertiefen kann er den Stoff im Studium nicht. Auch später ist er als Nachschlagewerk ziemlich nutzlos.

    Wenn dann lieber die Demtröder Reihe. Die kriegt man über einige Unis auch gratis als E-Book
     
  10. #9 28. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Im 1. Semester haben wir das hier bekommen.
    Physik für Mediziner, Biologen, Pharmazeuten de Gruyter Lehrbuch: Amazon.de: Alfred X. Trautwein, Uwe Kreibig, Jürgen Hüttermann: Bücher
    Bzw. wurde uns ans Herz gelegt, und joa für den Einstieg auf jeden Falle geeignet. Für einen Vollstudenten Physik SICHER nicht, da dann doch eher sowas.
    Physik: Lehr- und Übungsbuch Pearson Studium - Physik: Amazon.de: Douglas C. Giancoli: Bücher
    Soll auch nicht schlecht sein, der Pearson-Verlag ist bekannt dafür das er didaktisch sehr gute Bücher publiziert. Die komme aus Amerika und sind dementsprechend SEHR gut in der Vermittlung von Lerninhalten. Das muss man so sagen, wenn man dann aber einmal in der Thematik drinne ist, dann greift man eher zu anderer Literatur.
     
  11. #10 29. Juni 2011
    AW: Physik-Basics

    Hoi,
    Danke für die Antworten! Bzgl. Metzler werde ich mal bei den Physikburschen nachfragen, ob den wer hat un verleiht. Physik für Mediziner bin ich - Depp - gar nicht erst drauf gekommen, trifft sogar genau den Studiengang (bzw. im Vorfeld den Test dafür). Dann werde ich mal schauen, was die Uniliteratur meiner Eltern und Bekannter hergibt, zur Not propädeutische Neuanschaffungen machen.

    Danke, dann werde ich den Kranplatz mal verdichten.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...