Plesk VS. Confixx!

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von MisterJ, 6. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2006
    Hi Leute!

    Ich will mir demnächst einen Server holen und mir stellt sich da die Frage, ob ich Plesk oder Confixx verwenden soll.

    Was würdet ihr mir da empfehlen? Hat jemand schon Erfahrung mit einem von den Programmen/beiden?

    10er für alle, dir mir helfen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2006
    ich würde plesk empfehlen , weil es benutzer freundlicher ist (meine meinung)
    z.b. kannst du einfach gameserver erstellen , wenn du die passende lizenz dafür hast

    hoffe konnte helfen


    MFG REED
     
  4. #3 6. Januar 2006
    Jo, Plesk is sehr kompfortabel, wenn du die richtigen lizensen hast isses echt zu empfelen.
    Ich mag confixx nich sonderlich, aber es ist wohl auch recht gut zu bediehnen, hast halt nur nich die schamankel mit gameserver usw.
    oder machs mit webmin, webmin is mein favorit, damit kannste alles steuern, und hast nutzeverwaltung.
    Ontdek de WinstMethode | Eenvoudig online geld verdienen

    cheers,
    deb1an
     
  5. #4 7. Januar 2006
    Thx erstmal, alle haben eine 10 gekriegt!
    Jetzt nochwas: Ich will mir den vserver basic von server4you holen, habe allerdings keine rootkenntnisse. Könnt ihr mir da eher Windows mit Plesk oder Debian/Fedora Core/Red Hat 9 Server/Suse mit Confixx empfehlen? Was ist da besser. Ich hol mir dann halt ein Buch zum Betriebssystem und werd' mich da sschon reinarbeiten.
    Mein Onkel meint, ich soll mir entweder SuSe oder Windows holen, was meint ihr?
     
  6. #5 7. Januar 2006
    ich persönlich bin zwar nicht so der linux gott, aber ich selbst benutze suse mit plesk (anderer anbieter).
    Ich würde dir raten auf jedenfall kein Windows zu nehmen... Wenn du anfangen willst, ich hab mit Debian meine ersten Schritte gemacht und fand die Benutzung recht einfach...
     
  7. #6 7. Januar 2006
    Ich empfehle weiter hin suse !
    dann hast du zwar keine virtuelle arbeitsfläche wie bei windows ..
    das ist aber ein vorteil ..denn hast du mehr rechenleistung (ohne windows)

    ein vserver würde ich nicht nehmen dann kannst gleich dir ein server bei strato.de holen der kostet 20 € ..(achtung die pings sind ein wenig höher ;) )

    MFG REED
     
  8. #7 7. Januar 2006
    jo, wie karlos schon sagt würde ich dir von windows dringend abraten. alleine wegen den bugs und der sicherheit. ich habe mir damals ohne bzw nur sehr sehr wenig kenntnisse einfach einen root gekauft mit suse und confixx 3. allerdings hatte ich schon kentnisse in confixx. mir wurde gesagt das suse am einfachsten sei für den einstieg in linux. und heute nach 3 jahren kann ich sagen ist es auch, aber wenn man sich einmal in ein linux distri eingearbeitet hat ist debian auch nicht viel schwieriger hat aber deutlich bessere funktionen. allerdings fehlt mir bei debian das tool yast mit dem man alles im überblick hat und managen kann. yast hat aber auch wiederum den nachteil, dass wenn man dann mal später selber was in einer config umschreiben will, yast die einstellungen evtl wieder überschreibt. also im endeffeckt muss das jeder für sich selber rausfinden. ich werd im märz meinen server auf debian umstellen, aber auch nur weil ich 1. einen unterschied zwischen suse und debian erfahren möchte und 2. während meines praktikums debian im "offline" modus schon ein bisschen kennen gelernt habe. am besten wäre es für dich vielleicht ein paar monate (6 monate z.b.) suse als erstes zu verwenden und 6 monate danach debian zu verwenden. bei s4y gibts ne premium funktion das man jederzeit das betriebssys ändern kann.

    zu der sache mit confixx und plesk: ich habe nen root server also kein vroot bei server4you (s4y) und bin ärgerlich über deren "premium" version. das ist nämlich confixx 2 angepasst an server4you. die version wird nie geupdatet, hat viele fehler und mittlerweile gibts confixx 3.1. wie das bei vroot oder allgemein bei den neuen root server jetzt bei s4y aussieht kann ich dir nicht sagen, aber eine nette email dürfte dir das beantworten. den server den ich mir dann im märz auch wieder bei s4y hole werde ich wie gesagt mit debian und plesk ausrüsten. aus dem einfachen grund nicht wieder deren premium version zu benutzen und weils mir grafisch und vom funktionsinhalt einfach besser gefällt. z.b. das gameserver addon.

    btw: wenn du planst einen game server auf dem vroot zu betreiben, kann ich dir davon schonmal abraten, da ein vroot ein pc ist auf dem mehrere virtuelle server eingerichtet sind. wenn das jetzt z.b. 10 sind und jeder hat z.b. einen cs und einen ts server laufen, kannst dir sicher denken wie bei dir der ping aussehen wird ;)

    bei weiteren fragen pn
     
  9. #8 8. Januar 2006
    ThX, Pegasusflyke (10er bekommen), ich habe jetzt den vserver mit confixx und suse. hab mich jetzt schon so ca. 10h eingearbeitet und bin ganz zufrieden, mal von confixx abgesehen, das ist bei s4y wirklich mieserabel.

    An alle anderen, die sich mit server4you.de nicht auskennen:
    die dokumentieren viel zu wenig! Ok, das man rootzugriff mit PuTtY bekommt, hätte ich auch wissen können, aber das confixx ist für einsteiger nicht zu empfehlen. Z.B. haben die nicht gesagt, dass sich reseller per domain.de/reseller und kunden unter domain.de/user einloggen können, usw. Außerdem ist confixx vom Aufbau im System sehr verwirrend, es dauert recht lang, bis man z.b. einen passenden rootzugriff eingerichtet hatt, anonymousftp und so kann man sowieso nur über shell einrichten. Das einzig Gute vom Support her ist die 0800-Hotline, die helfen einem recht schnell!

    @PegasusFlyke: Was kann man mit debian mehr?

    edit: weiß jemand, wo bei confixx (postfix) die mailkonten im shell verwaltetwerden?

    Alle haben 10er bekommen!
     
  10. #9 9. Januar 2006
    naja wie gesagt, ich habe auch schon bevor ich den server bei s4y hatte mit confixx 3 gearbeitet und das ist besser und übersichtlicher aufgebaut. plesk ist da im vergleich sicherlich schwieriger für anfänger, da der funktionsumfang und aufbau größer und schwieriger ist.

    naja bei debian kann man nicht unbedingt mehr, da es genauso ein linux ist, aber z.b. programme zu beziehen, geht mit dem lieben apt-get befehl viel leichter. der größte unterschied zwischen suse und debian ist meiner meinung nach, dass unter suse sehr viel grafische oberflächen tools zu finden sind, während bei debian mehr funktionen und wengier auf das aussehen bzw. die bedienung geachtet wird. daher ist für mich auch suse für den einstieg besser gewesen, vor allem wenn man die grafischen oberflächen von windows gewöhnt ist. welche genauen unterschiede es jetzt zwischen suse und debian gibt, solltest du mal bei google gucken oder jemanden fragen, der sich mit linux distris besser auskennt. ich benutze linux eh erst seit 1 1/2 jahren und mir fehlt noch einiges an erfahrung. aber das kommt noch :)
     
  11. #10 9. Januar 2006
    als anfänger nimm lieber confixx oder lass dir vhcs rauf machen dazu noch webmin dann passt es ..

    plesk iss zwar sehr grafisch gut aufgebaut und sich selbst erklärend was die meisten aber nicht wissen ist das plesk für jedes kleine extra ne zusatz lizenz benötigt was natürlicherweise ins geld geht ..
    als beispiel willst du gameserver mit administrieren kostet das extra, willst du den mambo plugin benutzen kostet das extra, frontpage erweiterung kostet extra ..
    plesk iss was für jemand der sich das aus finanziell leisten kann da selbst bei der kleinsten lizen eine domain begrenzung vorhanden iss was du wiederum bei Confixx nicht hast ..
     
  12. #11 9. Januar 2006
    bei vielen hostern ist das aber im preis inbegriffen!
     
  13. #12 9. Januar 2006
    Confixx!
    Ist von der Bedienung viel besser ausgebaut..
     
  14. #13 9. Januar 2006
    Also ich finde Plesk aufjedenfall besser als Confixxs.
    Aber leider bieten die beisten hoster nur Confixxs als standart an.
    Und Plesk ist daher teurer.
    Aber es lohnt sich....
     
  15. #14 9. Januar 2006
    Confixx!!!

    ISt einfach das bessere, von den Beiden (is zwar nur meine Meinung aber ich finde, das es viel Besser Aufgebaut ist...
     
  16. #15 9. Januar 2006
    okok, ich hab ja schon confixx genommen.
    anfrage, erledigt, closed
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Plesk Confixx
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.973
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.374
  3. vserver + plesk

    khartmann99 , 27. September 2011 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.837
  4. Mailserver einrichten (Plesk)

    Coldasice2k , 13. Januar 2011 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.136
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    771